Serverfehler! Kann keine eigenen PHP Seiten einsehen

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Serverfehler! Kann keine eigenen PHP Seiten einsehen

Postby mori » 17. August 2005 21:12

Hallo Leute, ich bin langsam schier am verzweifeln. Ich beherrsche noch nicht so gut PHP und lerne es gerade, um die PHP Seiten zu testen, habe
ich diesmal XAMPP statt foxServ installiert. Leider kann ich meine eigene PHP Seite nicht ansehen, weil ich immer eine Fehlermeldung bekomme.

Ich habe meinen Ordner mit den Testseiten unter folgendes Verzeichnis
abgelegt.

C:\apachefriends\xampp\htdocs\test

und nach dem ich Apache aktiviert habe, verwende ich folgenden Pfad

http://localhost/test/index.php

Code: Select all

Serverfehler!
Die Anfrage kann nicht beantwortet werden, da im Server ein interner Fehler aufgetreten ist. Der Server ist entweder überlastet oder ein Fehler in einem CGI-Skript ist aufgetreten.

Sofern Sie dies für eine Fehlfunktion des Servers halten, informieren Sie bitte den Webmaster hierüber.

Error 500
localhost
08/17/05 21:41:11
Apache/2.0.54 (Win32) mod_ssl/2.0.54 OpenSSL/0.9.7c PHP/4.3.10



Muss ich noch irgendwas manuell Editieren.

Ich gebe zu, ich verwende immer noch Windows98 (grins), außerdem verwende ich ein Antivir Programm und ZoneAlarm. Im ZoneAlarm habe ich den Apache freigegeben.

Ich habe gerade eine Befürchtung, kann es sein das mein DSL Zugang mit seiner eigenen IP-Adresse diese Probleme schafft ???
Wenn dem so ist, was kann ich machen?

Würde mich tierisch über Tipps freuen...

mori
mori
 
Posts: 4
Joined: 27. July 2005 09:07

Postby Wiedmann » 17. August 2005 21:41

Ich habe meinen Ordner mit den Testseiten unter folgendes Verzeichnis abgelegt.

Gehört da eine ".htaccess" oder Perl-Scripte dazu?

Jedenfalls weis das error.log (\xampp\apache\logs) genau was schief lief.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby mori » 18. August 2005 08:41

Hallo,

ja, dass stimmt. Ich habe noch ein ".htaccess" im Verzeichnis liegen.
Ist für die eigenen Fehlerseiten. Bewirkt das diese Fehlermeldung. Ich werde es gleich einmal testen.

mori
mori
 
Posts: 4
Joined: 27. July 2005 09:07

Postby mori » 18. August 2005 08:50

Vielen vielen Dank, der richtige Tipp. Mir fällt ein Stein vom Herzen.
Genau das war es. Meine PHP Seite wird wieder dargestellt.

Aber damit ich (und andere) was dazu lernen. Warum darf kein ".htaccess" vorhanden sein?


Jedenfalls weis das error.log (\xampp\apache\logs) genau was schief lief.



Woran sieht man diesen Fehler?

(Nachtrag: "error.log" angesehen, wurde auch protokoliert)

Nochmals vielen Dank

mori
mori
 
Posts: 4
Joined: 27. July 2005 09:07

Postby deepsurfer » 18. August 2005 12:42

Aber damit ich (und andere) was dazu lernen. Warum darf kein ".htaccess" vorhanden sein?


Dürfen, schon.... Es geht aber um den Inhalt dieser htaccess

editier mal die htaccess und poste es mal hierhin, dann wäre ein genauere Anylse möglich.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby mori » 18. August 2005 14:24

Hallo,

so sieht das htaccess normalerweise aus...

Code: Select all

ErrorDocument 401 /401.htm
ErrorDocument 403 /fehler/403.htm
ErrorDocument 404 /fehler/404.htm



aber aus irgendeinen blöden Grund, muss ich mein htaccess mit meiner robots.txt überschrieben haben und der sieht so aus. Ich hatte die htaccess schon länger nicht mehr angesehen, jetzt erst viel mir der Fehler auf.



Code: Select all

# robots.txt zu http://www.test.de/

User-agent: *
Allow: index.php
Allow: /seiten/

User-agent: *
Disallow: /cgi-bin/
Disallow: /fehlerseiten/
Disallow: /js/
Disallow: /kunde/
Disallow: /php/
Disallow: /fehler/
Disallow: /bildgal/



... also da hatte ich wohl meine eigene Haustür abgeschlossen und danach den Schlüssel weggeschmissen (grins). Manche Arbeiten sollte man nicht unbedingt zur späten Stunde machen.

Also ist es nicht grundsätzlich problematisch wenn ein ".htaccess" im Ordner liegt.

vielen Dank...
mori
mori
 
Posts: 4
Joined: 27. July 2005 09:07

Postby deepsurfer » 18. August 2005 15:00

Also ist es nicht grundsätzlich problematisch wenn ein ".htaccess" im Ordner liegt.

Nein, es ist nicht problematisch.


Was aber komisch ist, das dein system so reagiert, denn die Anweisung in der robots.txt (disalow /fehler/) hat nichts mit dem Fehlercode-pfad-verweis in der htaccess zutun, sondern nur für Suchmaschinen-Bots.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests