[gelöst]Apache auf WinXP Pro hat Speicherfehler

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Postby KingCrunch » 19. February 2006 14:16

Zeichenkodierung ;) Mein FireFox hat bei ein paar websites gerne mal Schwierigkeiten sich da richtig zu entscheiden. Manchmal eben auch falsch, dann sind Sonderzeichen wech oder ziemlich kryptisch
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby Sider » 20. February 2006 12:33

Und warum funktionieren die richtigen Zeichensätzchen mit PHP 5? :?:

Update zum eigentlichen Problem: Offenbar hat Microsoft in Win XP SP2 eine schöne nette Funktion namens DEP - Data Execution Prevention - eingebaut, die es vor Pufferüberläufen von schlecht programmierten Programmen schützen soll. Das Ding hat wohl einige Macken, sodass diverse Programme entweder gar nicht oder eben nur mit dem "read"-Fehler laufen. Ausschalten kann man DEP mit

START => CMD
cd \
attrib boot.ini -s -h -r
edit boot.ini
Ändern von "/NoExecute=XXXXX" in "/Execute"
speichern => zurück in DOS Konsole
attrib boot.ini +s +h +r
Neustart

Quelle: http://www.chip.de/c1_forum/thread.html ... did=797248

Man kann das DEP auch nur teilweise abschalten, indem man in der Systemsteuerung unter System/Leistungsoptionen/ Datenausführungsverhinderung was einträgt.

Ich hoffe nun darauf dass mein sporadisch auftretender Fehler damit endlich behoben ist. :roll:
Sider
 
Posts: 57
Joined: 13. February 2006 15:12

Postby KingCrunch » 20. February 2006 14:51

Beim Transport kann der Apache den jeweiligen zeichensatz im Header mit übertragen. Genaueres dazu irgendwo anders, aber nich von mir :D Möglich, da da was schief läuft?
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby Sider » 21. February 2006 10:22

Ja, es gibt die Möglichkeit in der httpd.conf

AddDefaultCharset utf-8

und in der php.ini

default_charset = "utf-8"

einzutragen, sowie in jeder php-Datei einzeln mit

<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=utf-8" />

Das funktioniert ja unter Php 5, nur warum denn nun nicht unter Php 4??

Btw: mein Speicherfehler ist immer noch da, werde statt /NoExecute es nun mit /NoExecute=XXXX versuchen.
Sider
 
Posts: 57
Joined: 13. February 2006 15:12

Postby Sider » 24. February 2006 13:37

Nun, mein Speicherfehler ist immer noch da. Ich habe mich nun dazu entschlossen und die neuste Xammp Version geladen und installiert. Mal schaun.
Sider
 
Posts: 57
Joined: 13. February 2006 15:12

Postby Sider » 27. February 2006 11:14

Der Speicherfehler ist immer noch da, trotz neuer Xammp Version 1.5.1 . Ich wäre für Vorschläge wirklich dankbar... :cry:
Sider
 
Posts: 57
Joined: 13. February 2006 15:12

Postby Sider » 01. March 2006 10:52

Da der Fehler immer noch existiert, würde ich nun gern versuchen, die nicht benötigten Module abzuschalten. Dazu müsste ich folgendes wissen:

Welche Module sind unbedingt erforderlich, um mediawiki nutzen zu können, also php-Seiten aufzurufen, MySQL-Integration zu haben und das Hochladen von Dateien?

//edit: Ähnlicher Fehler bei anderem User, bisher auch ohne Lösung: http://community.apachefriends.org/f/viewtopic.php?t=15361
Sider
 
Posts: 57
Joined: 13. February 2006 15:12

Postby Sider » 02. March 2006 11:24

Da hier bisher keine Antwort kam, habe ich mich selbst auf die Suche gemacht und lade nun nur noch die Module, die der Apache zum Start benötigt und Xammp, MediaWiki in seiner Funktion nicht beeinträchtigen.

Ich habe dazu in der http.conf in der Modulsektion folgendes drin. #INFO meint Information zu einem Modul, das default bei Xammp 1.5.1 geladen wird, #de meint deaktiviert, weil nicht unbedingt erforderlich.

Ich hoffe nun ist der Fehler endlich erschossen. :evil:

#INFO This module provides for executing CGI scripts based on media type or request method.
#de LoadModule actions_module modules/mod_actions.so


#INFO Provides for mapping different parts of the host file system in the document tree and for URL redirection
LoadModule alias_module modules/mod_alias.so

#INFO Sends files that contain their own HTTP headers.
#de LoadModule asis_module modules/mod_asis.so

#INFO Basic authentication
LoadModule auth_basic_module modules/mod_auth_basic.so

#LoadModule auth_digest_module modules/mod_auth_digest.so
#LoadModule authn_anon_module modules/mod_authn_anon.so
#LoadModule authn_dbm_module modules/mod_authn_dbm.so

#INFO Authentication fallback module
LoadModule authn_default_module modules/mod_authn_default.so

#INFO User authentication using text files.
LoadModule authn_file_module modules/mod_authn_file.so

#LoadModule authnz_ldap_module modules/mod_authnz_ldap.so
#LoadModule authz_dbm_module modules/mod_authz_dbm.so

#INFO Authorization fallback module.
LoadModule authz_default_module modules/mod_authz_default.so

#INFO Group authorization using plaintext files.
LoadModule authz_groupfile_module modules/mod_authz_groupfile.so

#INFO Group authorizations based on host (name or IP address).
LoadModule authz_host_module modules/mod_authz_host.so

#INFO User Authorization
LoadModule authz_user_module modules/mod_authz_user.so


#LoadModule autoindex_module modules/mod_autoindex.so # don't load because of mod_autoindex_color.so
#LoadModule bucketeer_module modules/mod_bucketeer.so
#LoadModule cache_module modules/mod_cache.so
#LoadModule disk_cache_module modules/mod_disk_cache.so
#LoadModule file_cache_module modules/mod_file_cache.so
#LoadModule mem_cache_module modules/mod_mem_cache.so
#LoadModule cern_meta_module modules/mod_cern_meta.so
#LoadModule charset_lite_module modules/mod_charset_lite.so

#INFO Sends files that contain their own HTTP headers (xampp).
#de LoadModule cgi_module modules/mod_cgi.so

#INFO Distributed Authoring and Versioning (WebDAV) functionality (xampp).
#de LoadModule dav_module modules/mod_dav.so

#INFO File system provider for mod_dav (xampp).
#de LoadModule dav_fs_module modules/mod_dav_fs.so


#LoadModule deflate_module modules/mod_deflate.so

#INFO Provides for "trailing slash" redirects and serving directory index files
LoadModule dir_module modules/mod_dir.so

#LoadModule dumpio_module modules/mod_dumpio.so

#INFO Modifies the environment which is passed to CGI scripts and SSI pages
#de LoadModule env_module modules/mod_env.so

#LoadModule expires_module modules/mod_expires.so
#LoadModule ext_filter_module modules/mod_ext_filter.so
#LoadModule headers_module modules/mod_headers.so
#LoadModule ident_module modules/mod_ident.so
#LoadModule imagemap_module modules/mod_imagemap.so

#INFO Server-parsed html documents (Server Side Includes)
#de LoadModule include_module modules/mod_include.so

#INFO Provides a comprehensive overview of the server configuration (xampp).
#de LoadModule info_module modules/mod_info.so

#INFO ISAPI Extensions within Apache for Windows
#de LoadModule isapi_module modules/mod_isapi.so

#INFO LDAP connection pooling and result caching services for use by other LDAP modules (xampp).
#de LoadModule ldap_module modules/mod_ldap.so

#LoadModule logio_module modules/mod_logio.so

#INFO Logging of the requests made to the server
LoadModule log_config_module modules/mod_log_config.so

#INFO Added for rotatelogs
LoadModule log_rotate_module modules/mod_log_rotate/mod_log_rotate.so

#LoadModule log_forensic_module modules/mod_log_forensic.so

# INFO
LoadModule mime_module modules/mod_mime.so

#LoadModule mime_magic_module modules/mod_mime_magic.so

# INFO
LoadModule negotiation_module modules/mod_negotiation.so

#LoadModule proxy_module modules/mod_proxy.so
#LoadModule proxy_ajp_module modules/mod_proxy_ajp.so
#LoadModule proxy_balancer_module modules/mod_proxy_balancer.so
#LoadModule proxy_connect_module modules/mod_proxy_connect.so
#LoadModule proxy_http_module modules/mod_proxy_http.so
#LoadModule proxy_ftp_module modules/mod_proxy_ftp.so
#LoadModule rewrite_module modules/mod_rewrite.so

#INFO Allows the setting of environment variables based on characteristics of the request.
#de LoadModule setenvif_module modules/mod_setenvif.so

#LoadModule speling_module modules/mod_speling.so

#INFO Real-time viewing of all the server's activity
#de LoadModule status_module modules/mod_status.so

