Localhost

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Localhost

Postby domekiller » 27. November 2005 10:36

Ich kann über Localhost und 12.0.0.1 auf den Apache drauf aber wenn ich den Pfad angebe wie z.B. http://localhost/htdocs/test dann sagt mir der Internet Explorer oder Mozila das diese Seite nicht Existiert ob wohl si da ist. Kann mir da jemand mal helfen.
domekiller
 
Posts: 2
Joined: 27. November 2005 10:22

Re: Localhost

Postby deepsurfer » 27. November 2005 11:25

domekiller wrote:Ich kann über Localhost und 12.0.0.1 auf den Apache drauf aber wenn ich den Pfad angebe wie z.B. http://localhost/htdocs/test dann sagt mir der Internet Explorer oder Mozila das diese Seite nicht Existiert ob wohl si da ist. Kann mir da jemand mal helfen.


zwei Dinge !
1) wenn du nur mal den Text weiter gelesen hättest da wo man den XAMPP bei Apachefriends Downloaded dann hättest du gelesen das der aufruf http://localhost/meinepage.html oder .php heisst.

2) immer den vollständigen Namen benutzen also auch das hinter dem punkt im Browser eintippen.

Damit du aber nicht verzweifelst:
http://faq.kwm-web.info/doku.php?id=xam ... r_aufrufen
Dort ist ein Absatz der erklärt wie eigene Pages eingebunden werden und wie man diese aufruft.

PS: Bevor hier gebrüllt wird "Wo soll das stehen ?"
http://www.apachefriends.org/de/xampp-windows.html#1110
Hier unterhalb der Download-LINKs.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby domekiller » 27. November 2005 14:46

Ich habe den selben fehler wie der User
http://community.apachefriends.org/f/viewtopic.php?t=14704
Und wenn du dich hier über User Ausläßt von wegen User fehler dann sollte du nicht nur deine Standatr anworten geben sondern mal den fehler richtig deuten. Nur mal so zur anmehrkung es komt mir nähmlich so vor als wüßtest du auch nicht recht warum der fehler auftritt. Also lass seine Dummen bermerkungen in anderen Bereichen
domekiller
 
Posts: 2
Joined: 27. November 2005 10:22

Postby deepsurfer » 27. November 2005 15:52

domekiller wrote:Ich habe den selben fehler wie der User
http://community.apachefriends.org/f/viewtopic.php?t=14704
Und wenn du dich hier über User Ausläßt von wegen User fehler dann sollte du nicht nur deine Standatr anworten geben sondern mal den fehler richtig deuten. Nur mal so zur anmehrkung es komt mir nähmlich so vor als wüßtest du auch nicht recht warum der fehler auftritt. Also lass seine Dummen bermerkungen in anderen Bereichen

Wow.... scheinbar hatst du nicht den LINK gelesen denn dann wüsstest du deinen Fehler..

Also auch bei Dir ... Komm mal wieder runter !

Dein Fehler ist ganz einfach zu erklären, ausgehend davon das nun die exstansion des Pagecodes eingetipp wird.

Folglich wird DEIN aufruf den du hier gepostet hast.
http://localhost/htdocs/test --- vervollständigt in --->> http://localhost/htdocs/test.html (kann auch test.php heissen)
Denn ohne diesen Zusatz versucht der Apache das Verzeichnis \xampp\htdocs\htdocs\test\ zu finden um dort eine definierte Startdatei (index.html etc.) zu starten.

Somit veranlast DEIN Aufruf im browser den XAMPP-Apachen im Verzeichnis
\xampp\htdocs\htdocs\ nach der test.html zu suchen.
Da dies bei dir auch mit einem 404 Fehler quitiert wird ist die Erklärung soweit klar das du diese besagte test.html nicht in ein weiteres Unterverzeichnis "htdocs" abgelegt hast.

Da man aber eigentlich davon ausgeht das User wie du nicht alles falsch machen,so behaupte ich nun das DEINE test.html im verzeichnis \xampp\htdocs liegt, also ist schlicht und ergreifend DEIN aufruf im Browser falsch.

All das wird aber wieder im den angemerkten LINK erklärt !

Wenn du schon meinst keine LINKs mit Erklärungen zu lesen, dann solltest du sehr vorsichtig sein mit was für dummen Äusserungen DU selber umherwirfst.

EDIT: Und die Bemerkung "wenn man auch nur an den Teufel denkt...." ist eine einfach Abwandlung des in aller Welt und seit Jahrhunderten bekannten Binsenweisheit "Wenn man vom Teufel spricht, ist dieser meist nicht fern".

Da es in diesem Thread die Ausgangssituation eine andere ist so ist der verweis auf deinen Thread hier naheliegend.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby KingCrunch » 28. November 2005 07:59

Bin grad ma zwei Tage im Forum...

OK, @topic:
Die Informationen zum Problem sind ziemlich dürftig.
Ich nehme mal an (weil alles andere schon abgedeckt worden ist), dass du (domekiller) soweit Verzeichnisse und sowas richtig bezeichnet hast, wie es der Link hergibt. Wenn keine index.* angelegt ist, könnte das der Fehler sein, wenn keine Verzeichnis-Auflistung erlaubt ist. Ist eine index.* angelegt, kann es natürlich sein, dass die Endung nicht als Directory-Index erkannt wird, so dass selbes Problem entsteht. Dies lässt sich dann in der httpd.conf ändern.
Und auch ich: Darauf achten, dass die Verzeichnis-Hierarchie richtig gewählt und eingetippt worden ist.
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 14 guests

cron