apache und MS DNS

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

apache und MS DNS

Postby mongfevned » 08. February 2006 18:08

hi alle!

ich habe mal ne frage: ich will nen proj server laufen lassen. Alles ist rdy geconft. DNS läuft wudnerbar, einträge sollten auch stimmen. vhosts laufen auch super.

jedoch ab und an kann ich aufr einmal nicht mehr auf die domains zugreifen (diese domaisn sind nur im internen netz). DNS server ist auf ein paar clients eingetragen udn als sekund DNS der große der im INet hängt. habe es schon versucht apache neu zu starten - brachte nix. DNS neu starten - brachte auch nix. dann hab ich mal 20 mins gewartet und er löste mir die namen wieder auf ... hat jemand eine idee was das sein kann?

PS: Bin mit DNS server zwar vertraut aber ist lange her das ich einen conft habe - möglich hab ich da must gebaut

vhosts.conf

NameVirtualHost 192.168.19.201:80

<VirtualHost 192.168.19.201:80>
ServerName www.egov.int
ServerAlias www.egov.int *.egov.int
DocumentRoot c:/xampp/htdocs
</VirtualHost>

#NameVirtualHost 192.168.19.201:80
<VirtualHost 192.168.19.201:80>
ServerName www.opn.int
ServerAlias www.opn.int *.opn.int
DocumentRoot c:/xampp/htdocs/opn
</VirtualHost>

#NameVirtualHost 192.168.19.201:80
<VirtualHost 192.168.19.201:80>
ServerName www.phpnuke.int
ServerAlias www.phpnuke.int *.phpnuke.int
DocumentRoot c:/xampp/htdocs/phpnuke
</VirtualHost>


DNS


Name Typ Status
egov.int Primär (Standard) Wird ausgeführt
egov_serv Primär (Standard) Wird ausgeführt
opn.int Primär (Standard) Wird ausgeführt
phpnuke.int Primär (Standard) Wird ausgeführt


Name Typ Daten
(identisch mit übergeordnetem Ordner) Autoritätsursprung [9], www.egov.int., admin.
(identisch mit übergeordnetem Ordner) Namenserver egov_serv.
(identisch mit übergeordnetem Ordner) Namenserver www.egov.int.
www Host 192.168.19.201


Name Typ Daten
(identisch mit übergeordnetem Ordner) Autoritätsursprung [4], egov_serv., admin.
(identisch mit übergeordnetem Ordner) Namenserver egov_serv.
(identisch mit übergeordnetem Ordner) Host 192.168.19.201


Name Typ Daten
(identisch mit übergeordnetem Ordner) Autoritätsursprung [4], egov_serv., admin.
(identisch mit übergeordnetem Ordner) Namenserver egov_serv.
(identisch mit übergeordnetem Ordner) Namenserver www.opn.int.
www Host 192.168.19.201


Name Typ Daten
(identisch mit übergeordnetem Ordner) Autoritätsursprung [3], egov_serv., admin.
(identisch mit übergeordnetem Ordner) Namenserver egov_serv.
(identisch mit übergeordnetem Ordner) Namenserver www.phpnuke.int.
www Host 192.168.19.201




thx 4 ideas,
mong


PS: achja und bei nslookup kann er meinen eigenen server nicht namensauflösen...??????? (habe ich gerade eben gesehen) entweder steck ich grad total oder ich bekomme alzheimer oder ich kann den sserver schrotten ;)

PS2.: gerade eben : zugriff ok auf: phpnuke.int und opn.int aber egov.int verweigert sich mir.....

PS3.: getestet: habe aus meinem PC den großen DNS rausgeworfen - ging wieder alles, sowie ich beide DNS Server drin habe geht nur die hälfte - ich bin mir net sicher ob des in das forum passt aber mayxbe hat ja jemand eine idee - möglicherweise kann ich auch nen DNS exchange einstellen am MS DNS? habe aber keine ahnung mehr wie das geht (dh ich hab lokal nur mehr den kleinen DNS server drin aber der kleine MS DNS kommuniziert dann mit dem großen falss er eine adr net drin hat das er dann bei dem nachfragt)
mongfevned
 
Posts: 3
Joined: 08. February 2006 17:42

Postby mongfevned » 09. February 2006 09:17

hat niemand eine idee ? :-(
mongfevned
 
Posts: 3
Joined: 08. February 2006 17:42

Postby deepsurfer » 09. February 2006 14:58

Sodale..gestern keine Zeit mehr gehabt.

Bei den Clients (Workstation) NUR den Haus-DNS als Primär-DNS eintragen kein Sekondär !

Den Haus-DNS hast du ja soweit konfiguriert, schaue aber bitte nach ob dieser Haus-DNS (ich Tippe auf W2000 oder W2003 Server) in seiner "Weiterleitung" einen Öffentlichen DNS-Server eingetragen hat, oder die IP des Routers der das DSL darstellt. Damit kann dann der Haus-DNS Anfragen die er selber nicht mehr auflösen kann nach draussen weitergeben.

Warum nur Primär bei den Clients ?
Weil Windows leider eine Tücke hat, wenn der Client eine Anfrage stellt , die das Primär-DNS nicht beantworten kann so schaltet dieser Logischerweise um auf den Sekundär-DNS.
Da aber Windows die Angewohnheit hat bestehende Verbindungen merhmals zu prüfen bis Windows merkt das es auf dem Holzweg ist, so passiert es das Du auf einmal eine Anfrage ins LAN stellst, aber der Client diese Anfrage immer über den Sekundär-DNS nicht beantwortet bekommt.
Nach einiger Zeit schaltet Windows wieder auf den Primär-DNS um und schon klappt es. Leider dauert dieses interne Umschalten auf zwischen den beiden Einträgen zu lang.

testen und melden
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby mongfevned » 09. February 2006 18:20

deepsurfer wrote:Sodale..gestern keine Zeit mehr gehabt.

Bei den Clients (Workstation) NUR den Haus-DNS als Primär-DNS eintragen kein Sekondär !

Den Haus-DNS hast du ja soweit konfiguriert, schaue aber bitte nach ob dieser Haus-DNS (ich Tippe auf W2000 oder W2003 Server) in seiner "Weiterleitung" einen Öffentlichen DNS-Server eingetragen hat, oder die IP des Routers der das DSL darstellt. Damit kann dann der Haus-DNS Anfragen die er selber nicht mehr auflösen kann nach draussen weitergeben.

Warum nur Primär bei den Clients ?
Weil Windows leider eine Tücke hat, wenn der Client eine Anfrage stellt , die das Primär-DNS nicht beantworten kann so schaltet dieser Logischerweise um auf den Sekundär-DNS.
Da aber Windows die Angewohnheit hat bestehende Verbindungen merhmals zu prüfen bis Windows merkt das es auf dem Holzweg ist, so passiert es das Du auf einmal eine Anfrage ins LAN stellst, aber der Client diese Anfrage immer über den Sekundär-DNS nicht beantwortet bekommt.
Nach einiger Zeit schaltet Windows wieder auf den Primär-DNS um und schon klappt es. Leider dauert dieses interne Umschalten auf zwischen den beiden Einträgen zu lang.

testen und melden



hi. lieben dank für deine antwort.

habe dies heute vormittag noch bisl herumgetestet und habe dies bemerkt was du geschildert hast - jetzt habe ich die bestätigung.
Nun habe Ich die beiden Big DNS eingetragen bei Weiterleitung direkt im DNS und siehe da - alles funzt wudnerbar. Habe auch das ganze Teil auf PDC mit ADS umgestellt --> mit nslookup krieg ich noch immer den gleichen fehler aber der ist mir rel egal da es sich anscheinend um einen Schönheitsfehler handelt.
Habe alle sgetestet und funzt einwandfrei - aber ich könnte MS einfach mal ein wenig würgen für so nen Humbug --> geht mir irgendwie nicht ganz ein warum er auf den 2ten switcht und den ersten ignored. Genauso das DNS Einträge lokal noch stundenlang im cache bleiben bis man endlich sieht obs funzt oder net.

Danke auf jeden Fall,
lg, mong

PS.: Sorry für Schreibfehler - bin leicht im Streß ;)
mongfevned
 
Posts: 3
Joined: 08. February 2006 17:42


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests