Apache startet nicht?

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Postby Brutos » 31. July 2005 00:55

Da hst du die httpd.conf verhunst, wies aussieht. Tu mal die von original paket rein und für das setup nochmal durch.
Brutos
 
Posts: 22
Joined: 26. March 2005 13:33

Postby tunaldi » 31. July 2005 22:35

Hallo, ich habe das Selbe Problem wie oben beschrieben. Allerdings sind bei mir alle Ports frei. Dsa habe ich schon überprüft. ich weiß also nicht woran es liegen kann das es bei mir einfach nicht geht.
Habt Ihr noch eine andere Idee?
tunaldi
 
Posts: 2
Joined: 31. July 2005 22:33

Postby Talpida » 02. August 2005 16:08

Hab ebenfalls genau das Problem von tunaldi, sowohl installer als auch zip geht nicht. Ein Fehler hab ich entdeckt und zwar sind in betreffender httpd.conf aus mir unbekannten Gründen die Pfade falsch, da steht irgendwas von C:/Homepage /xampp-tools/apache.....
Nur dieser Ordner existiert nicht bzw. hat nie existiert. Habs jetzt mal alle Pfade mit diesem Fehler geändert und prompt änderte sich die Fehlermeldung von Fehler in Zeile 57 auf:

Fehler Zeile 3 in xampp/apache/conf/ssl.conf

Also nochmal das Spiel wiederholen, solange bis alles richtig angegeben ist.

Und was passiert nach der meisterlichen Arbeit, er kann es trotzdem nicht ausführen da wahrscheinlich in den Installdateien höchstpersönlich der Fehler ebenfalls noch vorhanden ist. Also lieber Programmierer bitte eine Lösung finden, den jetzt kommt der normale Mensch nicht mehr weiter ;)

Apache geht jetzt zwar, aber er konnte einige Bibliotheken nicht laden, da er immer noch denkt dass sie in C:/Homepage /xampp-tools/apache..... sind, also bitte muss mir jemand sagenwo die Daten lagern oder man könnte auch probieren enfach so einen Ordner zu machen, keine Ahnung aber ob das funktioniert.
Talpida
 
Posts: 2
Joined: 02. August 2005 15:55

Postby tunaldi » 02. August 2005 16:17

Und ich bin da leider ganz arm dran, denn ich verstehe von all den Dingen gar nichts. hab alles genau so gemacht wie es sein soll. Habe auch Kontrolliert dsa die Ports frei sind, aber es ghet einfach nicht. Ich komme ohne Fachmann einfach nicht mehr weiter, was aber sehr schade ist
tunaldi
 
Posts: 2
Joined: 31. July 2005 22:33

Postby Talpida » 02. August 2005 16:17

Okey es funktioniert mit massig Bugs, aber es geht.
Einfach Ordner mit X:/Homepage /xampp TOOLS/xampp erstellen, dann das zeugs installieren, bzw. nochmal alles deinstallieren, bei mir laufen jetzt alle Tools laut Control Panel, ich check jetzt mal durch wie hart die Bugs kommen, da er wieder nicht einige PHP-Libs lesen konnte.
Talpida
 
Posts: 2
Joined: 02. August 2005 15:55

Postby deepsurfer » 02. August 2005 16:26

Mal mit der ZIPversion von XAMPP probiert und nicht mit der Installer oder EXEzip ?????

Die ZIPversion kann egal auf welche Partitionen entpackt werden und der XAMPP läuft direkt.
Damit ist auch das umlegen oder entpacken auf unzähligen Unterverzeichnissen möglich.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Webdesaster » 13. August 2005 22:39

Also, ich habe mal nachgeschaut welche ports belegt sind. und so habe ich das hier rausgefunden:

Der Http Port: 80 ist von der Datei:C:\Windows\system32\inetsrv\inetinfo.exe

und der Https port: 443: von dr gleichen Datei.

So, und jezt wollte ich euch fragen wie ich dieser dateie einen anderen Port zuuweisen kann.
MfG Webdesaster
Webdesaster
 
Posts: 7
Joined: 13. August 2005 22:04

Postby deepsurfer » 14. August 2005 08:41

Webdesaster wrote:Also, ich habe mal nachgeschaut welche ports belegt sind. und so habe ich das hier rausgefunden:

Der Http Port: 80 ist von der Datei:C:\Windows\system32\inetsrv\inetinfo.exe

und der Https port: 443: von dr gleichen Datei.

So, und jezt wollte ich euch fragen wie ich dieser dateie einen anderen Port zuuweisen kann.
MfG Webdesaster

Das was da bei dir läuft ist der IIS (der interne Webbrowser von Microsoft)
Wenn du ihn nicht benutzen willst, so schalte diesen ab, dann geht XAMPP
Willst du ihn unbedingt zeitgleich benutzen kannst du XAMPP auf einen anderen Port legen.
http://faq.kwm-web.info/doku.php?id=apa ... rt_aendern
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Webdesaster » 14. August 2005 10:00

Wie schalte ich denn den IIS ab?

Bitte um schnelle Antwort
Webdesaster
 
Posts: 7
Joined: 13. August 2005 22:04

Postby deepsurfer » 14. August 2005 11:39

wenn ich mich recht erinnere..

START-->EINSTELLUNGEN-->SYSTEMSTEUERUNG --> Verwaltung -->DIENST

darin "IIS Admin" erst "Beenden" und dann "deaktivieren".
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Previous

Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 12 guests