Forum installieren

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Forum installieren

Postby througer » 05. December 2005 21:03

Hallo, auch ich würde gerne ein paar Fragen stellen. :D
Ich beschäftige mich schon seit ein paar Tagen damit einen eigenen Server zu erstellen. Zuerst habe ich mit einem anderen Programm einen ftp-Server erstellt, doch dann kam mir die Idee auch ein eigenes Forum zum laufen zu kriegen. Dies möchte ich einfach für mich machen um ein wenig Erfahrung zu sammeln. Nun hae ich von xampp erfahren. Hab mir das dann auch mal installiert, da ich mit den normalen MySQL Programmen kein Erfolg hatte. Nun läuft auch alles wie es scheint. Auch die Ampel von SQL ist auf grün.^^
Doch nun kommt mein Problem.

Ich habe mir ein Scribt für ein Forum runtergeladen. Dort steht beschrieben das ich die Install.php ausfüren muss. Allerdings gelingt mir ds nicht. Ich soll die ganzen Dateien auf den Server laden und könnte das dann ausführen. Doch mein Server ist ja der PC oder? Wie soll ich dass denn nun machen?

Gehe ich auch auf http://127.0.0.1/phpmyadmin/ so öffnet sich diese auch wie erwartet. Dort kann ich ja verschiedene Datenbanken anlegen, bzw. verwalten. Doch bei MySQL werden unter Database keine Datenbanken aufgelistet. Ist das richtig??

Ich weiß echt nicht weiter. Wie lade ich nun die Install.php? Oder muss ich einfach nur auf diese verweisen?

Für Vorschläge oder Hilfen wäre ich dankbar.

MfG Througer:
througer
 
Posts: 6
Joined: 05. December 2005 20:44

Postby KingCrunch » 05. December 2005 21:10

Logisch ;) keine Datenbank da, keine Datenbank gelistet ;) Oder sind bei XAMPP schon Datenbanken vorinstalliert? :? Keine Ahnung, bei mir läufts grad nicht.

Ansonsten:

Falls du nichts an der Konfiguration geändert hast, dann befindet sich unter ../xampp/htdocs dein DocumentRoot. Das heißt, dass alles, was darunter liegt, direkt unter localhost/ angezeigt wird. Also, am besten (für die Übersicht) dort ein Verzeichniss "forum" erstellen und dort alles reinkopieren. Dann klickst du hier: http://localhost/forum/install.php ;)
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby througer » 05. December 2005 21:19

Eine so schnelle Antwort hätte ich nciht erwartet.
Darauf muss man erstmal komme. Man sieht ich habe noch wenig Erfahrung, aber die Installationsseite für das Forum öffnet sich.
Ganz großes DANKE an dich. Wusste echt nicht mehr weiter. Werde dann berichten wie alles funktioniert hat und wie es läuft. Fals es noch weitere Probleme gibt hoffe ich kann ich mich noch einmal an euch wenden.
Tolle Erklärung von dir. Endlich etwaswas ich verstehe. :P

Danke Througer:
througer
 
Posts: 6
Joined: 05. December 2005 20:44

Postby KingCrunch » 05. December 2005 21:43

Nicht dafür, irgendwann komm ich mit einer Frage und hoffe auf Antwort :)

Aber sach dann ma, wie es so läuft. Erfahrungsgemäß tauchen gerne mal Fehler auf ;)
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby througer » 07. December 2005 15:47

Deine Erfahrungen liegen richtig. Es sind weitere Fehler aufgetreten.^^

Zuerst einmal die Fehler die direkt das Forum betreffen.

Wenn ich über http://localhost/forum auf die Seite zugreife ist alles in Ordnung. Möchte ich aber eine PM schreiben, dann kommt folgende Fehlermeldung:

Failed sending email :: PHP ::

DEBUG MODE

Line : 234
File : emailer.php


Die PM wird aber gesendet.


Ein anderes Problem ist das Onlinestellen des Forums.
Habe mir bei DynDNS ein Account angelegt. Das läuft auch soweit super. Gibt man nun http://MeineAdresse ein, so kommt allerdings die gleiche Seite wie bei http://localhost. Gibt man http://MeineAdresse/Forum ein so wird nach mehrmaligem aktualisieren das Forum angezeigt. Einloggen ist allerdings unmöglich.


