mySQL Pipezustand

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

mySQL Pipezustand

Postby DaKu » 07. January 2006 19:18

Hallo erstmal.

Heute muss ich euch doch mal bemühen mir zu helfen.
Ich habe nun schon ca 2 Jahre bei mir XAMPP auf Computer und es hat bisher super funktioniert, bis heute, wo ich das letzte Update gemacht habe.
Da fängt plötzlich das mySQL an rumzuzicken und zwar steht es als Service drinn, aber nach dem Starten verabschiedet es sich wieder und wenn ich es in de Eingabeaufforderung als Service installieren möchte, bringt es mir einen "Systemfehler 230" "Der Pipezustand stimmt nicht.".

Was ist ein Pipezustand?
Und der Computer fängt an rumzustocken.

Zum Schluss noch: es ist ein
AMD 700 mit Win2k Prof+Sp4
und XAMPP liegt nicht auf C:\, sondern auf X:\

Schon mal besten Dank.

Gruss DaKu
DaKu
 
Posts: 11
Joined: 07. January 2006 19:06

Postby Wiedmann » 07. January 2006 19:32

zwar steht es als Service drinn, ... und wenn ich es in de Eingabeaufforderung als Service installieren möchte,

Vor der Serviceinstallation in der Console hast du aber schon ersmal den vorhandenen Service deinstalliert (und geg. neu gestartet)?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby DaKu » 07. January 2006 19:43

Habe es nach dem Updaten, weil es da nicht ging komplett runter geschmissen (auch die Dienste alle entfernt) , den Computer neu gestartet und neu draufgemacht und das gleiche Problem war immernoch da.
DaKu
 
Posts: 11
Joined: 07. January 2006 19:06

Postby DaKu » 07. January 2006 21:24

so, jetz aber was ganz dummes (für mich zumindest):

wenn ich die mysql_start.bat starte, funktioniert mein Forum.
Problem: ich habe immer die Eingabeaufforderung offen.

Kann man das irgendwie weg bekommen?
wer BÖHSEs sät, wird ONKELZ ernten
DaKu
 
Posts: 11
Joined: 07. January 2006 19:06

Postby KingCrunch » 07. January 2006 21:48

Nein, wenn du die Komponenten von der Komandozeile ausführst, muss diese offen bleiben.
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby DaKu » 07. January 2006 21:59

aber vorher ging es doch auch, das mysql als dienst gestartet wurde und ich die eingabeaufforderung nicht brauchte
wer BÖHSEs sät, wird ONKELZ ernten
DaKu
 
Posts: 11
Joined: 07. January 2006 19:06

Postby KingCrunch » 07. January 2006 22:32

Richtig, regulär geht das auch, aber nicht über die mysql_start.bat ;)
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby DaKu » 07. January 2006 22:38

und wie bekomme ich es hin, das es über den Dienst funktioniert und nicht über die Eingabeaufforderung?
wer BÖHSEs sät, wird ONKELZ ernten
DaKu
 
Posts: 11
Joined: 07. January 2006 19:06

Postby DaKu » 08. January 2006 00:58

So, habe es geschafft.
Wenn aber bitte jemand so nett wäre, mir aus den Eigenschaften des Dienstes mysql den "Pfad zur Exe-Datei" zu posten, wäre ich ihm/ihr sehr Dankbar.
wer BÖHSEs sät, wird ONKELZ ernten
DaKu
 
Posts: 11
Joined: 07. January 2006 19:06

Postby KingCrunch » 08. January 2006 01:08

Bei mir
Code: Select all
xampp\mysql\bin\mysqld-nt.exe --defaults-file=C:\Programme\xampp\mysql\bin\my.cnf mysql

Ich hab es aus übertriebener Paranoia auf den Pfad ab Xampp gekürzt ;)

Jetzt frag ich mich allerdings doch, was das Problem war...

Achja: Irgendwie dürfte noch deine Datei sein "mysql_install_service.bat" oder so ähnlich. Mit der kannst du ebenfalls den Service installieren.
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby DaKu » 08. January 2006 01:42

hm, mit der habe ich es die ganze Zeit versucht, aber irgendwie ging das nicht so richtig.

Ich habe in der mysql_install_service.bat aus mysqld-nt.exe -->mysqld.exe gemacht, wie es bei mysql-start.bat drinn steht und schon hat es funktioniert
wer BÖHSEs sät, wird ONKELZ ernten
DaKu
 
Posts: 11
Joined: 07. January 2006 19:06

Postby KingCrunch » 08. January 2006 01:45

aha ... Das entzieht sich meiner Logik...

WinXP? Dann dürfte rein theoretisch mysql-nt die Richtige sein. Warum es dann trotzdem nicht funktioniert ... faszinierend...
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby DaKu » 08. January 2006 02:01

WinXP?
nein, 2k aber ist fast das gleiche, nur das XP bunter ist
wer BÖHSEs sät, wird ONKELZ ernten
DaKu
 
Posts: 11
Joined: 07. January 2006 19:06

Postby KingCrunch » 08. January 2006 02:24

Ja, stimmt scho, is beides im Großen und Ganzen der NT-Kern, was ja auch das nt bei mysql-nt.exe aussagt ;)
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 19 guests