smtp problem

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

smtp problem

Postby galactus » 19. October 2005 19:27

Leicht fällt mir das Posting nicht (ist auch mein erstes) weil ich sonst eher google bis der Arzt kommt . Aber mir fehlt die Zeit.

In meiner Firma wollen wir einen Internetbasierten Dienst ins Leben rufen. Dazu haben wir einen Programmierer engagiert der uns eine entsprechende Website erstellt. Meine Aufgabe war die Seite ins Netz zu bringen. Die Seite läuft auch fehlerfrei bis auf die Registrierung, bei der eine E- Mail an den Benutzer und eine an uns gesendet werden soll. Diese kommen aber nicht an und ich habe den Programmierer gebeten die LogIn- Daten für das SMTP zu überprüfen.
Das Problem ist jetzt das er sich nicht mehr meldet und wir ihn auch nicht mehr erreichen. Gibt es für mich eine Möglichkeit die
LogIn- Informationen auf dem XAMPP- Server zu checken?
galactus
 
Posts: 9
Joined: 19. October 2005 18:35

Postby deepsurfer » 19. October 2005 23:18

zwei gegenfragen:

1) lief die seite incl. Mail schonmal perfekt auf dem XAMPP und der Fehler taucht jetzt erst auf ?

2) Wenn Du von "Login Daten" schreibst. Meinst du damit die Zugangsdaten für XAMPP allgemein (MySQL etc.) ?
Hierbei sollte eigentlich der "Programmierer" detailiert alle benutzten Namen und Passwörter an den Chef (Auftraggeber) übergeben haben.

Zusätzlich die Frage:
Ist diese Webdarstellung nur als Intranet gedacht oder auch aus dem Internet erreichbar ?
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby galactus » 20. October 2005 10:35

Hi deepsurfer, erstmal danke das sich einer meiner annimmt.

Die Seite lief schon mal perfekt als die Bestätigungsmail über einen GMX- Account lief. Die Bestätigungs- Mail soll aber nicht von einem GMX- Account kommen, sondern von unserer Hauptwebsite, welche von einer Werbeagentur gehostet wird und wo unsere E- Mail- Adressen angelegt sind.

Die neue Website wurde nicht von unserer Agentur erstellt und soll bei uns in der Firma laufen, dafür verwende ich eine DynDNS- Adresse.

Die LogIn- Daten beziehen sich auf den E- Mail- Account bei unserer Agentur. Also die Daten, die man benötigt, wenn man z. B. einen Mail- Client konfiguriert.

Als Admin habe ich natürlich Vollzugriff auf den Server inklusive aller Passwörter. Daher meine Überlegung, ob ich nicht die Informationen für den E- Mail- Versand überprüfen kann.
Hintergrund ist, das der Programmierer beim Hochladen der Daten über FTP zunächst nicht in der Lage war, das Passwort richtig einzutippen. Das hatte ich nach höchsten Sicherheitsanforderungen generiert (Sonderzeichen, Groß- und Kleinschreibung etc) und musste es dann ändern, weil der Jung offensichtlich überfordert war. Am nächsten Tag hat er den Benutzernamen falsch eingegeben, merkt das aber nicht und versucht wieder und wieder sich anzumelden. Ich habe dann bei ihm angerufen und gesagt das er sich beim Benutzernamenverschrieben hat (war wahrscheinlich auch zu komplex). Das fand ich schon seltsam, kennt man sonst nur von Newbies.

Soviel also noch mal dazu,

danke und Gruß.
galactus
 
Posts: 9
Joined: 19. October 2005 18:35

Problem hat sich erledigt

Postby galactus » 20. October 2005 11:09

Der Programmierer ist wieder aufgetaucht.
Die Datei die ich suchte war die config.inc.php und mein Gefühl war auch
richtig, das Passwort war falsch.

So long.
galactus
 
Posts: 9
Joined: 19. October 2005 18:35


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 12 guests