Xxamp an 2tem rechner

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Xxamp an 2tem rechner

Postby rossineuburg » 16. August 2005 16:41

hallo liebe gemeinde!

ich betreibe xxamp an meinem 2ten rechner der an nem switch dranhängt. kein router! intern klappt alles wie es soll nur von aussen her (also vom internet) komme ich nicht drauf. wie stelle ich das nun an, dass ich xxamp nicht auf meiner 1ten kiste (hauptrechner) laufen lassen muss?
rossineuburg
 
Posts: 6
Joined: 16. August 2005 05:02

Postby Wiedmann » 16. August 2005 16:47

Wie kommt denn dann dein 2. Recher ins Internet, wenn du keinen Router hast (egal ob Soft- oder Hardwarerouter)?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby rossineuburg » 16. August 2005 19:10

rechner 1 is per dsl modem mit dem internet verbunden und hängt am switch auf dem 2ten port da auf dem ersten port das dslmodem angeschlossen ist auf dem 3ten port hängt der 2te rechner. hier nochmal zum mitschreiben:

switch (hat 8 ports wo man netzwerkkabel anschliessen kann)

port 1 = kabel zum dsl modem
port 2 = grosser rechner (hauptrechner)
port 3 = kleiner rechner mit apache
port 4 - port 8 = leer (nicht angeschlossen)
rossineuburg
 
Posts: 6
Joined: 16. August 2005 05:02

Postby deepsurfer » 16. August 2005 19:39

Was ist das für ein DSL Modem
- Marke / Hersteller / Versionummer

Die frage zielt darauf ab, da es etliche DSl-Modem mit integrietem Router udn Firewall gibt.

Sollte das so ein Gerät sein, so hast du dieses Gerät nach Anleitung mittels einer Weboberfläche auch Konfiguriert.
Eben in dieser Weboberfläche ist das Portforward vorhanden.

http://faq.kwm-web.info/doku.php?id=xam ... m_internet
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Wiedmann » 16. August 2005 19:43

port 3 = kleiner rechner mit apache

Es ist immernoch die Frage von vorher offen:
Mit diesem Rechner kannst du ins Internet? Wenn ja, wie?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby rossineuburg » 16. August 2005 20:55

ein switch is ähnlich wie ein router.
wie? öhm naja, netzwerkabel an switch dran und einstellungstechnisch den IE für LAN eingestellt.. gleiches spiel wie wenns die kiste an nen router dranhängst. nur dass das teil halt switch heisst und nich router.
rossineuburg
 
Posts: 6
Joined: 16. August 2005 05:02

Postby rossineuburg » 16. August 2005 21:04

deepsurfer wrote:Was ist das für ein DSL Modem
- Marke / Hersteller / Versionummer

Die frage zielt darauf ab, da es etliche DSl-Modem mit integrietem Router udn Firewall gibt.

Sollte das so ein Gerät sein, so hast du dieses Gerät nach Anleitung mittels einer Weboberfläche auch Konfiguriert.
Eben in dieser Weboberfläche ist das Portforward vorhanden.

http://faq.kwm-web.info/doku.php?id=xam ... m_internet




modem is ein thomson speedtouch 350i und da gibts nix zum einstellen wie bei routern mit intregriertem modem wo man auf 192.168.0.1 oder so geht. firewall wär also nur die von windoof intregrierte oder der norton. und den hab ich schon so eingestellt das es passt. hab auch probiert ohne firewalls. funzte auch nicht.
rossineuburg
 
Posts: 6
Joined: 16. August 2005 05:02

Postby deepsurfer » 17. August 2005 15:01

firewall wär also nur die von windoof intregrierte oder der norton. und den hab ich schon so eingestellt das es passt. hab auch probiert ohne firewalls. funzte auch nicht.


Ok...das heist auf PC1 ist DSLsoftware drauf die per LAN auf das Modem zugreift und Verbindung öffnet.

PC2 ist nur im LAN und hat keine Internetverbindung ?
a) stimmt !

b) stimmt nicht - weil im PC1 eingestellt wurde das PC2 die DFÜverbindung benutzen darf. (das sogenannte ICS ist eingeschaltet)

c) stimmt nicht - weil die DSLsoftware eine stellung hat um weitere PCs mit der Software zu verbinden.

d) stimmt nicht - weil die DSLsoftware auch auf dem PC2 installiert wurde, somit ist entweder PC1 oder PC2 im Internet.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby rossineuburg » 17. August 2005 15:42

ich würd sagen antwort "b" hab ich jetz was gewonnen? *lol*
rossineuburg
 
Posts: 6
Joined: 16. August 2005 05:02

Postby deepsurfer » 17. August 2005 16:57

rossineuburg wrote:ich würd sagen antwort "b" hab ich jetz was gewonnen? *lol*


sorry, auch wenn das leben mit "spass" besser lebenswert ist, so war die fragerei ernst gemeint, weil ich (und andere) dir helfen wollen.

Zudem "ich würd sagen antwort "b" " klingt nach raten statt eine richtige Antwort zu geben.
Ich versuche nachzvollziehen wie du deine LANgeschichte aufgebaut hast und will gleichzeitig die Fragestellung von Wiedmann mit geklärt wissen.

Es geht weder gegen Dich oder sonstwem, nur es fehlen Informationen die man nur durch gegenfragen bekommt.
Wen Du nicht weisst wie du die LANgeschichte bei dir aufgebaut hast ist das kein Verbrechen, nur sollte man es auch dann sagen.

Folglich, wenn man von deiner möglichen Antwort ausgeht.
Dein PC2 hat Internetverbindung über das ICS Verfahren von PC1, dadurch ist keine wirklichen Routing vorhanden.

Somit wäre nach Software Routern im google zu suchen, damit du das erwähnte Portforward einrichten kannt, denn im jetzigen moment ist deine Idee so nicht umsetzbar.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Wiedmann » 17. August 2005 17:11

Dein PC2 hat Internetverbindung über das ICS Verfahren von PC1, dadurch ist keine wirklichen Routing vorhanden.

Der ICS ist ein Softwarerouter und bietet in seiner Konfiguration auch Portmapping an.

Sofern dieser hier benutzt wird...
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby deepsurfer » 17. August 2005 18:57

Hi Wiedmann , ICS wird auch die Internetfreigabe in der DFÜ-Einstellung für das DSLmodem genannt.
Da ist in den Einstellungen nur anzuklicken das andere im LAN diese Verbindung zum Internet mit nutzen dürfen.

Soweit ich mich jetzt erinnere ist dort kein Portmapping vorhanden, sondern lediglich die Rechner im LANverbund dürfen die Verbindung nach draussen benutzen.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Wiedmann » 17. August 2005 20:16

Das Port-Mapping vom ICS lässt sich seit W2k direkt über den Eigenschaftendialog in der Oberfläche konfigurieren. Unter W98/Me war dazu noch eine INF-Datei notwendig.

Das Hilfe- und Supportcenter (XP) weiss dazu aber mehr (inkl. Schritt für Schritt Anleitung.

BTW:
Der ICS ist eine komplette NAT (und FW) API.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby rossineuburg » 18. August 2005 04:16

ha! leute ich glaub ich habs! man nennt es portforwarding. unter windoof xp kann man es bei den einstellungen der dfü verbindung einstellen. ich probier da mal rum und wenns funzt meld ich mich wieder.
rossineuburg
 
Posts: 6
Joined: 16. August 2005 05:02

Postby deepsurfer » 18. August 2005 12:37

Supi.... davon sprachen wir :)
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 10 guests