#LoadModule unique_id_module modules/mod_unique_id.so
#LoadModule userdir_module modules/mod_userdir.so
#LoadModule usertrack_module modules/mod_usertrack.so
#LoadModule version_module modules/mod_version.so
#LoadModule vhost_alias_module modules/mod_vhost_alias.so

#INFO SSL Support
LoadModule ssl_module modules/mod_ssl.so

#INFO Indexing
LoadModule autoindex_color_module modules/mod_autoindex_color.so

#LoadModule mysql_auth_module modules/mod_auth_mysql.so
#LoadModule auth_remote_module modules/mod_auth_remote.so
#LoadModule sspi_auth_module modules/mod_auth_sspi.so
#LoadModule log_sql_module modules/mod_log_sql.so
#LoadModule log_sql_mysql_module modules/mod_log_sql_mysql.so
#<IfModule ssl_module>
# LoadModule log_sql_ssl_module modules/mod_log_sql_ssl.so
#</IfModule>
#LoadModule proxy_html_module modules/mod_proxy_html.so
#LoadModule xmlns_module modules/mod_xmlns.so
#LoadModule proxy_xml_module modules/mod_proxy_xml.so
#LoadModule bw_module modules/mod_bw.so
Sider
 
Posts: 57
Joined: 13. February 2006 15:12

Postby Sider » 20. March 2006 12:46

Ich dachte das Problem wäre damit gelöst, ist es aber offenbar noch nicht. Der Speicherfehler tritt nun nur seltener auf.
Sider
 
Posts: 57
Joined: 13. February 2006 15:12

Postby MS Master » 20. March 2006 15:10

Wie schon weiter oben beschrieben, kann ich dir nur wärmstens den Speichertest von memtest.org ans Herz legen.

Den von M$ kannste in die Tonne kloppen, hatte schon mehrere Leute, die gesagt haben ihr Speicher hätte keine Fehler.

Das M$ Tool sagt auch keine Fehler gefunden.

Memtest86+ hingegen hat meist schon im 1. Durchlauf dutzende Fehler gefunden. Speicher getauscht, und die Fehler waren weg.

Vor allem müssten dann ja ziemlich viele XAMPP Benutzer den Fehler haben, und nicht nur du.
User avatar
MS Master
 
Posts: 34
Joined: 27. May 2003 12:52

Postby KingCrunch » 20. March 2006 15:59

Vor allem müssten dann ja ziemlich viele XAMPP Benutzer den Fehler haben, und nicht nur du.
Wenn das so einfach wäre, gäbe es ein FAQ und kein Forum :lol:
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby MS Master » 20. March 2006 17:41

Naja, meine erfahrung ist bisher immer folgende gewesen: Egal welches Programm, in 99,9 % aller Speicherfehler konnte mit Memtest86+ auch ein Speicherfehler nachgewiesen werden.

Die restlichen 0,01 % haben den Fehler dann auf jedem PC, gleich welcher hardware reproduzierbar gebracht.
User avatar
MS Master
 
Posts: 34
Joined: 27. May 2003 12:52


Postby deepsurfer » 23. March 2006 11:59

Im FireFox kannst du in den Optionen einen expliziete angabe des zu sehenden Zeichensatzes definieren.

EXTRAS --> Einstellungen ==> Inhalt ==> dort im Bereich "Schriftarten & Farben" auf "Erweitert" und darin wird die Codierung im FireFox definiert.

Mal testen wenn du dort etwas anderes einträgst.

Soweit ich das erklären kann (ist aber Theorie) macht der FireFox folgendes:

a) Apache gibt Code vor und HTML neutral --> FireFox nimmt seine eigene Definition

b) Apache und HTML geben Charset vor --> FireFox übernimmt vorgabe

c) Apache neutral und HTML gibt Charset vor --> FireFox übernimmt vorgabe

Beim IE gibt es sowas auch, aber der IE ist da nicht so drauf fixiert seine Einstellungen in den Vordergrund zu heben.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Sider » 03. April 2006 09:05

Ich denke mal du spielst auf die Umstellung auf Php 4 als Problemlösung an. Selbst wenn man das daraus entstehende Problem Zeichensatz damit löst, der Speicherfehler tritt auch unter Php 4 auf, der Apache ist ja kein anderer.

Ich habe eine weitere Information, die vllt wichtig ist. Die Ereigniskennung in der Windows System Ereignisanzeige hat die ID 26, die betroffene Datei scheint ntdll.dll zu sein.
Sider
 
Posts: 57
Joined: 13. February 2006 15:12

PreviousNext

Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 16 guests