Das letzte Problem betrifft die XAMPP seite. Unter Sicherheit wird ja angezeigt was sicher ist und was nicht. Bei dem ersten Punkt steht allerdings: Diese XAMPP-Seiten sind über's Netzwerk erreichbar. Allerdings finde ich keine Erklärung wie man dies verhindert.




Nun zur Erklärung wie alles so läuft. Habe ja gesagt das ich berichte.
Ein paar Probleme gab es mit der Datenbank. Denn ich konnte auch keinen neuen Benutzer anlegen und somit nicht auf Rechte klicken.
Hat sich nach einer Zwangsdeinstallation allerdings selbst gelöst, womit ich auch beim nächsten Punkt wäre.

Für all diejenigen die das Passwort für PHPMyAdmin ändern wollen. Man muss erst bei Rechte einen neuen Benutzer anlegen und diesem ein Passwort geben. Dann die cinfig.inc mit Editor öffnen und dort die Authentication method auf http setzten. Ein weiterer Punkt ist, dass man den Benutzername bei dem Login nut klein eingeben darf. Schreibt man es groß, so wird es nicht angenommen.

Mein Fehler war, dass ich versucht hab bei der config auch das Passwort einzugeben. Dies funktioniert abber nicht.^^

Das sind erstmal die ersten Berichte und dummen Fehler die man macht.
Hoffe das mir jemand bei meien weiteren Problemen helfen kann.


MfG Througer:


PS: Übrigens, wenn ich MySQL öffne, dann wird mir dort immer noch keine Datenbank angezeigt obwohl bei PHPMyAdmin angezeigt wir, das ich die Dantenbank Forum angelegt habe. Ich finde das nicht tragisch, aber vielleicht lieg darin das Problem.
througer
 
Posts: 6
Joined: 05. December 2005 20:44

Postby KingCrunch » 07. December 2005 15:59

Wenn ich über http://localhost/forum auf die Seite zugreife ist alles in Ordnung. Möchte ich aber eine PM schreiben, dann kommt folgende Fehlermeldung:

Failed sending email :: PHP ::

DEBUG MODE

Line : 234
File : emailer.php


Die PM wird aber gesendet.

Die PM wird gesendet, aber die Fehlermeldung betrifft den E-Mail-Versand. Ich würd darauf wetten, dass du keinen SMTP-Server hast bzw dieser nicht läuft ;) Der SMTP-Server ist derjenige, der für den Mail-versand zuständig ist, die PM ist intern eine Variation, der eigentlich nichts anderes macht, als Text hin und her zu schieben und so anderen (einen Bestimmten, den Empfänger) zugänglich zu machen.

Ein anderes Problem ist das Onlinestellen des Forums.
Habe mir bei DynDNS ein Account angelegt. Das läuft auch soweit super. Gibt man nun http://MeineAdresse ein, so kommt allerdings die gleiche Seite wie bei http://localhost. Gibt man http://MeineAdresse/Forum ein so wird nach mehrmaligem aktualisieren das Forum angezeigt. Einloggen ist allerdings unmöglich.

Öhm ... Ich werde darüber nachdenken...

Das letzte Problem betrifft die XAMPP seite. Unter Sicherheit wird ja angezeigt was sicher ist und was nicht. Bei dem ersten Punkt steht allerdings: Diese XAMPP-Seiten sind über's Netzwerk erreichbar. Allerdings finde ich keine Erklärung wie man dies verhindert.

Ob es dazu eine gibt, weiß ich grad nicht. Aber wenn du DynDNS nutzt, dann solltest du auch nicht das Netzwerk blocken ;) Eine Variante Zugriffe "von außen" zu verhindern ist es, wenn du in deiner httpd.conf folgendes (fettgedruckt) ergänzt:
Code: Select all
#
# Each directory to which Apache has access can be configured with respect
# to which services and features are allowed and/or disabled in that
# directory (and its subdirectories).
#
# First, we configure the "default" to be a very restrictive set of
# features.
#
<Directory />
    Options FollowSymLinks
    AllowOverride None

    -- Die nächsten 3 Zeilen einfügen
    Order Deny,Allow
    Deny From All
    Allow From localhost,127.0.0.1
    -- Bis hier her

</Directory>

Müsste eigentlich klappen, auch wenn ichs jetzt net getestet habe. Ich bin mir auch nicht sicher, ob XAMPP das dann als sicher betrachtet. Es wäre dann angebracht zu testen, ob du von einem Rechner von außen (am besten aus dem Netzwerk) auf XAMPP zugreifen kannst. Sollte das nicht gehen, aber XAMPP weiterhin "unsicher" behaupten, kannst du das wahrscheinlich ignorieren.

-----

Achja, BBCode geht in code-Blöcken nicht... OK, das zwischen den Markierungen mein ich ;)
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby Vandoo » 07. December 2005 16:41

Sorry hab den Tread gerade nur Überflogen da ich das gleiche Projekt bei mir gerade umsetze und mit ähnlichen Problem zu kämpfen hatte.

Meinem Forum hat in der Adminstration (settings.php) ne URL drinnen stehen über die es auch aufgerufen werden möchte. Erfolgt der Aufruf nicht so wird z.B. meine CSS nicht verarbeitet und der Grafikpfad wird nicht gefunden (mal davon hab das ich anfangs so doof war den grafikpfad auf localhost zu setzen was von außen eh nicht geht)

Vielleicht das so als Anregung wegen dem dyndns aufruf (setze ich auch ein)

Ansonsten gab es mit der XAMPP Lösung sehr sehr wenig probleme aber heute abend hab ich dann auch Zeit mir den Tread genau durchzulesen
Vandoo
 
Posts: 20
Joined: 13. October 2005 08:40

Postby througer » 07. December 2005 22:20

Hallo, melde mich mal zurück.

@KingCrunch

Deine Beschreibung mit der Sicherheit hat erstmal funktioniert. Allerdings habe ich das erstmal rückgängig gemacht, da ich es erstmal zum laufen bekommen möchte bevor ich alles sicher und es nacher nur an einem Fehle der Sicherheit lag.

Auch mit der Annahme das SMTP deaktiviert ist hattest du recht. Allerdings stand es ursprünglich auf aktiviert. Kannst du mir sagen wie ich das wieder aktiviere??

@Vandoo

Danke für die Tipps, allerdings habe ich keine settings.php oder ähnliches gefunden. Ich benutze phpbb-2.0.18. Vielleicht könntest du mir ja mal sagen was du benutzt oder ob ich das einfach nicht finde.

Noch eins ist mir aufgefallen. Gehe ich von dem PC aus, auf dem XAMPP installiert ist, auf http://MeineAdresse/forum, dann wird mir mein Forum angezeigt. . Gehe ich dann auf Login und geben die Daten ein, dann springt er zurück zur Startseite des Forums, aber ohne das ich eingeloggt bin. Von nun an steht auch wieder http://localhost/forum in der Adressleiste ohne das ich es eingegeben habe.

Noch mal danke für eure Hilfe.

MfG Througer:
througer
 
Posts: 6
Joined: 05. December 2005 20:44

Postby KingCrunch » 07. December 2005 22:34

Deine Beschreibung mit der Sicherheit hat erstmal funktioniert. Allerdings habe ich das erstmal rückgängig gemacht, da ich es erstmal zum laufen bekommen möchte bevor ich alles sicher und es nacher nur an einem Fehle der Sicherheit lag.

Würd ich zumindest überdenken, weil es noch ärgerlicher sein kann, wenn es fertig ist und dann ein Fehler auftritt, der an den Sicherheitsbeschränkungen liegt. Dann musst du quasi wieder alles durchsuche. Wenns jetzt läuft, die was änderst und es dann nicht läuft, hast du immerhin einen Anhaltspunkt. Ist aber wahrscheinlich auch eher ideologische Ansichtssache ;)
Auch mit der Annahme das SMTP deaktiviert ist hattest du recht. Allerdings stand es ursprünglich auf aktiviert. Kannst du mir sagen wie ich das wieder aktiviere??

Afaik startet der SMTP nicht serienmässig bei Systemstart. Als Dienst eintragen (zumindest über Control-Panel) geht auch nicht. Musst ihn also wohl per Hand starten oder (was zumindest ein Versuch wäre) du nimmst die mercury_start.bat mit in deine Autostart auf. Ich hoffen wir meinen das selbe mit "deaktiviert" ;-) Ich meine, er läuft einfach nicht.

Noch eins ist mir aufgefallen. Gehe ich von dem PC aus, auf dem XAMPP installiert ist, auf http://MeineAdresse/forum, dann wird mir mein Forum angezeigt. . Gehe ich dann auf Login und geben die Daten ein, dann springt er zurück zur Startseite des Forums, aber ohne das ich eingeloggt bin. Von nun an steht auch wieder http://localhost/forum in der Adressleiste ohne das ich es eingegeben habe.

Puh, schwierig. Für konkrete Angaben bräuchte ich dann doch Infos über das Authentifizierungsverfahren. Auf jeden Fall scheint er die Direktive "ServerName" für die Links zu nutzen, das erklärt, wieso du wieder auf localhost landest.
Hat dein Browser Cookies aktiviert?
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby Vandoo » 08. December 2005 08:32

througer wrote:@Vandoo

Danke für die Tipps, allerdings habe ich keine settings.php oder ähnliches gefunden. Ich benutze phpbb-2.0.18. Vielleicht könntest du mir ja mal sagen was du benutzt oder ob ich das einfach nicht finde.



Sorry gestern doch nicht mehr dazu gekommen .. und was dein aktuelles Problem betrifft weiß ich auch nicht weiter. bei mir lag das, glaube ich, oft am namen der URL, so das ich das forum auch auf dem Server über www.vandoo.dynd.... aufrufen muss, aber mit einem eintrag in die Hosts ja kein Problem. Ich hatte aber auch nciht genau das gleiche Problem.

Ich setzte phpBB nicht ein. ich nutze das SMF ( http://www.simplemachines.org )
Bin mit dem Script sehr zufrieden, hab schon Code ergänzt, die Mods lassen noch etwas zu wünschen übrig, das Support-Forum ist spitze (sogar mit Deutschem Bereich) natürlich nciht ganz so gut wie hier *G* und man braucht nen MySQL 5 Patch damit es nach Upgrade überhaupt noch läuft.
Vandoo
 
Posts: 20
Joined: 13. October 2005 08:40

Postby througer » 07. January 2006 16:25

Hallo, wollte mich nun mal wieder melden. Hatte viel zu tun und konnte deswegen nicht großartig an dem Forum weiterarbeiten. Jetzt hatte ich mal wieder Zeit und dhabe weiter versucht alles zum laufen zu kriegen.
Benutze jetzt das MyBBoard und das habe ich auch so weit zum laufen gebracht. Auch habe ich mich eine wenig mit dem Mercury Mailserver beschäftigt und den auch lokal zum laufen gebracht. Soll heißen wenn ich nun auf Send mail message gehe kann ich eine Mail verschicken und diese auch mit Outlook abrufen. Nun zu meinen Fragen.

Ich habe es in meinem Forum so eingestellt, dass der Angemeldete nach der Anmeldung eine E-Mail erhält. Melde ich mich nun an bekomme ich auch keine Fehlermeldung mehr, allerdings auch keine Mail. Bei Merciry erscheint immer folgendes:

16:13:29: Job MG000012: from <Job has invalid or illegal from address.
16:13:40: Job MG000013: from postmaster@localhost (local)
To: Admin (local) -OK
16:13:40: Job MG000014: from <> (local)
User < "Forum Mailer" <>> not known at this site.
16:13:51: Job MG000015: from postmaster@localhost (local)
To: Admin (local) -OK
16:13:51: Job MG000016: from <> (local)
To: <> (non-local) (Job MO000017) -OK


Irgendwie wird das als non-loacal eingestuft, obwohl ich die gleiche E-Mailadresse eingebe wie bei dem oben genannten selbstständigen verschicken. Die Endung ist immer @192.168.0....
also müsste er sie doch zu mir schicken. Das ist natürlich der erste Schritt, dass er erstmal Mails lokal richtig versendet. Danach soll er dann Mails auch ins Internet senden.

Wie bekomme ich Mercury dazu auch E-Mails an z.B. @freenet oder @gmx zu verschicken? Muss ich mich da noch irgendwo anmelden? Es müsste doch gehen, dass mercury über eine Mailadresse bei freenet oder gmx eine Mail versendet und diese dann zu der Adresse sendet die derjenige eingetragen hat.



Ein anderes Problem sind die PMs. Wie schon einmal erwähnt kommt nach dem senden eine Fehlermeldung. Doch bei diesem Forum lautet sie so:

mySQL error: 1054
Unknown column 'u.uid' in 'on clause'
Query: SELECT u.uid, u.username, u.email, u.usergroup, u.pmnotify, u.pmpopup, u.receivepms, u.ignorelist, u.lastactive, u.language, COUNT(pms.pmid) AS pms_total, g.canusepms, g.pmquota, g.cancp FROM mybb_users u, mybb_usergroups g LEFT JOIN mybb_privatemessages pms ON (pms.uid=u.uid) WHERE u.username='Mail' AND g.gid=u.usergroup GROUP BY u.uid

Dachte das hätte auch was mit dem Mail-Server zu tun. Schient aber nicht so. Brauche ich dafür noch ein anderes Programm oder habe ich etwas falsch eingerichtet.


Danke für eure Hilfe und auch wenn es ein wenig spät kommt wünsche ich allen noch eine frohes neues Jahr.

MfG Througer:
througer
 
Posts: 6
Joined: 05. December 2005 20:44

Postby Wiedmann » 07. January 2006 16:46

Wie bekomme ich Mercury dazu auch E-Mails an z.B. @freenet oder @gmx zu verschicken? Muss ich mich da noch irgendwo anmelden? Es müsste doch gehen, dass mercury über eine Mailadresse bei freenet oder gmx eine Mail versendet und diese dann zu der Adresse sendet die derjenige eingetragen hat.

Wiso willst du, nur um Mails via PHP zu verschicken, überhaupt einen eigenen Mailserver betreiben?

mySQL error: 1054
Unknown column 'u.uid' in 'on clause'
Query: SELECT u.uid, u.username, u.email, u.usergroup, u.pmnotify, u.pmpopup, u.receivepms, u.ignorelist, u.lastactive, u.language, COUNT(pms.pmid) AS pms_total, g.canusepms, g.pmquota, g.cancp FROM mybb_users u, mybb_usergroups g LEFT JOIN mybb_privatemessages pms ON (pms.uid=u.uid) WHERE u.username='Mail' AND g.gid=u.usergroup GROUP BY u.uid

Das Script ist nicht kompatibel zu der Version deines MySQL-Servers.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby througer » 07. January 2006 17:00

Erstmal danke fü die Antwort.

Warum ich einen Mailserver btreibe nur um Mails via PHP zu verschicken?
Weil ich das so verstanden habe, dass das so geht. Wenn ich den Mailserver nicht betreibe erhalte ich immer eine Fehlermeldung und es passiert nichts. So ist wenigstens die Fehlermeldung schon mal verschwunden, alleridings erhalte ich trotzdem keine Mails.

Wenn ich den Mailserver nicht brauche, dann erklär mir doch bitte wie ich das sonst machen kann. Habe nämlich sonst keine Ahnung was ich machen muss. Dachte Mercury wäre dafür da Mails intern oder extern zu verschicken. Gerade für solche Sachen oder wo für nutzte ich den sonst??

Und das mit dem MySQL. Ich nehme an ich brauche dann eine neue Version. Muss ich dann das ganze Forum noch mal neu bei dem neuen MySQL eintragen oder reicht es wenn ich eine neue Version installiere?

Danke Througer:


Edit:

Habe dann noch eine andere Frage. Habe mir mal das aktuellste XAMPP heruntergeladen was ich gefunden habe. Das ist XAMPP 1.5.0-pl1.
Wenn ich das dann installiere und auf Admin MySQL gehe steht dort WinMySQLAdmin 1.4. Dieses MySQl soll ja nicht das richtige für mein Forum sein. Gibt es denn noch ein neueres oder muss ich dann eine ältere Version benutzen??

Habe nun einfach ein anderes MySQL installiert. Verstehe allerdings nicht wie ich da ein Datenbank anlege, da ich nicht einstellen kann. Wenn ich MySQL Admin auswähle passiert nichts, es erscheint ein kleines Fenster, was dann auch sofort verschwindet.
througer
 
Posts: 6
Joined: 05. December 2005 20:44


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests