Anfänger hat Fragen zu XAMPP

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Anfänger hat Fragen zu XAMPP

Postby JackJohnson » 04. February 2006 14:35

Hallo zusammen,

Ich bin eigentlich ausgebildeter Fachinformatiker, arbeite aber seit ca. nem Jahr bei meinem Vater in der Firma als Industriekaufmann.

Seit ca. 5 Jahren wird die komplette Auftragsverwaltung (Rechnungen, schreiben, Lagerverwaltung, Produktion, usw.) über Excel und etlichen Makros in VBA gemacht. In den 5 Jahren ist der Quellcode und die Masse immer größer geworden da der damalige Programmierer (der auch das Programm erstellt hat) immer was hinzugefügt hat.

Als ich vor nem Jahr hier angefangen hab hatte ich 0 Ahnung von Programmieren (habe selber Systemintegration gelernt) und früher in der Berufsschule hatten wir keine Vernünftige Lehrer und wir Schüler auch somit keinen Bock .

Habe mir inzwischen aber schon massig selber alles beigebracht, ich kann schon selbständige Programme erstellen die zum Beispiel für eine Lagerverwaltung dienen.

Unser komplettes Programm besteht aus mehreren Exceltabellen mit meherern Codes und Formularen.

Jetzt zu meiner Frage:

Ich habe vor was neues zu machen. ein EINZIGES komplettes eigenständiges Programm, was alle Funktionen zusammenfasst.
Direkt mit mehreren "vernünftigen" Datenbanken verbunden.
Die Datenbanken sollte aber wiederrum übers Netzwerk einsehbar und bearbeitbar sein,da wir mehrere Arbeitsplätze haben (2-3 St.).

Es soll im besten Fall kompatibel mit Linux sein, weil mich Windows
immer mehr ankotz und sich das in Zukunft wohl nicht ändern wird.
Also für den Fall das wir in unserer Firma in 1-2 Jahren das Betriebssystem wechseln sollten wäre es sinvoll das ganze Programm nicht nochmal erneut zu programmieren!

Es gibt so ein Programm auch noch nicht irgendwo anders, weil es wirklich eine Spezielle Sache für unsere Frima wird.

Mein einzigstes Problem ist:
Ich kann im Moment nur etwas VBA unter Excel, mehr nicht...

Wie Ihr seht habe ich Ideen genug, Ich habe auch genug Motivation die Sache anzugehen, mir fehlt es auch nicht an Zeit da ja momentan alles gut läuft und es ja keine dringende Sache ist. Nur bei einem eigenständigen Programm gibt es weitaus mehr Möglichkeiten seine Ideen zu verwirklichen.

Ich habe mich schon im Internet über verschiedene Programmiersprachen informiert. Kleine Zusammenfassung:
Man hat mir geraten das Projekt mit Perl zu machen in Verbindung mit einer Datenbank wie MySQL.

Ich bin dann auf XAMPP gestoßen und habe mir überlegt es damit zu versuchen.

Jetzt zu meinem Anliegen:
Denkt Ihr dass ich auf dem richtigen Weg bin? Ist XAMPP das richtige für mich? Oder habt Ihr andere (bzw. bessere Vorschläge)?

Vielen Dank schonmal!!!
Gruß
Jack
JackJohnson
 
Posts: 3
Joined: 04. February 2006 14:21

Postby Hanspeter Thöni » 05. February 2006 09:55

Von der Technik her betrachtet: machbar.
Hat erst noch den grossen Vorteil, dass du nur einen Server brauchst, und mehrere Stationen per Browser die Applikation benutzen können.

Um die Applikation zu erstellen werden die folgenden Kenntnisse gebraucht:
MYSQL für den Datenbankzugriff.
PHP für den Aufbau von dynamischen Web-Seiten.
HTML da Webseiten mit HTML aufgebaut werden.
JAVASCRIPT, zumindestens dann, wenn auch im Client eine Logik implementiert werden soll.

Dann natürlich auch das Know-How um den Server zu amdinistrieren und entsprechende Datensicherungen zu erstellen.

Was die Lizenzen der benötigten Programme angehen, habe mich nicht damit beschäftigt, wie das bei kommerzieller Nutzung aussieht, hier musst du dich entsprechend informieren.

Allerdings frage ich mich, ob es auf dem Mark nichts brauchbares gibt, welches diesen Bereich für abdeckt.
Gruss Hanspeter
User avatar
Hanspeter Thöni
 
Posts: 233
Joined: 17. August 2004 10:29
Location: Schweiz

Postby KingCrunch » 05. February 2006 17:49

Denkbar wäre wirklich eine Implementierung auf Basis von PHP/MySQL, da du dann alles bequem per Browser nutzen kannst und somit keine komplexen Clients zusätzlich programmieren musst. Ein anderer großer Vorteil ist, dass du dir dann um das Betriebssystem gar keine Gedanken machen musst, weil es überall läuft, wofür es PHP und Webserver gibt ;) Die Lizensen ist ein wichtiger Punkt, sollte man prüfen. Alternativ kannst du auch die SQLite-Erweiterung von PHP nutzen.

JavaScript ist nicht zwingend notwendig, kann aber gerade bei einer schönen AJAX-Umgebung durchaus chice Sachen hervorbringen ;)

Eine andere Richtung wäre noch Java, die ebenfalls plattformunabhängig ist. Der Nachteil ist, dass du dann entweder einen Webbrowser simulieren, oder einen eigenständigen Client programmieren musst.

Gesacht sei noch, dass es je nach Umfang, der gewünscht wird, ein durchaus umfangreiches Vorhaben werden kann.
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby JackJohnson » 06. February 2006 16:06

Hallo!
Danke schonmal für die Ratschläge!

Aber wofür auf Lizenzen achten? HTML, PHP, JavaScript sind doch lizenzfrei...und MySQL doch auch?...XAMPP ist doch kostenfrei...!?!
Oder habe ich da was falsch verstanden?

@KingCrunch:
Das wir auf jeden Fall ein großes Vorhaben...da ich ja eine komplette Firmensoftware(bzw. Intranet) erstellen möchte womit man all das machan kann was wir bisher auch machen konnten:
Rechnungen schreiben, Aufträge verwalten, Produktion/Herstellung unserer Produkte überwachen und verwalten...usw....

@Hanspeter Thöni
Nein, wir können keine 08/15-Software benutzen weil das was wir herstellen sehr speziell ist und zu viele details beachtet werden müssen!

Ich arbeite mich grade schon ein bissl durch selfhtml und versuche darauf mit PHP, SQL usw. aufzubauen...

Habe dort auch gelesen das PHP eigentlich genau das kann wie Perl und ich daher ja Perl theoretisch garnicht brauche...richtig verstanden??

Gruß
Jack
JackJohnson
 
Posts: 3
Joined: 04. February 2006 14:21

Postby KingCrunch » 06. February 2006 17:09

Aber wofür auf Lizenzen achten? HTML, PHP, JavaScript sind doch lizenzfrei...und MySQL doch auch?...XAMPP ist doch kostenfrei...!?!
Oder habe ich da was falsch verstanden?

ähm ... Nein ;) Also so garnicht. Sie stehen allerdings unter Lizensen, die eine kostenfreie Nutzung erlauben. Einige Software erlaubt die kostenfreie Nutzung nur für den "non-comercial use". Ich weiß nun nicht, ob das für einige Bestandteile des Xampp-Pakets gilt, deshalb gilt es hier mal nachzuforschen ;)
Ich arbeite mich grade schon ein bissl durch selfhtml und versuche darauf mit PHP, SQL usw. aufzubauen...

Oh, dann wird das noch ein langer harter Kampf...
Habe dort auch gelesen das PHP eigentlich genau das kann wie Perl und ich daher ja Perl theoretisch garnicht brauche...richtig verstanden??

Jein... Also, Perl ist schon stückweit mächtiger. Aber das fällt eigentlich auf, wenn man wirklich tiiiieeef in die Materie einsteigt. Für jede noch so komplexe Anwendung ist PHP massig ausreichen. Dazu noch schöner, wie ich finde ;)
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby JackJohnson » 06. February 2006 17:23

ähm ... Nein Also so garnicht. Sie stehen allerdings unter Lizensen, die eine kostenfreie Nutzung erlauben. Einige Software erlaubt die kostenfreie Nutzung nur für den "non-comercial use". Ich weiß nun nicht, ob das für einige Bestandteile des Xampp-Pakets gilt, deshalb gilt es hier mal nachzuforschen


Okay!
Sorry falls ich nerven sollte aber:
Muss ich das auch trotzdem beachten, wenn ich das was ich "erschaffe" garnicht verkaufen/vermarkten will??? Es soll ja nur Firmenintern benutzt werden *keine Ahnung hab*

Zitat:
Ich arbeite mich grade schon ein bissl durch selfhtml und versuche darauf mit PHP, SQL usw. aufzubauen...

Oh, dann wird das noch ein langer harter Kampf...


Gibt es eine bessere Möglichkeit, oder einen einfacheren Weg?


Gruß
Jack
JackJohnson
 
Posts: 3
Joined: 04. February 2006 14:21

Postby KingCrunch » 06. February 2006 18:12

Okay!
Sorry falls ich nerven sollte aber:
Muss ich das auch trotzdem beachten, wenn ich das was ich "erschaffe" garnicht verkaufen/vermarkten will??? Es soll ja nur Firmenintern benutzt werden *keine Ahnung hab*

Ähm, na, ja, das is ja grad der Witz an Lizensen: Sie können es erlauben oder verbieten. ;) Also einfach mal durchblättern, was da unter "gewerblicher Gebrauch" steht, damit fährt man immer noch am sichersten

Gibt es eine bessere Möglichkeit, oder einen einfacheren Weg?

Du planst schon eine relativ spezielle Geschichte, ich befürchte da führt dann kein Weg vorbei...
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests