Apache als Service unter XP, fehlerhafte Implementierung?

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Apache als Service unter XP, fehlerhafte Implementierung?

Postby Walter_vdV » 18. July 2005 17:45

Hallo zusammen,
ich habe den Apache als Service unter XP eingerichtet. Mit dem beigelegten Tool 'xampp_Control21.exe' starte und beende ich den Service. Leider kommt beim Beenden immer von Win die Fehlermeldung '... verweist auf den Speicher xxxxx, Befehl read konnte nicht ausgeführt werden...' (so oder so ähnlich lautet es zumindest), Service wird aber beendet. Ich habe nun gedacht, vielleicht liegt es an dem Tool und habe mir in Delphi selber eines geschrieben (natürlich mit erweiterten Funktionen) aber auch hier kommt der gleiche Fehler beim Beenden (ich finde aber keinen Fehler in meinem Prog). Wenn ich das ganze auf Win2k teste kommt der Fehler nicht. Auf einem anderen Rechner mit XP (völlig andere Konfiguration) ist der Fehler wieder da. Kann es sein das der beigelegte Batchfile für die Einrichtung des Apache als Service die Implemtierung 'unsauber' unter XP vornimmt ???
Gruss Walter
Walter_vdV
 
Posts: 48
Joined: 20. January 2005 20:09

Postby Wiedmann » 18. July 2005 17:49

Kann es sein das der beigelegte Batchfile für die Einrichtung des Apache als Service die Implemtierung 'unsauber' unter XP vornimmt ???

Nein

Ich habe nun gedacht, vielleicht liegt es an dem Tool und habe mir in Delphi selber eines geschrieben aber auch hier kommt der gleiche Fehler beim Beenden.

Zum Testen würde es da ja auch "net start" und "net stop" tun. Geht es damit?

BTW:
Ist der eAccelerator bei dir in PHP aktiviert?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Walter_vdV » 18. July 2005 18:06

net stop werde ich mal testen, aber das Tool wollte ich sowieso schreiben, da ich demnächst den Apache und MySQL auf einen anderen PC auslagern will, den Service aber von meinem Arbeits-PC starten und beenden will.
Aber jetzt hast Du mich erwischt, was ist der eAccelerator???
Gruss Walter
Walter_vdV
 
Posts: 48
Joined: 20. January 2005 20:09

Postby Walter_vdV » 30. July 2005 16:45

Also ich habe das jetzt mal mit net stop probiert (bin nicht früher dazugekommen). Der Fehler kommt auch mit dieser Methode. Auf der Kommandozeile kommt zuerst die Meldung:
'Apache2 wird beendet.....'
Danch kommt eine Fehlermeldung in einem neuen Fenster mit dem Titel 'Apache.exe - Fehler in Anwendung' und mit folgendem Fehlertext 'Die Anweisung in 0x7c911010 verweist auf den Speicher in 0x00000014. Der Vorgang read konnte nicht auf dem Speicher durchgeführt werden. Klicken Sie auf OK um das Programm zu beenden'
Wenn ich dann ca. 15 sec warte ohne das Fehlerfenster wegzuklicken, kommt auf der Kommandozeile die Meldung:
'Apache2 wurde erfolgreich beendet'. Das Fehlerfenster muss ich selbstverständlich immer noch wegklicken. Der Dienst
wird auch tatsächlich beendet. Dieses Verhalten ist auf 2 Rechnern mit WinXPSp2 nachvollziehbar. Bei Win2kSP4 tritt dieser Fehler nicht auf. XAMPP-Vers. = 1.4.13
Gruss Walter
Walter_vdV
 
Posts: 48
Joined: 20. January 2005 20:09

Postby kasul » 30. July 2005 17:46

kann das Problem hier auf mehreren W2K SP4 Servern ebenfalls reproduzierbar nachvollziehen.
Tritt aber wirklich nur beim stoppen des Service auf. ansonsten läuft der Indianer problemlos.
A pc ist like an aircondition: If you open Windows it does'nt work anymore
kasul
 
Posts: 20
Joined: 06. October 2004 09:52

Postby deepsurfer » 30. July 2005 17:57

chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Walter_vdV » 31. July 2005 18:01

Danke! Danke!
@deep: Du kannst mir glauben, ich habe wirklich gesucht
Walter_vdV
 
Posts: 48
Joined: 20. January 2005 20:09


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 11 guests