Dateiendungen

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Dateiendungen

Postby Olaf Deters » 17. August 2005 08:41

Moin,

mein Wissensstand:

üblicherweise enden Dokumentennamen ja auch .htm oder .html
Bei Verwendung von php muss dem Server das mitgeteilt werden und das geschieht über die Endung .php
Diese ist wiederum schräg und via .htaccess

AddType x-mapp-php4 .html
AddType x-mapp-php4 .htm

kann man ihm mitteilen, dass er auch bei .htm bzw .html-Dokumenten von php ausgehen soll.

Auf meinem frisch installiertem XAMPP klappt das aber nicht. Wenn ich meine Dateien auf .php umbenenne ist alles gut, aber die Anweisungen der .htaccess werden ignoriert, sprich, dann erkennt er die php-Zeile im Dokument nicht.

Es ist kein wildes php, es soll nur eine Kopfzeile via
<?php include_once "Titel.txt";?>
eingebunden werden.

Frage also: Wie bekomme ich xampp dazu, dass er auch bei .htm(l)-Dokumenten php berücksichtigt?

Geht das überhaupt?

(ich hatte vor 1,5 Jahren mal Foxserve drauf, da ging das m.E.)

.Olaf Deters
Olaf Deters
 
Posts: 7
Joined: 17. August 2005 08:33

Postby Wiedmann » 17. August 2005 09:05

AddType x-mapp-php4 .html
AddType x-mapp-php4 .htm

Du meinst?
Code: Select all
AddType application/x-httpd-php .htm .html


Das hätte man aber auch im PHP-Manual nachschlagen können. Oder in der "httpd.conf", wo man ja auch erst einmal das Mapping für ".php" definieren muss. Die vorhandene Directive könnte man da auch gleich entsprechend erweitern (, allerdings will das "normal" keiner).
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Olaf Deters » 17. August 2005 09:16

Hallo,

Wiedmann wrote:
Code: Select all
AddType application/x-httpd-php .htm .html



Nee, tut es auch nicht besser also meine Variante.
Die Kopfzeile fehlt weiterhin, nur wenn ich die index.htm auf index.php umbenennen geht es.

Meine .htacciss-Version funktioniert seit Jahren in der Praxis ziemlich gut. Daher kam ich auch nicht auf die Idee das sie falsch sein könnte.

http://www.deters-ing.de bei 1&1

Da werden Kopf- und Fußzeilen und beide Menüs dynamisch eingesetzt und alle Dateien enden auf .htm

Das hätte man aber auch im PHP-Manual nachschlagen können. Oder in der "httpd.conf", wo man ja auch erst einmal das Mapping für ".php" definieren muss. Die vorhandene Directive könnte man da auch gleich entsprechend erweitern (, allerdings will das "normal" keiner).


ok... ich bin zwar schon vorher fleissig durch Google getrabt und habe hier die FAQ und auch in meiner httpd.conf gesucht, aber wenn man nicht wirklich die Stichworte kennt, kommt man nicht so weit. Daher meine Frage
Olaf Deters
 
Posts: 7
Joined: 17. August 2005 08:33

Postby Wiedmann » 17. August 2005 10:09

Nee, tut es auch nicht besser also meine Variante.

Du benutzt doch einen XAMPP?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Olaf Deters » 17. August 2005 10:21

Hallo,

Wiedmann wrote:
Nee, tut es auch nicht besser also meine Variante.

Du benutzt doch einen XAMPP?


auf meiner Kiste habe ich XAMPP installiert.

xampp_start.exe wird manuell ausgeführt.

Wenn ich auf localhost gehe, erscheint die Eingangsseite.
Alle Tests wurden bestanden, php auch.

rufe ich nun meine eigene Seite (index.htm) auf, fehlt die Kopfzeile
benenne ich sie in index.php um, wird die Kopfzeile aus der externen Datei eingebunden. So sollte es auch mit der Endung .htm gehen.

.Olaf
Olaf Deters
 
Posts: 7
Joined: 17. August 2005 08:33

Postby Wiedmann » 17. August 2005 10:46

Wie gesagt, damit auch ".htm" und ".html" durch PHP geparsed wird, muss die von mir genannte Zeile in die ".htaccess", oder du kannst die vorhandene Zeile in der httpd.conf anpassen.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Olaf Deters » 17. August 2005 12:11

ok, ich habe es hin. Mit der erweiterten httpd.conf geht es.

Andere Frage:

Wie bekomme ich es hin, dass ich zwei verschiedene Projekte wahlweise ansteuern kann. In die htdocs passt ja nur eines und wenn ich in die index.htm dort

<A HREF="c:/Daten/Projekt 1/index.htm"></A><BR>

<A HREF="c:/Daten/...Projekt2/index.htm"></A>

setze heißt es, dass das sowieso nicht ginge, C kein registered Protokoll sei und so weiter.
Aber in der httpd.conf kann ich auch nur einen Dokument-Root angeben (klar)

Wie macht man das? - Jedesmal kopieren bzw. die httpd.conf umzuschreiben kann ja nicht der wirkliche Weg sein.....

.Olaf
Olaf Deters
 
Posts: 7
Joined: 17. August 2005 08:33

Postby Wiedmann » 17. August 2005 12:16

Wie bekomme ich es hin, dass ich zwei verschiedene Projekte wahlweise ansteuern kann.

Im einfachsten Fall über die Verzeichnisse
\xampp\htdocs\projekt1
xampp\\htdocs\projekt2

oder zwei entsprechende Aliase von url:
/projekt1 --> c:/Daten/Projekt 1/
/projekt2 --> c:/Daten/Projekt 2/


Ansonsten gibts noch VirtualHosts.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Olaf Deters » 17. August 2005 12:38

Wiedmann wrote:
Wie bekomme ich es hin, dass ich zwei verschiedene Projekte wahlweise ansteuern kann.

Im einfachsten Fall über die Verzeichnisse
\xampp\htdocs\projekt1
xampp\\htdocs\projekt2

oder zwei entsprechende Aliase von url:
/projekt1 --> c:/Daten/Projekt 1/
/projekt2 --> c:/Daten/Projekt 2/


Ansonsten gibts noch VirtualHosts.


sorry, aber das verstehe ich jetzt nicht, dazu kenne ich xampp zu wenig.

ich schreibe in die httpd.conf

DocumentRoot "c:/xampplite/htdocs/projekt1"
DocumentRoot "c:/xampplite/htdocs//projekt1"

(\ / ??)

und wie steuere ich es dann aus dem Browser an?
http:/localhost
http://localhost ?

Sorry, aber ich bin noch nicht soweit als das ich Deine vermutlich richtigen Antwort folgen könnte.
Olaf Deters
 
Posts: 7
Joined: 17. August 2005 08:33

Postby Wiedmann » 17. August 2005 12:47

Sorry, aber ich bin noch nicht soweit als das ich Deine vermutlich richtigen Antwort folgen könnte.

Kommt darauf an welche der drei Lösungswege du folgen willst.

ich schreibe in die httpd.conf

Am einfachsten schreibt/ändert man eben gar nichts in die "httpd.conf". So bleibt wenigstens ein funktionierender Server erhalten ;-)

Du erstellst im Verzeichnis "c:\xampplite\htdocs" die Unterverzeichnisse "projekt1" und "projekt2".

Da kopierst/verschiebst du entsprechend die Dateien aus "c:\Daten\Projekt 1" und "c:\Daten\Projekt 2\" rein.

Im Browser greifst du dann über "http://localhost/projekt1/" und "http://localhost/projekt2/" darauf zu.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests