mod_auth_mysql und md5

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

mod_auth_mysql und md5

Postby tikay » 29. October 2005 15:10

Hallo,

ich versuche gerade eine htaccess Datei zu erstellen, die aus einer MySQL DB die Usernamen/Passwort-Daten holt. Unverschlüsselt als Plaintext funktioniert das auch.
Nur leider ist das Passwort in der Datenbank, die im Life-Betrieb genutzt werden soll, md5 verschlüsselt.
Wenn ich jetzt in der .htaccess-Datei AuthMySQLPwEncryption none auf md5 setze und über phpMyAdmin das Passwort md5 verschlüsselt in die Datenbank schreibe, bekomme ich als Fehlermeldung "password mismatch" im error-log

Hat jemand eine Idee, wie ich das ans laufen bekommen kann?

Gruss
tikay

XAMPP 1.4.16

komplette htaccess-Datei
Code: Select all
AuthType Basic
AuthName "test2 - "
AuthMySQLEnable On
AuthMySQLHost localhost
AuthMySQLPort 3306
AuthMySQLUser root
AuthMySQLPassword root
AuthMySQLDB usr_bid3_1
AuthMySQLUserTable ba_users
AuthMySQLNameField UserID
AuthMySQLPasswordField Password
AuthMySQLNoPasswd Off
AuthMySQLPwEncryption none
AuthMySQLSaltField <>
AuthMySQLKeepAlive Off
AuthMySQLAuthoritative On
require valid-user


Export der User-Datenbank
Code: Select all
CREATE TABLE `ba_users` (
  `UserID` varchar(10) collate latin1_general_ci NOT NULL default '',
  `Password` varchar(20) collate latin1_general_ci NOT NULL default '',
  `Group` varchar(10) collate latin1_general_ci NOT NULL default '',
  PRIMARY KEY  (`UserID`)
) ENGINE=MyISAM DEFAULT CHARSET=latin1 COLLATE=latin1_general_ci;
tikay
 
Posts: 2
Joined: 29. October 2005 14:55

Postby Wiedmann » 29. October 2005 15:54

Wenn ich jetzt in der .htaccess-Datei AuthMySQLPwEncryption none auf md5 setze und über phpMyAdmin das Passwort md5 verschlüsselt in die Datenbank schreibe, bekomme ich als Fehlermeldung "password mismatch" im error-log
Code: Select all
`Password` varchar(20) collate latin1_general_ci NOT NULL default '',

Ein MD5-Hash ist 32 Zeichen lang.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby deepsurfer » 29. October 2005 15:55

ist der life server auch eine Windowskiste oder Unix-devirat ?
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby tikay » 29. October 2005 16:09

Zur Zeit läuft auf dem Life-Server noch eine ältere Suse-Version mit LAMPP. Aber da ich dort entsprechend Vorgaben machen kann, was dort laufen soll und mod_auth_mysql auch unter *ix läuft, sollte das doch bis auf ein paar kleinere Änderungen kein Problem sein, oder?
Die Software muss dort insgesamt runderneuert werden. ;)

Der Tipp mit den 32 Chars war es übrigens. Jetzt funktioniert es. Dankeschön.
tikay
 
Posts: 2
Joined: 29. October 2005 14:55


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests