Erste Zeile in Perl-Scripts

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Erste Zeile in Perl-Scripts

Postby cm31a » 31. July 2005 13:06

Hallo :-)

XAMPP für Windows ist super! Vielen Dank an die Autoren für die Bereitstellung der Software!

Meine Frage:
um meine Perl-Scripts unter der XAMPP-Umgebung laufen zu lassen, muß ich jeweils die erste Zeile

#!/usr/bin/perl

in

#!c:\apachefriends\xampp\perl\bin\perl.exe

ändern, damit der Perl-Interpreter auch angesprochen werden kann. Läßt sich dies irgendwie umgehen? Ich würde mir gerne die Arbeit sparen, Dateien, die ich auf meinen Webserver hochladen möchte, wieder auf #!/usr/bin/perl zu ändern.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!
Beste Grüße
Chris
cm31a
 
Posts: 2
Joined: 31. July 2005 12:41
Location: Mörfelden-Walldorf

Postby deepsurfer » 31. July 2005 13:40

#!/usr/bin/perl
#!c:\apachefriends\xampp\perl\bin\perl.exe

Wie du an der SLASHausrichtung siehst besteht da ein gravierender Unterschied.
Der Unterschied bezieht sich auf das verwendete Betriebssystem.
SLASH = Linux; Backslash = Windows

Durch ein PATH eintrag in der Windowsumgebung könntest du zwar den Interpreter auch unter "usr bin perl" laufen lassen, aber die slashfolge ist nicht umbiegbar. somit würde es dann #!\usr\bin\perl heissen, aber ein ändern der dateien ist immer noch vonnöten, ergo keine Ersparnis zjm jetzigen umstand.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Wiedmann » 31. July 2005 13:50

ändern, damit der Perl-Interpreter auch angesprochen werden kann. Läßt sich dies irgendwie umgehen? Ich würde mir gerne die Arbeit sparen, Dateien, die ich auf meinen Webserver hochladen möchte, wieder auf #!/usr/bin/perl zu ändern.

Zwei Lösungen:
- Du könntest auf deiner C-Platte das Verzeichnis "C:\usr\bin" anlegen und da da eine Verknüpfung auf "c:\apachefriends\xampp\perl\bin\perl.exe" anlegen. (auch unter Windows funktionieren Slashe "/" im SheBang!)

- die bessere Lösung ist aber: du verwendest die Directive "ScriptInterpreterSource" in der "httpd.conf".
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby cm31a » 31. July 2005 20:02

>>die bessere Lösung ist aber: du verwendest die Directive "ScriptInterpreterSource" in der "httpd.conf"

danke für die schnelle Beantwortung :-)
Gibt es detaillierte Anweisungen für die obige Direktive?

Beste Grüße
Chris
cm31a
 
Posts: 2
Joined: 31. July 2005 12:41
Location: Mörfelden-Walldorf

Postby Wiedmann » 31. July 2005 21:30

Gibt es detaillierte Anweisungen für die obige Direktive?

Yup. Das Manual zum Apache ist wirklich sehr ausführlich (aber das hast du wohl schon selbst herausgefunden...).
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests