Probleme beim anlegen eines .htpasswd

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Probleme beim anlegen eines .htpasswd

Postby Phil_muc » 06. December 2005 01:28

Hallo,

ich bin gerade dabei meine ersten Schritte zu machen, also bitte viel Verständnis für evtl. triviale Probleme bzw. dafür, dass ich noch keine Lösung in den anderen Beiträgen gefunden habe.

Ich versuche Verzeichnisse mit einer Authentifizierung zu schützen. Da ich mein "Webprojekt" noch auf meinen localhost betreibe, wie gesagt stecke noch in den Anfängen, findet das ganze auf der Festplatte statt.

Wenn ich dann nach der Anleitung auf der Website http://httpd.apache.org/docs/1.3/howto/auth.html vorgehe, kann ich mit dem Befehl:
htpasswd -c /usr/local/apache/passwd/passwords admin
keine Datei anlegen (Fehler: cannot create file /user/../passwords
wenn ich den Befehl auf
htpasswd -c /passwords admin
verkürze legt er angeblich die Datei an und fragt mich nach dem Passwort. Leider finden ich dann in dem Verzeichnis (also dort wo ich htpasswd.exe ausgeführt habe) und auch in anderen Ordnern nicht die Datei.

Was habe ich falsch gemacht? Wenn ich meine Verzeichnisse schützen möchte, dann muss ich den genauen Ordner angeben indem sich das Passwort versteck hält.

Bin für jede Hilfe dankbar.

Gruß,
Philipp
Phil_muc
 
Posts: 1
Joined: 06. December 2005 00:56

Postby deepsurfer » 06. December 2005 15:09

Wenn ich dann nach der Anleitung auf der Website http://httpd.apache.org/docs/1.3/howto/auth.html vorgehe, kann ich mit dem Befehl:
htpasswd -c /usr/local/apache/passwd/passwords admin
keine Datei anlegen (Fehler: cannot create file /user/../passwords

Soweit richtig, da die Pfadanweisung aus dem Unix bereich kommt ;)

wenn ich den Befehl auf htpasswd -c /passwords admin

Analyse:
Du bist mittels Terminalfenster (DOSbox) in \xampp\apache\bin\ und führst nun den befehl htpasswd aus.
mit -c wird das erstellen eines filename deklariert.
mit /passwords gibt du einmal einen pfad und den namen der datei an. Da aber Windows den Pfad "/" so nicht kennt dürfte er versuchen eine datei mit den namen "passowrds" entweder im \xampp\apache\bin oder auf c:\ abzulegen.
mit admin vergibt man den Namen den man eigentlich noch mit einem Passwort versehen möchte.

Hilfestellung von htpasswd.exe
C:\xampp\apache\bin>htpasswd --help
Usage:
htpasswd [-cmdpsD] passwordfile username
htpasswd -b[cmdpsD] passwordfile username password

htpasswd -n[mdps] username
htpasswd -nb[mdps] username password
-c Create a new file.
-n Don't update file; display results on stdout.
-m Force MD5 encryption of the password (default).
-d Force CRYPT encryption of the password.
-p Do not encrypt the password (plaintext).
-s Force SHA encryption of the password.
-b Use the password from the command line rather than prompting for it.
-D Delete the specified user.
On Windows, NetWare and TPF systems the '-m' flag is used by default.
On all other systems, the '-p' flag will probably not work.


Folglich solte dein aufruf (ausgehend das du in der DOSbox wie oben beschrieben bist)
Code: Select all
htpasswd -c c:\pfad_des_xampps\pfad_des_Verzeichnisses_wohin_die _passwort_datei_abgelegt_werden_soll\passwortdateiname NAME PASSWORT


Und in das Verzeichnis das geschützt werden soll, kommt dann eine .htaccess datei, die dann eine deklaration besitzt das dann als Pfad die Passwortdatei bekommt.

Würde in deinem Fall ungefähr so aussehen. ( .htaccess )

Code: Select all
AuthType Basic

AuthName "Ein geschützter Bereich"

AuthUserFile c:\pfad_des_xampps\pfad_des_Verzeichnisses_wohin_die _passwort_datei_abgelegt_wurde\passwortdateiname

require valid-user

<Limit GET>
   Order allow,deny
   Allow from all
   Deny from none
</Limit>
<Limit POST,PUT>
   Order deny,allow
   Deny from all
   Allow from localhost
</Limit>


Jetzt sollte beim aufruf http://localhost/geschützer-bereich eine Authetifikation stattfinden.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 13 guests