Auslastung der Apache.exe bei 99%

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Auslastung der Apache.exe bei 99%

Postby xuuj » 04. December 2005 13:47

Hallo,
auf meinem Laptop verursacht die Apache.exe bei dem Versuch ein Datenbankbackup einzuspielen eine Auslastung von 99%.
Lege ich aber manuell Tabellen an und fülle diese treten keine Fehler auf.

Auch der Tipp in der FAQ hat bei mir zu keiner Verbesserung geführt.
Das Kuriose an der ganzen Sache ist nur, dass mein Laptop fast dieselbe Software wie mein Desktoprechner verwendet und auf meinem Desktoprehner keinerlei Probleme auftreten.

Da ich xampp gerne als "Entwicklungsumgebung" einsetzen würde wenn ich unterwegs bin, hoffe ich nun, dass hier jemand einen Tipp parat hat der mir weiterhilft.

Gruß David
xuuj
 
Posts: 5
Joined: 04. December 2005 13:34

Postby deepsurfer » 04. December 2005 14:03

auf meinem Laptop verursacht die Apache.exe bei dem Versuch ein Datenbankbackup einzuspielen eine Auslastung von 99%.
Lege ich aber manuell Tabellen an und fülle diese treten keine Fehler auf.

Wenn es nur beim Import eines DUMPs die CPU hoch geht ist das Normal.


Dieser # Win32DisableAcceptEx eintrag hat weniger mit den Software komponenten des Systems zutun sondern hat mit dem Zusammenspiel zwischen Hard- und Software zutun.
Da aber dein Laptop eine andere Hardware besitzt als dein Desktoprechner so könnte dieser Eintrag eine Besserung hervorrufen.

Hier kommen wir aber wieder zum Ausgangspunkt zurück......ist die CPU Last nur beim DUMP import/export oder generell ?
Beim Import/Export ist es normal das die Last hochgeht und sollte eigentlich nach Fertigstellung wieder normalisieren.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby xuuj » 04. December 2005 14:07

Hi,
die CPU-Auslastung entsteht, soweit ich das getestet habe, NUR beim Import von DB-Dumps.
Die Last normalisiert sich leider nicht, da der Apache nicht mehr ansprechbar ist und auf http://localhost/ nicht mehr zugegriffen werden kann.

Auch hat der von dir angesprochene Tipp mit Win32DisableAcceptEx leider keine Besserung gebracht.

Gruß David
xuuj
 
Posts: 5
Joined: 04. December 2005 13:34

Postby deepsurfer » 04. December 2005 14:10

Wie machst du den Import/export ?
Über phpmyadmin oder über mysql-konsolen-befehle ?
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby xuuj » 04. December 2005 14:18

Hi,
vorzugsweise importiere ich über phpmyadmin.

Gruß David
xuuj
 
Posts: 5
Joined: 04. December 2005 13:34

Postby KingCrunch » 04. December 2005 18:03

Es ist aber durchaus normal, dass Programme nicht ansprechbar, solange sie auf Volllast laufen. Versuch ma ein wenig zu warten (Kaffee machen oder so). Ich denke ja, dass du nicht so unendlich häufig Backups importieren musst.
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby xuuj » 04. December 2005 19:47

Hi,
ich denke aber, dass es nicht normal ist, wenn dies bei einer Dumpgröße von 400KB auftritt.
Das Notebook ist eines der neuesten Generation und sollte locker mit Xampp fertig werden.

Gruß David
xuuj
 
Posts: 5
Joined: 04. December 2005 13:34

Postby KingCrunch » 04. December 2005 20:48

Stimmt, 400kb sind dann schnell abgearbeitet...
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby deepsurfer » 05. December 2005 15:30

Hast du eventuell noch etwas anderes in der httpd.conf zwecks Apache-Optimierung geändert ?
z.b.
- MaxKeepAliveRequests
- ThreadsPerChild
- MaxRequestsPerChild

Ich gehe mal von aus das du XAMPP in seinen älteren Versionen schon benutzt hast und diese einwandfrei gingen.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby xuuj » 05. December 2005 20:30

Hi,
ich habe an der httpd.conf nichts geändert.
Auf meinem Notebook ist dies die erste Version die ich einsetze.
Ich werde mal testen ob ältere Versionen fehlerfrei laufen.

Gruß David
xuuj
 
Posts: 5
Joined: 04. December 2005 13:34

Postby deepsurfer » 07. December 2005 15:15

Ich frag jetzt doch noch mal nach...

Hast du auch die Beispiele mit
#EnableMMAP off <<-- das "#" wegmachen falss vorhanden
und
#EnableSendfile off <<-- das "#" wegmachen falls vorhanden
getestet ?

http://aktuell.de.selfhtml.org/artikel/server/apacheconf/scripts/linux_2_0_06.htm wrote:#
# "EnableMMAP" gibt an, ob unterschiedliche Speichersegmente zur Auslieferung
# von Dateien angesprochen werden dürfen (vorausgesetzt, das darunterliegende
# Betriebssystem kann damit umgehen).
# Normalerweise on; schalten Sie es ab, wenn Sie Dateisysteme ansprechen, die
# über NFS eingebunden werden. Auf manchen Systemen kann diese Abschaltung
# unabhängig vom Dateisystem zu einer Performanceverbesserung führen.

# Details finden Sie in
# http://httpd.apache.org/docs-2.0/mod/co ... enablemmap
#
#EnableMMAP off

#
# "EnableSendfile" gibt an, ob die sendfile-Unterstützung des Kernels verwendet
# werden kann, um Dateien auszuliefern (vorausgesetzt, das Betriebssystem
# kann damit umgehen).
# Normalerweise on; schalten Sie es ab, wenn Sie Dateisysteme ansprechen, die
# über NFS eingebunden werden
.
# Details finden Sie in
# http://httpd.apache.org/docs-2.0/mod/co ... lesendfile
#
#EnableSendfile off
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 14 guests

cron