SMTP des Windows 2003 Server nutzen

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

SMTP des Windows 2003 Server nutzen

Postby D-Jay » 16. February 2006 02:32

Hallihallo!

Ich würde gerne für mein WBB sendmail nutzen.

In der php.ini habe ich dafür den SMTP auf localhost / 25 stehen.

Allerdings möchte ich nach Möglichkeit keine SMTP-Fremdsoftware nutzen.
Der SMTP-Dienst von Windows 2003 Server ist aktiv.

Aber irgendwie scheint der Mail-Versand nicht zu funktionieren.
Kann mir jemand sagen woran das liegt?
:: a life w/o music is a life w/o feelings ::®
User avatar
D-Jay
 
Posts: 20
Joined: 08. February 2006 21:54

Re: SMTP des Windows 2003 Server nutzen

Postby deepsurfer » 16. February 2006 10:47

D-Jay wrote:Hallihallo!

Ich würde gerne für mein WBB sendmail nutzen.

In der php.ini habe ich dafür den SMTP auf localhost / 25 stehen.

Allerdings möchte ich nach Möglichkeit keine SMTP-Fremdsoftware nutzen.
Der SMTP-Dienst von Windows 2003 Server ist aktiv.

Aber irgendwie scheint der Mail-Versand nicht zu funktionieren.
Kann mir jemand sagen woran das liegt?


Schau dazu mal die Hilfe des SMTP-Server von MS an ( F1 ist wie das Handbuch von MS).
Prizipiell gibst du im WBB ja nur an wo der SMTP liegt, jetzt musst du nur den SMTP einstellen damit die Mails die der WBB generiert auch über den SMTP-Server geschickt werden.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby D-Jay » 16. February 2006 11:01

Ja, das sagt sich so leicht :-)
Der SMTP ist so eingestellt, daß alle Anwendungen, die auf localhost laufen auch versenden dürfen.

Im WBB ist jetzt kein spezieller SMTP angegeben, ich denke das übernimmt dann die php.ini!?
:: a life w/o music is a life w/o feelings ::®
User avatar
D-Jay
 
Posts: 20
Joined: 08. February 2006 21:54

Postby deepsurfer » 16. February 2006 13:41

http://www.tecchannel.de/server/windows/402157/
Hier wird einiges Erklärt und die ersten Schritte beschrieben.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby D-Jay » 16. February 2006 20:58

Danke, aber wie man einen Windows Server konfiguriert weiß ich :-)

Mir gehts hier mehr um Apache bzw. dessen PHP-Modul
:: a life w/o music is a life w/o feelings ::®
User avatar
D-Jay
 
Posts: 20
Joined: 08. February 2006 21:54

Postby Wiedmann » 16. February 2006 22:14

Mir gehts hier mehr um Apache bzw. dessen PHP-Modul

Das PHP vom XAMPP ist bei Auslieferung so eingestellt, dass Mails über die Funktion mail() über einen lokalen SMTP-Server (wie z.B. SMTP-Dienst von Windows 2003 Server) versendet werden.

Hast du also schonmal eine Mail über mail() verschickt und bringt PHP da eine Fehlermeldung?

aber wie man einen Windows Server konfiguriert weiß ich

Wenn PHP keine Meldung bringt, ist die nächste Anlaufstelle das Log von deinem Server und dessen Konfiguration (aber das scheint ja klar zu sein).

Ich würde gerne für mein WBB ...

WBB dürfte sein eigenes Support Forum haben.

... sendmail nutzen.

Wie jetzt, möchtest du jetzt den SMTP-Dienst von Windows 2003 Server oder Sendmail benutzen?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby D-Jay » 16. February 2006 22:23

Im optimalsten Fall wäre natürlich sendmail gut, weil ja von WBB besser unterstützt.

Aber das schließe ich mittlerweile aus.

Der SMTP-Dienst von WS2003 spuckt mit nen 0xC00402C7 (Der Absender der Nachricht war <>) aus, MX-Einträge habe ich mittlerweile auch nochmals überprüft.


Zum Support von WBB: :roll:
Ich habe hier in wenigen Tagen mehr und besseren Support erhalten als in 2 Jahren auf WBB-Support-Foren
:: a life w/o music is a life w/o feelings ::®
User avatar
D-Jay
 
Posts: 20
Joined: 08. February 2006 21:54

Postby Wiedmann » 16. February 2006 22:29

Der SMTP-Dienst von WS2003 spuckt mit nen 0xC00402C7 (Der Absender der Nachricht war <>) aus

Nachdem WBB hier wohl keinen Absender setzt, kannst du in der php.ini bei "sendmail_from" einen angeben.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby D-Jay » 16. February 2006 22:41

Das hab ich eh, von Anfang an :?

Code: Select all
[mail function]
; For Win32 only.
SMTP = localhost
smtp_port = 25

; For Win32 only.
sendmail_from = noreply@domain.tld
:: a life w/o music is a life w/o feelings ::®
User avatar
D-Jay
 
Posts: 20
Joined: 08. February 2006 21:54

Postby KingCrunch » 16. February 2006 22:59

Total banale Frage: Is auch die richtige php.ini in xampp/apache/bin?
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby D-Jay » 16. February 2006 23:06

*lach

Ja :-)

Aber hast recht, man darf echt nichts ausschließen. Nee, ist schon die richtige, das bestätigen phpinfo und auch die anderen dort gemachten Conf-Einstellungen
:: a life w/o music is a life w/o feelings ::®
User avatar
D-Jay
 
Posts: 20
Joined: 08. February 2006 21:54

Postby Wiedmann » 16. February 2006 23:38

Das hab ich eh, von Anfang an

Eine Testmail über die Funktion mail(), wie oben schon gesagt, hast du jetzt verschickt?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby D-Jay » 16. February 2006 23:54

Ja, hab ich.

Bekomme einen 503 im Script zurück.

Habe dazu einen kleinen Formmailer gemacht:

php-script
Code: Select all
<?php
$text = "Hallo " . $name . ",\n" ;
$text .= "Der Test hat funktioniert." ;
$header = "From: \"PHP-Test\" <keine@mail.de>" ;

mail($mail, "PHP-Test", $text, $header) ;

?>
<html>
<head>
 <title>Mail-Test</title>
</head>

<body>
<h1>Die E-Mail wurde erfolgreich verschickt.</h1><br>
<a href="javascript:history.go(-2);">Zur&uuml;ck</a>
</body>
</html>


html-gui
Code: Select all
<html>
<head>
 <title>Mail-Test</title>
</head>

<body>
<form action="testmail.php" method="post">
Dein Name: <input type="text" name="name" /><br />
Deine E-Mail-Adresse: <input type="text" name="mail" /><br />
<input type="submit" value="OK" />
</form>
</body>
</html>


html-resultat-seite:

Warning: mail() [function.mail]: SMTP server response: 503 5.5.2 Need Rcpt command. in \htdocs\domain.tld\mail_it\testmail.php on line 10

Die E-Mail wurde erfolgreich verschickt.


In der php-Datei (hier im Forum fehlen die Leezeilen) steht in Zeile 10 das mail()-Commando

Code: Select all
mail($mail, "PHP-Test", $text, $header) ;
:: a life w/o music is a life w/o feelings ::®
User avatar
D-Jay
 
Posts: 20
Joined: 08. February 2006 21:54

Postby Wiedmann » 17. February 2006 00:25

Da kann ich natürlich erst einmal nur raten, ob $mail überhaupt auf der Seite ankommt... Warum nimmst du nicht das korrekte "$_POST['mail']"?

Für einen Test solltest du eh eine simple Datei machen:
Code: Select all
<?php
    mail('me@example.com', 'Testmail', 'Dies ist ein Test.');
?>

(Das ganze halt mit einem gültigen Emfänger)

Und dann musst halt noch schauen, was im Log vom SMTP-Server genau drinsteht.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby D-Jay » 17. February 2006 01:25

Hab jetzt das simple Script ausgeführt - genau das Gleiche wie gehabt.

Komisch ist halt, daß im mailroot\Queue die Nachrichten mit korrektem Adressaten liegen und im Feld "Von" auch die in der php.ini angegebene E-Mail-Adresse
:: a life w/o music is a life w/o feelings ::®
User avatar
D-Jay
 
Posts: 20
Joined: 08. February 2006 21:54

Next

Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 21 guests