eigernes www

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

eigernes www

Postby n4P » 19. June 2003 23:05

Hi leute,

Ich hab scho viel von apache gelesen und dachte mir,lad dir mal runter!

Ok..also
Alles geht sehr gut!
Ich kann über localhost und über Ip connecten!
Aber jetz meine frage,

Ich habe Adsl,das heist meine IP ändert sich jeden tag,
ich möchte aber freunde etc. nicht immer wieder meine aktuelle ip geben müssen!

Kann man nicht etwas einstellen ?


Danke schon mal!


Ach ja noch ned kleine frage,

kann ich statt http://meineIP
nicht einfach http://namederseite.com ?

LOL

Ich weis ich bin ein nooB aber nur durch Antworten bzw. fehlern lernt man!


Danke schon mal!


:roll:
n4P
 
Posts: 1
Joined: 19. June 2003 22:58

Postby phlogg » 20. June 2003 00:51

hi,

DynamicDNS

Das sind alles Anbieter von sog. dynamischen dns:
Bei denen bekommst du eine subdomain und jedesmal, wenn du (dein server) online gehst verbindest du dich kurz mit denen und schickst ihnen deine neue ip-adresse.

hth

o-__phlogg__-o
phlogg
 
Posts: 24
Joined: 19. June 2003 14:40

Postby AlexPausB » 20. June 2003 05:45

Oder Du installierste einen Client, der automatisch sobald Du online gehst, deine aktuelle IP dem DynDNS Dienst übermittelt. Die meisten Anbieter unterstützen dies, und bieten Clients für Win / Linux mit an.
AlexPausB
 
Posts: 471
Joined: 05. February 2003 11:19
Location: Fdorf

Postby SQRT » 28. August 2003 21:33

hallo ich brauche auch mal so hilfe von euch lieben.

Bin mit einem router + firewall im netz und meine seite läuft auch perfekt auf eigenem rechner und im netzwerk, aaaaaaber wenn man vom netz aus IP oder auch DNS eingibt, dann kommt so eine PW abfrage: wie kann ich es einstellen, dass da nur ein bestimmtes verzeichnis frei gegeben wird?
SQRT
 

Postby Bossi » 29. August 2003 05:26

SQRT wrote:hallo ich brauche auch mal so hilfe von euch lieben.

Bin mit einem router + firewall im netz und meine seite läuft auch perfekt auf eigenem rechner und im netzwerk, aaaaaaber wenn man vom netz aus IP oder auch DNS eingibt, dann kommt so eine PW abfrage: wie kann ich es einstellen, dass da nur ein bestimmtes verzeichnis frei gegeben wird?


mal was generelles (sofern ich mich nicht irre) ...
wenn du über lan die rechnerIP bzw über localhost die seite ansprichst, dann geht das in der regel ohne probleme. du kannst deine seite aber NICHT über http://blabla.dynu.com (oder no-ip.com oder was auch immer) erreichen, wenn du innerhalb vom lan die abfrage startest.. das wird vom router abgeschmettert (401 fehlermeldung, gelle?). das ist ganz normal !!

wenn du wissen willst ob deine seite von außen erreichbar ist, dann versuch mal den ladezeitcheck von www.webmasterplan.de oder ähnlichen diensten. wenn der meckert oder ne zeit wie z.b. 0,001 sek angibt, dann stimmt meistens etwas nicht. check dann zuerst, ob port 80 auf die IP gerouted (port-forward, virtual server oder wie sich das auch immer nennt bei deinem router [da sollte mal nen allgemeinbegriff her, damit auch newbies da leichter durchsteigen]) ist auf der der apache läuft. wenn das der fall ist check die firewall.
fummel aber auf keinen fall am router oder der fw rum, wenns nicht unbedingt sein muß. denn so wie es scheint ist bei dir alles ok und deswegen kannst du da nur mehr schaden als gutes tun ;)

viel erfolg
User avatar
Bossi
 
Posts: 100
Joined: 26. August 2003 08:25
Location: Kaiserslautern

Postby AlexPausB » 29. August 2003 06:23

Also ich kann Bossi's Aussage nur bestätigen. Hänge auch hinter einem Router und sobald ich die WAN-IP bzw den DynDNS-Name in meinen Browser tippe, komme ich auf die Authentifizierungs-Seite meines Routers.

Um dennoch den Virtual Host bzw die Webseite gescheit testen zu können, habe ich einen entsprechenden Eintrag in der hosts - Datei vorgenommen, wo dann einfach der DynDNS-Name auf die lokale IP-Adresse des Servers geleitet wird. Klappt bestens!

Kann man halt nur nicht testen, ob die Seite von Aussen zu erreichen ist :?
AlexPausB
 
Posts: 471
Joined: 05. February 2003 11:19
Location: Fdorf

Postby Kristian Marcroft » 29. August 2003 06:30

Hi,

is doch klar...
Port 80 routet der Router nicht... also bleibt Port 80 aufm Router...
Ihr müsst euren Router umkonfigurieren..
Entweder, das der Ruter nur intern Port 80 hat, und Anfragen von extern an gewünschten PC routet, oder dem Router für ein webinterface einfach nen neuen Port einstellen 5000 z.b. :)

Sonst geht nichts :)

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby Guest » 29. August 2003 10:09

eeeeeeeeeh okj soweit sogut, hab auch das Prinzip kapiert, aber irgendwie finde ich hier bei meinem RouterAdminDinges kein Feld, wo ich das einstellen kann! :roll: :cry:

Hab ein NetgearRP114 :roll: falls es jemand kennt, ich denke die Netgears dürften sich nicht allzusehr voneinander unterscheiden :wink:
Guest
 

Postby Bossi » 29. August 2003 12:04

Anonymous wrote:eeeeeeeeeh okj soweit sogut, hab auch das Prinzip kapiert, aber irgendwie finde ich hier bei meinem RouterAdminDinges kein Feld, wo ich das einstellen kann! :roll: :cry:

Hab ein NetgearRP114 :roll: falls es jemand kennt, ich denke die Netgears dürften sich nicht allzusehr voneinander unterscheiden :wink:


http://www.router-hilfe.de/hilfen.php
User avatar
Bossi
 
Posts: 100
Joined: 26. August 2003 08:25
Location: Kaiserslautern

Postby Guest » 29. August 2003 17:43

jipiii okj jetzt geht alles guat, aber wie krieg ich das ganze jetzt so, dass ich nur ein bestimmten verzeichnis frei gebe?
Guest
 

Für alle anderen, die keine Tutorials lesen wollen...

Postby Padi » 01. September 2003 09:22

Generell gilt:
Damit Ihr aus eurem Server über den Router ins Netz rauskommt,
schaut einfach unter dem Stichpunkt "Port-Forwarding" bei der Router-Config-Seite nach.
I.d.R. gilt: Port 80 für HTTP und Port 21 für FTP

EDIT:
Zur Verzeichnisfreigabe: In der Regel ist für Besucher, die über Port 80 kommen auch nur das "Dokument-Roots"-Verzeichnis, das in der Config-Datei des Apache angegeben ist erreichbar.
Einträge in der Config-Datei des Apache:
DocumentRoot "D:/xampp/htdocs"
<Directory "D:/xampp/htdocs">
Bei Verwendung von VirtualHosts und Aliases kann die Dokumentroot auch auf andere Verzeichnisse gelenkt werden.

Grüsse von Padi
Padi
 
Posts: 9
Joined: 30. August 2003 00:48

Postby TTP » 06. September 2003 16:18

was mach ich denn wenn ich nut netzwerk habe? da hab ich ja keinen DynDNS Dienst -.-
User avatar
TTP
 
Posts: 310
Joined: 30. August 2003 19:38
Location: Wolfsburg


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests