Habe meinen eigenen Emailserver, wieso kann ich nicht senden

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Habe meinen eigenen Emailserver, wieso kann ich nicht senden

Postby gerrit » 10. November 2005 04:30

Diese Seite ist ja eine Mailform, wieso kann ich damit nicht meinen Mailserver benutzen um Mail zu senden?

http://localhost/xampp/mailform.php

Wie ich das sehe wird von mailform.php mailsend.php aufgerufen und da steht:

if (@mail($mailtos, $subject, $message, $header))
{
echo "<I>".$TEXT['mail-sendok']."</I>";
}
else
{
echo "<I>".$TEXT['mail-sendnotok']."</I>";
}


Was heisst das denn? Was macht @mail?

In meiner ini steht das drin:

[mail function]
; For Win32 only.
SMTP = localhost
smtp_port = 25


Reicht das nicht, mein Server läuft auf Port 25 und ich kann sonst auch Mails dort abgeben zum verschicken...?

MfG,
G.
gerrit
 
Posts: 31
Joined: 09. November 2005 02:43

Postby Wiedmann » 10. November 2005 05:09

wieso kann ich damit nicht meinen Mailserver benutzen um Mail zu senden?

k.a. Was spricht das Script, was steht im Mailserverlog?

Was macht @mail?

http://de.php.net/manual/en/function.mail.php
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby gerrit » 10. November 2005 14:38

Danke für die schnelle Antwort.

Das Script sagt einfach nur:
Fehler! Die Nachricht konnte nicht versendet werden!

So wie es da in der Anleitung steht sollte es ja soweit eigentlich klappen? Werde mal ein wenig weiter probieren. Was ich witzig fand auf der Seite:
"Anmerkung: Achten Sie darauf, dass Sie keine Zeilenumbruch-Zeichen in den Parametern to oder subject verwenden, da sonst Ihre Mail eventuell nicht korrekt gesendet werden kann."


Das kann ja wohl nicht wahr sein? PHP ist doch schon bei Version 5 angekommen, warum kann denn mail() nicht einfach eine gültige Emailadresse verstehen?
gerrit
 
Posts: 31
Joined: 09. November 2005 02:43

Postby deepsurfer » 10. November 2005 15:11

Das kann ja wohl nicht wahr sein? PHP ist doch schon bei Version 5 angekommen, warum kann denn mail() nicht einfach eine gültige Emailadresse verstehen?

PHP kann es, aber PHP ist kein programm was Mails verarbeitet, sondern ein Parser der aus vordefinierten Variablen ein mail erstellt und diese an einen Mailserver übergibt, dieser Mailserver ist derjenige der dann die Mail verarbeitet.

Bitte les dich erstmal in die Thematik MAIL-Server ein, damit du den Zusammenhang verstehst.

In deinem Fall kann und wird PHP deine mail anfertigen und verschicken wollen, aber um eine mail zu verschicken bedarf es einen Mailserver.

Die bekannten Mailserver (gmx.de/web.de/provoder Mailserver) haben aber mittlerweile Sperrriegel eingebaut sodas nur noch verifizierte Mails über deren Mailserver rein bzw. raus gehen.

Und wie es in der Anleitung (link von Wiedmann) ja steht übergibt die Funktion mail() den Inhalt an einen Mailserver, entweder ist dieser lokal vorhanden (bei Linux standart, bei Windows muss man ein tool einsetzen) oder halt ein Mailserver, der unverifizierte Mails versendet, benutzen.

Folglich:
Auch VOR php5 gab es diese Funktion mail() und hat nix mit der Versionnummer des Parser als solches zutun.

"Anmerkung: Achten Sie darauf, dass Sie keine Zeilenumbruch-Zeichen in den Parametern to oder subject verwenden, da sonst Ihre Mail eventuell nicht korrekt gesendet werden kann."

Das kommt daher da bei einem "Zeilenumbruch" ein <return> Code benutzt wird, dieser ist aber bei der übergabe an einen Mailserver unzulässig, da sonst der Mailserver die gestellte Anforderung nicht verarbeiten kann.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby gerrit » 10. November 2005 15:42

Also, lese und verstehe.

Ich habe meinen eigenen Mailserver. Zwei sogar.

Der eine läuft auf der gleichen Maschine wie xampp, localhost oder 192.168.1.1, der andere läuft auf 192.168.1.11, was auch immer ich in die php.ini reinschreibe, es geht nicht. Im Log des Mailserver steht gar nichts drin.

Vielleicht kann mal jemand anders der die letzte Version schon installiert hat und auch einen Mailserver auf localhost laufen hat testen ob es bei ihm geht.

Was mich auch wundert ist xampp Control zeigt auch keinen Mailserver an, was wird denn da getestet wenn nicht Port 25?


Also mal unabhängig von mail() und was es kann und was nicht, zum Thema Mailserver habe ich wahrscheinlich schon mehr gelesen als du in deinem ganzen Leben je lesen wirst, ist schliesslich ein Teil meines Berufes, also ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit zu wissen wie ein Mailserver funktioniert und wie man damit was macht usw.

1. Hier bei mir ist also seitens Mailserver alles richtig!

2. Trotzdem schickt diese simple Mailform mir nur einen Fehler zurück statt ein Mail raus. Beim Mailserver kommt nichts an.

Ich kann den Mailserver wunderbar connecten:

gerrit@loreley /k
$ telnet 192.168.1.11 25
Trying 192.168.1.11...
Connected to 192.168.1.11.
Escape character is '^]'.
220 <1131633436.810@koeln.convey.de> [XMail 1.21 ESMTP Server] service ready; Thu, 10 Nov 2005 15:37:16 +0100
quit
Connection closed by foreign host.

Also auf meiner Seite liegt das Problem nicht.

Also, irgendeine Idee?


G.
--
Und stimmt wohl, dass in der Emailadresse wohl doch besser kein Zeilenumbruch drin sein sollte... :)
gerrit
 
Posts: 31
Joined: 09. November 2005 02:43

Postby gerrit » 10. November 2005 16:04

mailsend.php ist doch wohl sowieso buggy:


if ($ccaddress=="" || $ccaddress==" ")
{
$header="From: $knownsender";

}
else
{
$header .="From: $knownsender\r\n";
$header .=" Cc: $ccaddress";
}


Muss da nocht an jeden x-beliebigen String der als zusätzlicher header verwendet wird \r\n angefügt werden so wie im else Zweig beim "From: ..."?


MfG,
G.
gerrit
 
Posts: 31
Joined: 09. November 2005 02:43

Postby deepsurfer » 10. November 2005 16:11

was auch immer ich in die php.ini reinschreibe

welche von den drei php.ini im xampp editierst du denn ?




-- -- -- abseits der thematik -- -- -- --
zum Thema Mailserver habe ich wahrscheinlich schon mehr gelesen als du in deinem ganzen Leben je lesen wirst, ist schliesslich ein Teil meines Berufes, also ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit zu wissen wie ein Mailserver funktioniert und wie man damit was macht usw.

wow...Klugscheissen gehört dann wohl auch zu deinem (pardon: Ihrem) Wissenstand.
Sie wissen nichts von mir und behaupten hier einfach etwas zu meiner Person. Scheinbar ist das eine angeborene Profilierungsmasche.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby gerrit » 10. November 2005 16:55

deepsurfer wrote:
was auch immer ich in die php.ini reinschreibe

welche von den drei php.ini im xampp editierst du denn ?


Ach so, da liegt der Hund begraben, wird wohl die Falsche sein...

EDIT:

Nachdem ich alle drei entsprechend geändert habe kommt das:

Die Nachricht wurde erfolgreich versandt!



Wobei ich nicht verstehe wieso das nicht gleich auf Anhieb ging, stand doch schliesslich überall localhost und da läuft ja auch ein Mailserver... :?:


deepsurfer wrote:-- -- -- abseits der thematik -- -- -- --
zum Thema Mailserver habe ich wahrscheinlich schon mehr gelesen als du in deinem ganzen Leben je lesen wirst, ist schliesslich ein Teil meines Berufes, also ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit zu wissen wie ein Mailserver funktioniert und wie man damit was macht usw.

wow...Klugscheissen gehört dann wohl auch zu deinem (pardon: Ihrem) Wissenstand.
Sie wissen nichts von mir und behaupten hier einfach etwas zu meiner Person. Scheinbar ist das eine angeborene Profilierungsmasche.


Na ja, ich bin seit 1990 in der Computerbranche und fast genauso lang aktiv in Open Source Kreisen, als ich studiert habe wurde Linux gerade erfunden. Habe alles hautnah miterlebt, die meisten Leute die ich online so treffe sind gerade mal halb so alt wie ich, da ist es üblicherweise die Regel, dass ich in der Materie einfach besser Bescheid weiss.

Mit PHP allerdings habe ich noch nie gearbeitet, ich mag es eigentlich nicht, werde mich aber sicherlich mit dem Super Support hier schnell einarbeiten können. Leider gibt es quelloffene Shopping Cart Lösung fast ausschliesslich in PHP.

Und bzgl. Klugscheisserei, du hast damit angefangen! Du weisst ja erstmal auch nichts über mich und sagst mir, ich solle erstmal die Grundlagen von MAIL studieren ... :)

G.

--
CLOSED
gerrit
 
Posts: 31
Joined: 09. November 2005 02:43

Postby deepsurfer » 10. November 2005 18:04

Nachdem ich alle drei entsprechend geändert habe kommt das:

Es wird aber grundsätzlich nur eine im XAMPP benutzt.....
\xampp\apache\bin\
http://www.apachefriends.org/de/xampp-windows.html#498

Also lag es an der PHP.INI .... problem gefunden und gelöst.




-- -- -- -- einen hab ich noch :) -- -- -- --
Und bzgl. Klugscheisserei, du hast damit angefangen! Du weisst ja erstmal auch nichts über mich und sagst mir, ich solle erstmal die Grundlagen von MAIL studieren

Aufgrund deiner Fehlerbeschreibung und der damit ersehbaren unwissendheit der Funktion mail(), lag es sehr nahe diese Äusserung zu machen.
Also nix Klugscheisser, sonder ein sanfter stoss in die richtige Richtung ;)

Das es nachher mit der PHP.INI zutun hat kam aus deinem zweiten Text hervor, da viele XAMPP-Neulinge erstmal die erst beste PHP.INI editieren obwohl es in der FAQ (Hinweis auf der Downloadseite des XAMPP) beschrieben ist welche Dateien wo liegen.

Na ja, ich bin seit 1990 in...

Also sind wir hier in der selben Altersklasse !
Angefangen mit Texas Instroments,dem ZX81 und der Commodore Reihe, dann über den IBM PersonalPC (8088) und diversen Apple Maschinen, somit seit mitte der 80er dabei und alles mitgemacht...

Solln wa lebenslauf Austauschen ?

Wie du aber schon vortrefflich geschrieben hast "CLOSED".
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests