xampp und easyphp

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

xampp und easyphp

Postby akbal12 » 11. August 2005 17:20

hallo liebe A_friends 8)

hat schon jemand erfahrung mit xampp und easyphp auf einem system?

hab easyphp 1.7 seit geraumer zeit installiert und es lief vom 1. moment an super (als dienst unter win2k prof) - würde aber gern auch xampp testen und benutzen. ausserdem gabs für easyphp keine deutsche sprachdatei...

bitte um kurzes feedback!
liebe grüße - :\esc
User avatar
akbal12
 
Posts: 8
Joined: 11. August 2005 16:04
Location: Wien

Postby deepsurfer » 11. August 2005 17:36

normalerweise kannst du beides auf dem System installieren, also nun den XAMPP dazu.

Was aber in den Grundeinstellungen nicht geht ist das zeitgleiche Benutzen der beiden Webserverpakete.

Grund: XAMPP als auch easyPHP benutzen Port 80 für Apache und Port 3306 für MySQL.

Da heisst in diesem Fall, entweder XAMPP <--> oder easyPHP.

Du kannst aber auch an den Grundeinstellungen selber etwas umändern sodass entweder XAMPP auf einem anderen Port läuft oder eben der easyPHP, dann wäre ein zeitgleiches Benutzen möglich.

http://faq.kwm-web.info/doku.php?id=apa ... onf_hilfen
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby akbal12 » 11. August 2005 17:57

wow - dank an die SuFu!

_ zeitgleich _ was für eine wonsinnsidee :lol:
wär ich ohne euch nie drauf gekommen...
liebe grüße - :\esc
User avatar
akbal12
 
Posts: 8
Joined: 11. August 2005 16:04
Location: Wien

Postby akbal12 » 11. August 2005 22:10

die praxis zeigt:

ich komm an easyphp nicht herum - weil es als dienst läuft???
sobald localhost aufgerufen wird, läuft es, auch wenn nicht 'gestartet'...

sollte ich xampp auch als dienst installieren - fürchte dass es konflikte gibt?

//edit
das problem war, dass win die mysql.exe aus dem easy verzeichnis ansteuert - ohne easyphp läufts gut, trotz skype und lokalem emailproxy vom antivirus //
liebe grüße - :\esc
User avatar
akbal12
 
Posts: 8
Joined: 11. August 2005 16:04
Location: Wien

Postby deepsurfer » 12. August 2005 06:10

ich komm an easyphp nicht herum - weil es als dienst läuft???
sobald localhost aufgerufen wird, läuft es, auch wenn nicht 'gestartet'...

Ich hab easyPHP nicht installiert um das jetzt gegen zu prüfen, generell sieht es so aus das easyPHP die Verfügbaren Programmteile nach der Installation als Dienst installiert (Apache und MySQL), da solltest du mal in der README lesen ob diese Funktion abschaltbar ist (eigentlich kannst du diesen Dienst per DIENST-Monitor vom System aus killen).


sollte ich xampp auch als dienst installieren - fürchte dass es konflikte gibt?

Nein, würde ich nicht tun, denn XAMPP bietet dir ja den Konfortablen XAMPP-Control an um XAMPP manuell zu starten oder zu beenden.

Konflikte entstehen erst dann wenn du beides Gleichzeitig in ihren Grundeinstellungen benutzen willst.
Daraus ergibt sich nun folgendes:
easyPHP läuft bei dir zufriedenstellend in seinen Grundeinstellungen.
XAMPP etwas umändern sodass die standartports anders liegen, dann kannst du XAMPP zeitgleich benutzen.

Ansonsten wie Einleitend erwähnt, den
- easyPHP in der Systemsteuerung --> DIENSTE killen.
- XAMPP starten und ausgiebig testen
sollte XAMPP deinen Ansprüchen voll genügen den easyPHP vergessen :)
Falls XAMPP deine Erwartungen nicht erfüllt, ihn löschen, easyPHP im DIENST-Monitor wieder einschalten.


//edit
das problem war, dass win die mysql.exe aus dem easy verzeichnis ansteuert - ohne easyphp läufts gut, trotz skype und lokalem emailproxy vom antivirus //

Was ja auch richtig ist, denn der MySQL ist ein eigenständiges Programm, das eigene Vorraussetzungen anbietet, auf die man zugreifen kann.
Apache = Webserver (eine Engine die HTMLcodes darstellt)
MySQL = DatenbankServer (eine Engine die Datenbankstrukturen verwaltet)
PHP = schlicht ausgedrückt ein ADDon für einen Webserver (funktioniert nur in Verbindung mit einem Webserver, braucht aber als solches kein MySQL)


hmm... kurze rede langer sinn:
Apache und MySQL sind in sich, zwei komplett unabhängige Programme.
Jedes Programm stellt eine Funktion zur Verfügung, die in seiner jetzigen Form in den Angebotenen Paketen miteinander abgestimmt sind.
Sind aber gänzlich unabhängig benutzbar.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby akbal12 » 12. August 2005 10:17

kannst du diesen Dienst per DIENST-Monitor vom System aus killen


das hab ich vor längerer zeit schon getan - bloss starten lässt er sich seitdem nicht mehr, und den pfad zur mysql.exe kann ich nicht ändern(?) - :oops:

uff, zum glück bin ich off topic... hab beide progs rausgeschmissen und den xampp neu installt, lauft prima, in meiner 'not' hab ich den dienst auf 'automatisch' gestellt, windows benötigt ihn aber nicht, wies scheint - hab ihn seinerzeit 'gekillt', weil er immens viel speicher belegt...
habe allerdings laufend fehlermeldungen im systemeventlog... bin nicht sicher, ob es ok ist, auch nach wintipps zu fragen :lol:

mysql funkt jedenfalls, hab auch xt:commerce eiskalt die test db zugewiesen,
ohne dass es problems gab.

easyPHP in der Systemsteuerung --> DIENSTE killen - wieder einschalten


apache und mysql laufen als unabhängige prozesse, wobei das killen kein problem war, das einschalten wohl, auch mit der exe am richtigen pfad (?).
sofort geklappt hat das ändern des ports auf 81, aber win will unbedingt mysql über den alten pfad erreichen und lässt sich das nicht ausreden, hab versucht über einen startupeintrag seine meinung zu ändern, ohne erfolg.

sollte XAMPP deinen Ansprüchen voll genügen


tut er besser als easy, das muss auch gesagt werden, von dem die neuere version 1.8 bei mir nie funktioniert hat, und es hat zb keine gdlib für xtc...
war eine 'notlösung' um schnell wieder arbeiten zu können... wirklich glücklich war ich damit nie, weil oft unverständliche dinge passierten wie zb 'stell register globals auf on' obwohl das eh so war...

anyway, jetzt läuft xampp und xtc auch, was will ich mehr? einen haufen roter X im eventlog muss man schon aushalten können :shock:
liebe grüße - :\esc
User avatar
akbal12
 
Posts: 8
Joined: 11. August 2005 16:04
Location: Wien

Postby deepsurfer » 12. August 2005 11:49

aber win will unbedingt mysql über den alten pfad erreichen und lässt sich das nicht ausreden, hab versucht über einen startupeintrag seine meinung zu ändern, ohne erfolg.


START --> PROGRAMME --> AUTOSTART <= schauen ob da eines der Programme eingesetzt wurde, wenn ja einfach mit rechter Maustaste und dann "löschen" (weil nur eine Verknüpfung)

Falls dort nix steht, mal in der REGISTRY nachschauen.

Code: Select all
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run


ob da eines der beiden programme vorhanden ist.
Falls JA, bitte NUR diesen eintrag des Programmes löschen nix anderes.

HINWEIS:
Alles was mit der Registry zutun hat kann zu einen Absturz oder Störungen
des Systems führen.

Ein Eingriff in die Registry sollte nur jemand machen der
a) Ahnung davon hat
b) die möglichkeit in Betracht zieht sein system komplett neu zu machen
c) keinerlei Verantwortung zu meiner Person schiebt aufgrund meiner Anmerkung. Ich spreche mich hiermit von jeglicher Verantwortung frei.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby akbal12 » 12. August 2005 19:00

:D mann du musst ja eine arge vergangenheit erlebt haben...

..respektiere ich selbstredend - und danke nochmal!

//edit
es gibt keinen entsprechenden eintrag in windows oder winnt//
liebe grüße - :\esc
User avatar
akbal12
 
Posts: 8
Joined: 11. August 2005 16:04
Location: Wien

Postby deepsurfer » 13. August 2005 06:44

akbal12 wrote:mann du musst ja eine arge vergangenheit erlebt haben...

..respektiere ich selbstredend - und danke nochmal!

Tja...zu Windows 3.1x zeiten war alles einfacher, da gab es nur die WIN und SYSTM.INI und man hatte Windows in seiner vollen pracht.
Hier und da ein paar config files und man lächelte wie alles Dokumentiert war.
Seit W95 und dieser Registry ist alles anders.

Erfahrung? ja, jede menge.

//edit
es gibt keinen entsprechenden eintrag in windows oder winnt//


Ok, schau mal im Systemsteuerung --> System --> DIENSTE nochmal in der Liste nach, ob da nicht noch ein Eintrag vorhanden ist.

Es gibt noch zwei weitere Registry Einträge zum nachprüfen.
(Ich will mir jetzt kein easyPHP hier installieren um alle Vorgänge zu Protokollieren um genauere Aussagen zu treffen.
Die FAQ von denen ist in Bezug auf Uninstall nicht gefüttert worden.

Was noch sein kann, sehe das easyPHP einen Installer benutzt, das Du schlicht und ergreifend die easyPHP über "Software" DeInstallieren kannst.

Code: Select all
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\RunOnce
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\RunOneEX
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby akbal12 » 13. August 2005 11:27

System --> DIENSTE nochmal in der Liste nach, ob da nicht noch ein Eintrag vorhanden ist.


dort steht dieser seltsame mysql prozess, den ich nicht entfernt hab, weil ich nicht sicher war, ob win den braucht um mysql überhaupt funktionieren zu lassen. wenn ich dich richtig verstehe, stimmt das nicht.

- der prozess kommt daher, dass ich mysql mal als dienst installt hab, richtig? daher könnte ich ihn canceln?? (sag ja - bitte :wink: )

die registry hab ich schon durchforstet, da iss nix, was ich nicht auch im startup hätte.

klar installierst du dir kein easyphp, und hoffentlich sonst auch niemand :D
ich wusste bis vor kurzem nix von euch...

uninstall ist dabei, war auch kein problem - hab inzwischen beide raus und xampp allein drauf, klappt eh besser so.
liebe grüße - :\esc
User avatar
akbal12
 
Posts: 8
Joined: 11. August 2005 16:04
Location: Wien

Postby deepsurfer » 13. August 2005 12:12

dort steht dieser seltsame mysql prozess, den ich nicht entfernt hab, weil ich nicht sicher war, ob win den braucht um mysql überhaupt funktionieren zu lassen. wenn ich dich richtig verstehe, stimmt das nicht.

- der prozess kommt daher, dass ich mysql mal als dienst installt hab, richtig? daher könnte ich ihn canceln?? (sag ja - bitte :wink: )

Ja


uninstall ist dabei, war auch kein problem - hab inzwischen beide raus und xampp allein drauf, klappt eh besser so.

Also sind jetzt keine Fehlermeldungen vorhanden und du bist Glücklich !?! ;)
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 15 guests