$_POST[var] soll wieder gleichbedeutend mit $var sein

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

$_POST[var] soll wieder gleichbedeutend mit $var sein

Postby m@rtin » 27. January 2006 22:32

Hi !

mir ist bewußt, ich will hier was, was ich eigentlich nicht wollen sollen sollte ;). Aber ich habe mir gerade den neuen xampp runtergeladen, und festgestellt dass es bei dem "glücklicherweise" nimmer egal ist, ob man in einem Skript eine per Post übergebene Variable mit $var oder mit $_POST[var] anspricht.

Ist ja eigentlich in hohen Maße sinnvoll, aber ich brauch die alte Einstellung wieder, für nen Testserver.

Kann mir jemand sagen, wie ich das wieder zurückdingsen kann ??

Habt Dank :)
Martin
m@rtin
 
Posts: 10
Joined: 06. September 2003 22:12

Postby deepsurfer » 29. January 2006 14:14

wenn ich mich jetzt nicht irre, dann in der richtigen PHP.INI die register_globals off auf on schalten.
Last edited by deepsurfer on 29. January 2006 14:26, edited 1 time in total.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby KingCrunch » 29. January 2006 14:25

Jep, sind die register_globals
Müsste auch so gehen:
Code: Select all
<?php
extract ($_POST,EXTR_REFS);
// Restlicher Code
?>

Dann kannste noch differenzieren, wann du die globalen Variablen hast und wann nicht
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby m@rtin » 29. January 2006 15:18

man dankt recht herzlich :)

funktioniert super. Und wenn ich nun zeit find, schreib ich das Ding mal auf vernünftig um :p
m@rtin
 
Posts: 10
Joined: 06. September 2003 22:12


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 14 guests