Seite sieht anders aus

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Seite sieht anders aus

Postby quentin_m2002 » 14. February 2006 15:36

nun habe ich ein problem gelöst und schon kommt das nächste.
ich habe meine komplette hompage unter dem ordner htdocs gespeichert. öffne ich nun index.html mit meinem html editor sieht die seite wie immer aus. öffne ich nun http://locahost/homepage/index.html sieht die seite ganz anders aus. Kann mir jemand sagen woran das problem liegt?

gruß
quentin_m2002
quentin_m2002
 
Posts: 12
Joined: 14. February 2006 14:37

Postby KingCrunch » 14. February 2006 15:40

Das sacht mir ma so spontan ziemlich garnüx. Benutzt du einen WYSIWYG-Editor? Welchen Editor nutzt du? Welchen Browser nutzt du?
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby quentin_m2002 » 14. February 2006 15:44

ich verwende nvu (WYSIWYG) editor. standardmäßig verwende ich firefox. jetzt habe ich die seite mit internetexplorer getestet und siehe da die seite wird richtig angezeigt. kann sich dass einer erklären??

gruß
quentin_m2002
quentin_m2002
 
Posts: 12
Joined: 14. February 2006 14:37

Postby deepsurfer » 14. February 2006 16:10

Browser Cache vom Firefox mal leeren.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby KingCrunch » 14. February 2006 16:13

Na klar, die verschiedenen Browser interpretieren einige optische Darstellungen anders, besonders CSS kann in einem Browser ganz anders aussehen, als in einen anderen. WYSIWYG-Editoren neigen dazu den IE als Referenz zu nehmen, da dieser auf Windows-Systemen Standard ist. Du hast nun die Möglichkeit entweder die Seite möglichst Standard-Konform zu gestalten (d.h. wenige Browser-Spezifische Elemente zu verwenden) und geringfügige Unterschiede zu akzeptieren, oder du baust eine Browserweiche ein.
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby quentin_m2002 » 14. February 2006 16:55

Die Sache ist folgende:

Öffne ich die index.html vom Orginalordner:
file:///C:/Homepage/index.html
mit Firefox OK
mit IE OK

Öffne ich die index.html vom htdocs Ordner (hineinkopiert vom Orginalordner):
file:///C:/Xampp/xampp/htdocs/Homepage/index.html
mit Firefox OK
mit IE OK

Öffne ich die index.html vom htdocs Ordner (hineinkopiert vom Orginalordner) über:
http://localhost/Homepage/index.html
mit Firefox nicht OK
mit IE OK

Ich kann mir das nicht erklären? Muss ich weitere Einstellungen ändern?

gruß
Quentin_m2002
quentin_m2002
 
Posts: 12
Joined: 14. February 2006 14:37

Postby KingCrunch » 14. February 2006 17:52

OK, jetz schließ ich mich deepsurfer an: Browsercache
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby quentin_m2002 » 14. February 2006 18:08

hab den browsercache gelöscht, das problem ist leider noch immer vorhanden. muß ich vielleicht irgenwelche einstellungen bei apache oder bei firefox ändern?

gruß
quentin_m2002
quentin_m2002
 
Posts: 12
Joined: 14. February 2006 14:37

Postby deepsurfer » 14. February 2006 18:18

Normalerweis musst du da nix ändern.

Könntest du Screenes machen von den Verschieden ausgaben ?
Wenn du Office (word) hast ein screene machen und im Worddokument strg & v machen, wenn kein Office, dann geht auch wordpad das bei windows dabei ist).
Dann kannst du auch Info zu schreiben.


Wenn du kein Webspace zum hochladen hast kannst du die screen gepackt auch grad an mich schicken (xamppscreen[at]bsp-koeln.de) dann mach ich die zur einsicht fertig, bzw. stelle das Dokument zur einsicht.

Oder hat du deinen XAMPP öffentlich ?, dann erübrigt sich das verschicken.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby deepsurfer » 14. February 2006 19:28

So....

habs jetzt nicht Konvertiert, drei Virenscanner sind ruhig daher dürfte das File sauber sein.
Auch keine Makros drinne.

http://xxxxxxxxxxxxxxx/xxxxxxxx/xxxxx/Screen.doc (162KB)
LINK ist nicht mehr vorhanden !!


So....
Was mir Rätselhaft erscheint ist das nach deiner Aussage das Öffnen der Page bei direkten Datei aufruf im FireFox es wohl anständig angezeigt wird.

Was ich aber aus diesen Bildern jetzt sehe ist das der FireFox die Tabellen Strucktur die der Editor da aufgebaut hat nicht Interpretieren kann.

Das liegt auch daran das MS-IE es nicht sooooooo genau nimmt wie Tabellen generiert werden.

Prinzipiel würd ich jetzt sagen... schmeiss den Editor über Board.
(Wie heisst der denn genau ?, oder ist das so ein Online CMS dingens)
Last edited by deepsurfer on 24. February 2006 17:06, edited 1 time in total.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby quentin_m2002 » 14. February 2006 19:41

der editor heisst nvu (http://www.nvu-composer.de/) und funtioniert eigentlich prima. wie gesagt tritt das problem nur dann auf wenn ich die index.html über localhost starte, ansonsten identische anzeige von firefox und ie. mit diesem editor habe ich keine tabellen erzeugt, sondern den aufbau mittels layer und css erstellt, ist meiner meinung nach nicht so anfällig. trotzdem habe ich probleme damit.

vieleicht ändert sich dass wenn ich dei seite online stelle?

gruß
quentin_m2002
quentin_m2002
 
Posts: 12
Joined: 14. February 2006 14:37

Postby deepsurfer » 14. February 2006 19:48

Schau mal im error.log \xampp\apache\logs nach ob da einträge bezüglich nicht auf zu findenden files vorliegen.

Schau dazu auch nochmal im Editor nach ob die einbindung des CSSfile mit den richtigen pfaden eingetragen ist, oder baust du im code direkt die CSS formationen ein ?
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby quentin_m2002 » 14. February 2006 20:16

habe vergessen im css editor die verlinkung nachzuziehen, habe ich nun gemacht. aber leider das gleiche bild.
kann im error log nichts finden!

gruß
quentin_m2002
quentin_m2002
 
Posts: 12
Joined: 14. February 2006 14:37

Postby deepsurfer » 24. February 2006 15:40

Wie schaut es aus ?
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby quentin_m2002 » 24. February 2006 17:02

die ursache ist auf meinen html editor zurückzuführen. dieser speichert die pfade zu den css dateien nicht relativ zur html seite sondern absolut wie auf meiner festplatte. wenn ich die css angaben im html code auf relativ ändere funtionierts auch mit firefox. anscheinend hat dieser browser ein problem mit absoluten pfaden. bei ie wars nie ein problem.

das problem hatte nichts mit xampp zu tun.

ich möchte mich nocheinmal für deinen einsatz bedanken.

gruß
quentin_m2002
quentin_m2002
 
Posts: 12
Joined: 14. February 2006 14:37

Next

Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests