Apache startet nicht

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Apache startet nicht

Postby Stoeffchen » 30. November 2005 19:21

Ich hab vor paar Tagen meinen PC platt gemacht, weil da bissl was genervt hat. Vorher hatte ich Apache 1.3.33 und Php 4 fehlerfrei laufen.

Nach der Neuinstallation hab ich es wieder drauf gepackt, ging nimmer. Drauf hin kam ne Serie von Neuinstallationen von Apache bzw. Apache2 und PC-Formatierungen, bis ich auf Xampp gestoßen wurde.

Gestern hab ich nochmal neu formatiert, weil der Port vom Apache dicht war - warum auch immer. Ich hab Xampp danach drauf gehaun und es funzte prima.

Nach dem ersten Neustart des Rechners war es leider wieder dahin. Ich kann der Fehlermeldung nicht viel entnehmen, gehe aber davon aus, daß wieder der Apache Port dicht ist. Php und Mysql laufen einwandfrei, nur der Apache bringts net.

Image

Ich weiß net mehr weiter, hab daher momentan mit dem Php lernen aufgegeben, weil es das ewige Hochladen auf den Server auch net bringt.

Wär lieb wenn mir da wer weiter helfen könnt.
Stoeffchen
 
Posts: 3
Joined: 30. November 2005 19:12

Postby Wiedmann » 30. November 2005 19:48

Zitat aus deiner Fehlermeldung:
Weitere Informationen finden sie im Systemereignisprotokoll.


Da stets genau drin. Wenn wir hier raten ist dir nicht gedient...
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Stoeffchen » 30. November 2005 19:51

The Apache service named reported the following error:
>>> Unable to open logs .

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.


The Apache service named reported the following error:
>>> no listening sockets available, shutting down .

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.


The Apache service named reported the following error:
>>> (OS 10048)Normalerweise darf jede Socketadresse (Protokoll, Netzwerkadresse oder Anschluss) nur jeweils einmal verwendet werden. : make_sock: could not bind to address 0.0.0.0:443 .

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.
Stoeffchen
 
Posts: 3
Joined: 30. November 2005 19:12

Postby Wiedmann » 30. November 2005 20:53

(OS 10048)Normalerweise darf jede Socketadresse...

Na wenn du dazu nichts im Forum findest, dann weiss ich auch nicht. (erklärt sich aber ja fast schon von selbst.)
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Stoeffchen » 30. November 2005 20:54

Fehler beim Ports prüfen gefunden. Skype wars...

Kann man das irgendwie umgehen? Würd den gern weiterlaufen lassen, ohne daß der Apache meckert.
Stoeffchen
 
Posts: 3
Joined: 30. November 2005 19:12

Postby deepsurfer » 01. December 2005 14:49

chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

noch etwas zu 'OS 10048'

Postby josephb » 13. January 2006 14:08

hi alle!

bei mir steht die lage so:
winxp-home/sp2
xampp-win32-1.5.0-pl1

besagtes problem tritt bei mir ab und zu auf diese art auf:

1. apache stoppen
2. irgendwelche machenschaften ... bla/fasel (duerfte mit dem ergebnis nichts zu tun haben)
3. versuch apache zu starten (control panel v2.1) - fehlschlag

ereignisanzeige in der zeitlichen reihenfolge:
fehler #1
The Apache service named reported the following error:
>>> (OS 10048)Normalerweise darf jede Socketadresse (Protokoll, Netzwerkadresse oder Anschluss)
nur jeweils einmal verwendet werden. : make_sock: could not bind to address 0.0.0.0:443

fehler #2
The Apache service named reported the following error:
>>> no listening sockets available, shutting down

fehler #3
The Apache service named reported the following error:
>>> Unable to open logs


dann merkte ich, dass (trotz stoppen), noch ein instanz von apache am werk war.
nachdem ich auch diesen mit task-manager gekillt habe, konnte den server ohne weiteres wiederstarten!
koennte das eventuell noch immer ein ssl-problem sein? bei frueheren versionen habe ich massive probleme damit gehabt.
lg
josephb
josephb
 
Posts: 2
Joined: 13. January 2006 13:44

Postby josephb » 13. January 2006 14:25

ja noch eine kleinigkeit fehlt

ereignisanzeige/system steth dies:
Der Dienst "Apache2" wurde mit folgendem dienstspezifischem Fehler beendet: 1 (0x1).

was das immer heißen mag.
lg
josephb
josephb
 
Posts: 2
Joined: 13. January 2006 13:44


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests