php online stellen??

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

php online stellen??

Postby mongospliff » 14. February 2006 01:15

hi,

ich möchte gerne meine php-dateien online zeigen. wie muss ich den apache einstellen?? oder was muss ich machen.
ich möchte ja nur dass andere auch php dateien auf meinem PC lesen können. wenn die user meine ip-adresse abrufen dann kommt nix.
wenn ein html document in dem angebenen root ist dann funktioniert es schon. nur mit php nicht.
xampp ist installiert


mfg
Last edited by mongospliff on 14. February 2006 01:39, edited 1 time in total.
mongospliff
 
Posts: 17
Joined: 14. February 2006 01:11

Postby KingCrunch » 14. February 2006 01:21

Ports im Router (falls vorhanden) freimachen
Firewall die entsprechenden ports freimachen
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby mongospliff » 14. February 2006 01:44

router hab ich keinen

kollegcom.at.tf

so heist di seite


mfg
mongospliff
 
Posts: 17
Joined: 14. February 2006 01:11

Postby mongospliff » 14. February 2006 01:51

auch dir port müssten frei sein.
mongospliff
 
Posts: 17
Joined: 14. February 2006 01:11

Postby KingCrunch » 14. February 2006 01:52

dynDNS? Umleitung?

Ansonsten noch firewall die entsprechenden Ports freimachen und über deine public-IP biste damit erreichbar.
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby mongospliff » 14. February 2006 02:21

hab nur cable internet

sonst nix eingestellt

ftp://83.215.149.133/

ist mei server
mongospliff
 
Posts: 17
Joined: 14. February 2006 01:11

Postby deepsurfer » 14. February 2006 12:24

Schau mal im Vertrag des CableNet (salzburg-online.at)nach ob dort Einschränkungen bezüglich Port 80 (Webserver / http Port) vorliegen.

Der port 80 wird beim Scannen erkannt aber es wird ein "Bad Request" (FehlerCode 400) ausgegeben.
Funktioniert das XAMPP bei dir Localhost mässig ?

FTP funktioniert und wird auch mit FileZilla-Server quitiert.

Ansonsten sieht es so aus das du keine Firewall benutzt, trifft das zu ???????
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby mongospliff » 14. February 2006 12:29

i hab die zonealarm, aba da kann ma nix portmässiges machen.
xampp geht immer über localhost so weit.
und beim portcheck von xampp steht dass, 80er port von Apache gebraucht wird.
der 81 ist frei.

mfg
mongospliff
 
Posts: 17
Joined: 14. February 2006 01:11

Postby deepsurfer » 14. February 2006 12:32

i hab die zonealarm, aba da kann ma nix portmässiges machen.

Moment, wenn ich mich nicht irre kann man im ZoneAlarm einzelne Programme und auch einzelne Ports zu bzw. frei machen.

Schau bitte im ZoneAlarm nochmal alles nach, mögicherweise hast du bei der Automatischen Frage des ZoneAlarm für apache.exe auf "nein" (unterbinden) geklickt sodass nun der Port 80 damit blockiert wird.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby mongospliff » 14. February 2006 12:36

soll ich die programm noch mal aus dem zonealarm löschen und neu erkennen lassen. kann nichts finden. zwegs port.


mfg
mongospliff
 
Posts: 17
Joined: 14. February 2006 01:11

Postby KingCrunch » 14. February 2006 12:48

Joa, mach ma. Wenn der Port 80 übrigens vom Apache gebraucht wird, dann ist das genau richtig :)
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby mongospliff » 14. February 2006 12:56

ja das passt. dennn es kann e nur ein programm über dem selben port zugreifen und nicht mehrere. kann das sein das der provider das net zulässt.
mongospliff
 
Posts: 17
Joined: 14. February 2006 01:11

Postby KingCrunch » 14. February 2006 13:04

Das kann schon sein. Musste ma irgendwie mit dem Provider klären. Müste afaik in den AGBs stehn
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby mongospliff » 14. February 2006 13:29

sie schreiben

Alle udp- und tcp-Ports kleiner Port 1024
(ausgenommen Port 22/tcp, Port 23/tcp, Port 139/tcp und Port 500/udp); Proxy Ports 1080/tcp, 3128/tcp, 8080/tcp;

mfg
mongospliff
 
Posts: 17
Joined: 14. February 2006 01:11

Postby KingCrunch » 14. February 2006 13:35

Heißt das "alle gesperrt" oder "alle offen"?
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Next

Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests