Abstürze unter 1.5.1

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Abstürze unter 1.5.1

Postby juxo » 31. January 2006 13:35

Hallo zusammen,

nutze zwar xampp schon länger, aber langsam will ich es auch wissen...

Also:
Ich habe momentan mit 1.5.1 immer wieder

"Programmfehler
apache.exe hat Fehler verursacht und wird geschlossen" etc.

Seltsam ist - finde ich - daß apache dennoch weiterläuft. Der Fehler kommt eher unbestimmt, manchmal nach dem 3. Reload einer Seite. Zuletzt auch bei phpmyadmin. Also an schlechtem code kanns wohl nicht liegen, denke ich.

Ich bin da etwas ratlos. Hat da jemand einen Tip? Ist 1.5.1 wirklich stabil? Oder muß ich dann auf linux wechseln?

Schönen Gruß,
Juxo
juxo
 
Posts: 3
Joined: 31. January 2006 13:19

Postby deepsurfer » 31. January 2006 14:03

Schau mal in die Prozessliste während eine reloads, sind da ungewöhnliche höhe Aktivitäten zu sehen ?

- mal das TMP Verzeichnis von Windows leeren

- hast du etliche kleine Tools im hintergrund laufen die als ganzes sehr viel performance schlucken und somit den Apache zeitweise in gehege kommen?

- ist das ein PC wo auch dran gearbeitet wird, also folglich sehr viele Anwendungen benutzt werden (word/excel/mal programme) die sehr Speicherintensive Arbeiten vollziehen ?
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby juxo » 31. January 2006 15:02

merci für die schnelle antwort,

hab mal aufgeräumt und nach neustart ohne weitere software den xampp gestartet...
leider nicht besser. Hier aus meinem error.log zum Zeitpunkt eines crashes:

Code: Select all
[Tue Jan 31 14:45:51 2006] [notice] Parent: child process exited with status 3221225477 -- Restarting.
[Tue Jan 31 14:45:52 2006] [notice] Apache/2.2.0 (Win32) DAV/2 mod_ssl/2.2.0 OpenSSL/0.9.8a mod_autoindex_color PHP/5.1.1 configured -- resuming normal operations
[Tue Jan 31 14:45:52 2006] [notice] Server built: Dec  1 2005 18:36:53
[Tue Jan 31 14:45:52 2006] [notice] Parent: Created child process 1280
[Tue Jan 31 14:45:53 2006] [notice] Child 1280: Child process is running
[Tue Jan 31 14:45:53 2006] [notice] Child 1280: Acquired the start mutex.
[Tue Jan 31 14:45:54 2006] [notice] Child 1280: Starting 250 worker threads.
[Tue Jan 31 14:45:54 2006] [notice] Child 1280: Starting thread to listen on port 443.
[Tue Jan 31 14:45:54 2006] [notice] Child 1280: Starting thread to listen on port 80.


Sagt: Neustart, den Fehler selbst gibt er nicht mehr an. Für mich kein Hinweis für den crash.
Bin ich denn mit 256MB Hauptspeicher zu schwach bestückt?

Falls jemandem noch was einfällt, danke. Ansonsten gehe ich zurück auf 1.4.15 , da crasht es nicht.

Gruß,
Juxo
juxo
 
Posts: 3
Joined: 31. January 2006 13:19

Postby deepsurfer » 31. January 2006 15:36

Hast du änderungen in der httpd.conf oder php.ini gemacht ??
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby juxo » 31. January 2006 21:47

Danke für die Unterstützung.
Ich bin jetzt umgstiegen auf direkt installierte apache, php, mysql. Letzte Vesionen jeweils, läuft einiges schneller und stürzt nicht ab.

Vielleicht schleppt der xampp einiges mit, das dann Last erzeugt, obwohl ich es nicht brauche. Gefällt mir jetzt auch besser, die Server extra stehen zu haben.

Ja, ich hatte paar Sachen in http.config geändert, virtual hosts und so. Waren aber eigentlich ok, aber genau weiß man das ja nie ...

Danke nochmal und Gruß,
Juxo
juxo
 
Posts: 3
Joined: 31. January 2006 13:19

Postby DJTOMCAT » 01. February 2006 16:13

juxo wrote:Bin ich denn mit 256MB Hauptspeicher zu schwach bestückt?

Ich würde mal sagen Definintiv! , ich habe extra nen Rechner für Internet und Xampp, sowie Interneteinwahl (Routerfunktion) und Winamp am Fernseher *g*.

Um dort vernünftige Performance zu haben brauche ich schon 1GB Ram. Das kann ich daher behaupten, da ich letzten Monat nur mit 512MB Arbeiten musste, da ein Riegel defekt war. Das war wirklich grausam. Der Apache benötigt ja schon 100-200MB Ram im Ruhezustand , sowie die ganzen anderen Programme wie FTP,Mailserver...

Aber Windows XP benötigt sowieso mit SP2 mindestens 512MB Ram um überhaupt vernünftig arbeiten zu können. Als DDR-Ram kosten die ja gottseidank nicht mehr soviel

Grüße
BJörn
DJTOMCAT
 
Posts: 18
Joined: 27. April 2005 16:26

Postby KingCrunch » 01. February 2006 16:23

512 dürften aber reichen, wenn man keine Multimedia-Aktion am selben Rechner durchführen will (Winamp ;)). Bei wenig Verkehr und entsprechenden OS (zB Win9x) kann da auch schon weniger reichen.
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests