Xampp im Netzwerk

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Xampp im Netzwerk

Postby Torsten.B » 11. January 2006 22:20

Ich habe mir auf meinem Rechner Xampp installiert läuft ja alles.

ich möchte das meine Eltern von ihrem Laptop auf meinen Xampp Server zugreifen können bzw. wenn die intranet.designers4u.de eingeben soll das von meinem Webserver gezeigt werden.

Meine Host datei:

Code: Select all
127.0.0.1 intranet.designers4u.de
127.0.0.1 opm.intranet.designers4u.de
127.0.0.1 hp.intranet.designers4u.de
127.0.0.1 mysql.intranet.designers4u.de



Eltern Host datei:

Code: Select all
192.168.1.1 intranet.designers4u.de
192.168.1.1 opm.intranet.designers4u.de
192.168.1.1 hp.intranet.designers4u.de
192.168.1.1 mysql.intranet.designers4u.de


ist das falsch oder was muss ich machen.

Xampp läuft bei mir mit den VHosts??

Helft mir.
Last edited by Torsten.B on 11. January 2006 22:26, edited 1 time in total.
Torsten.B
 
Posts: 21
Joined: 05. September 2005 14:12

Postby Wiedmann » 11. January 2006 22:22

Helft mir.

Bei was?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Torsten.B » 11. January 2006 22:26

Sry edit habe ich gemacht
Torsten.B
 
Posts: 21
Joined: 05. September 2005 14:12

Postby Wiedmann » 11. January 2006 22:27

Xampp läuft bei mir mit den VHosts??

Die da wären?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Torsten.B » 11. January 2006 22:31

Das sind meine VHosts


Code: Select all
NameVirtualHost intranet.designers4u.de:80

#
# VirtualHost aufgeteilt
#

# Hauptserver

<VirtualHost intranet.designers4u.de:80>
ServerName intranet.designers4u.de:80
ServerAdmin admin@intranet.designers4u.de
DocumentRoot D:\Designs
ErrorLog logs/intranet.designers4u.de-error_log
CustomLog logs/intranet.designers4u.de-access_log common
</VirtualHost>

# Hauptserver für OPM

<VirtualHost opm.intranet.designers4u.de:80>
ServerName opm.intranet.designers4u.de:80
ServerAdmin admin@opm.intranet.designers4u.de
DocumentRoot D:\Designs\opm
ErrorLog logs/opm.intranet.designers4u.de-error_log
CustomLog logs/opm.intranet.designers4u.de-access_log common
</VirtualHost>

# Hauptserver Homepage

<VirtualHost hp.intranet.designers4u.de:80>
ServerName hp.intranet.designers4u.de:80
ServerAdmin admin@hp.intranet.designers4u.de
DocumentRoot D:\Designs\hp
ErrorLog logs/hp.intranet.designers4u.de-error_log
CustomLog logs/hp.intranet.designers4u.de-access_log common
</VirtualHost>

# Hauptserver Projekte

<VirtualHost projekte.intranet.designers4u.de:80>
ServerName projekte.intranet.designers4u.de:80
ServerAdmin admin@projekte.intranet.designers4u.de
DocumentRoot D:\Designs\projekte
ErrorLog logs/projekte.intranet.designers4u.de-error_log
CustomLog logs/projekte.intranet.designers4u.de-access_log common
</VirtualHost>

# Hauptserver für MySql

<VirtualHost mysql.intranet.designers4u.de:80>
ServerName mysql.intranet.designers4u.de:80
ServerAdmin admin@mysql.intranet.designers4u.de
DocumentRoot D:\Webserver\xampp\phpMyAdmin
ErrorLog logs/mysql.intranet.designers4u.de-error_log
CustomLog logs/mysql.intranet.designers4u.de-access_log common
</VirtualHost>
Torsten.B
 
Posts: 21
Joined: 05. September 2005 14:12

Postby Wiedmann » 11. January 2006 22:46

NameVirtualHost intranet.designers4u.de:80

-->
Code: Select all
NameVirtualHost *:80


<VirtualHost intranet.designers4u.de:80>

--> (ebenso bei den Anderen verfahren)
Code: Select all
<VirtualHost *:80>


DocumentRoot D:\Designs

--> (analog bei den Anderen verfahren)
Code: Select all
DocumentRoot "D:/Designs"


BTW:
Du solltest für die jeweiligen DocumentRoot's auch einen Directory-Block einrichten und Zugriff gestatten (+ evtl. anderer Optionen).
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Torsten.B » 11. January 2006 22:59

Aber wenn ich dann bei mir eintippe opm.intranet.designers4u.de linkt der auch auf die Seite oder?

und das mit BTW (by the way9 verstehe ich nciht
Torsten.B
 
Posts: 21
Joined: 05. September 2005 14:12

Postby Torsten.B » 12. January 2006 00:03

Und was muss ich bei der Host datei bei meinen Eltern im Laptop eintragen.

PS wir haben einen Router und feste IPs

Router hat Ip xxx.xxx.1.254
Ich habe Ip xxx.xxx.1.1
Laptop hat Ip xxx.xxx.1.3
Torsten.B
 
Posts: 21
Joined: 05. September 2005 14:12

Postby deepsurfer » 12. January 2006 16:03

Vorab:
Das Konstrukt läuft auf deinem PC einwandfrei, das heisst das alle aufrufe im Browser so sind wie du es gewollt hast. !?!?
Selbst der aufruf designers4u.de geht dann in Internet auf dein Webspace.

Soweit sogut.

Wenn die HOSTS beim Laptop
127.0.0.1 localhost <<<== sollte auch dort vorhanden sein !!
192.168.1.1 intranet.designers4u.de
192.168.1.1 opm.intranet.designers4u.de
192.168.1.1 hp.intranet.designers4u.de
192.168.1.1 mysql.intranet.designers4u.de

so aussieht dann sollte es gehen.

Du hast nicht geschrieben "was nicht geht", denn ohne expliziete Fehlermeldung ist es schwer da was zu raten.

Ich vermute aber das im Laptop in der Netzwerkkarte die Einstellung auf
Standardgateway = router IP
Primärer DNS = router IP

Sollte es so sein, so denke ich mir das du im router den Port 80 auf die 192.168.1.1 "Forwarden" solltest. Denn der Laptop fragt jeden HTTP request erst den Router obwohl die HOSTS eine eindeutige vorgabe macht.

Teste das bitte erst gegen und meld dich dann.

Hinzufügend, mal im Laptop den BrowserCache leeren !


Desweiteren immer mit kleinen Schritten Anfangen, das bedeutet, teste gegen ob vom Laptop überhaupt eine Verbindung zum XAMPP-PC möglich ist.
- PING befehl nutzen
- im Laptop mit Browseraufruf http://192.168.1.1 testen ob dein XAMPP-PC sich mit irgendwas meldet. (In deinem Fall mit der IntranetSeite)
- danach schritt für schirtt die domainnamen in die HOSTS und immer im Browser gegentesten
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Wiedmann » 12. January 2006 16:45

Ich vermute aber das im Laptop in der Netzwerkkarte die Einstellung auf
Standardgateway = router IP
Primärer DNS = router IP

Was durchaus richtig und gewollt ist...

Sollte es so sein, so denke ich mir das du im router den Port 80 auf die 192.168.1.1 "Forwarden" solltest. Denn der Laptop fragt jeden HTTP request erst den Router obwohl die HOSTS eine eindeutige vorgabe macht.

Wieso solltet der Laptop das tun? Eben deshalb legt man ja eine HOSTS an, damit der Browser zu dem Namen die Interne IP erhält und damit der HTTP Request direkt zum internen Server geht:
a) da in der HOSTS der Name gefunden wurde wird der Primärer DNS nicht mehr befragt
b) da alle Rechner im selben Subnetz sind, wird das Paket nicht an das Standardgateway geschickt.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby deepsurfer » 12. January 2006 20:46

Wieso solltet der Laptop das tun? Eben deshalb legt man ja eine HOSTS an, damit der Browser zu dem Namen die Interne IP erhält und damit der HTTP Request direkt zum internen Server geht:
a) da in der HOSTS der Name gefunden wurde wird der Primärer DNS nicht mehr befragt
b) da alle Rechner im selben Subnetz sind, wird das Paket nicht an das Standardgateway geschickt.


Ich weiss das, aber wenn du mal meinen Text genauer liest habe ich die funktionsweise der HOSTS ja auch sooo bestätigt, sollte eher mal was zum Testen sein, denn offensichtlich funktioniert etwas ja nicht im Netzwerk ;)
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Wiedmann » 12. January 2006 21:05

Denn der Laptop fragt jeden HTTP request erst den Router obwohl die HOSTS eine eindeutige vorgabe macht.

Das trifft trotzdem nicht zu. Bzw. es gibt keinen Anhaltspunkt dafür. Wenn Pakete zum Router gehen würden, dann darum weil die HOSTS nichts ausgewertet wird. Das testet man aber mit einem "nslookup".

Abgesehen davon tut ja alles, da er ja keine Fehlfunktion mehr meldet...
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests