Mein Gott ist das alles schwer.

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Mein Gott ist das alles schwer.

Postby JPO78 » 17. July 2005 19:37

Bin neu hier und Grüße erstmal alle aus Hamburg.
So habe mir das neueste Xampp geladen und es läuft auch. Router ist angepasst. Nun möchte ich nur mit einem Freund Daten austauschen, da wir an einem Projekt arbeiten. Da wir Down 6000 haben dachte ich mir, jeder hat einen Server mit DynsDNS und wir ziehen immer vom anderen runter.
Nun möchte ich erstmal das wenn ich meine DynsIP eingebe das die Seite die aufgeht Passwort geschützt ist, habe ich ja auch in der Konfiguration von Xampp angegeben. Nur leider muss ich dauernd PW`s eingeben und mein Kumpel kommt so drauf. Das soll nicht sein.
Nun möchte ich das das Verzeichnis nicht in localhost liegt, habe das auch in der .conf geändert. Nun passiert folgendes:
1. Ich darf nicht mehr zugreifen wegen Berechtigung über INet
2. Bei localhost das gleiche
3. Wenn ich nun alle Dateien auf das andere LW kopiere funzt wieder was anderes nicht.
4. Wenn ich nee htaccess da reinballer sehe ich das Verzeichnis nicht mehr.
Wenn ich es ins htdocs kopiere sehe ich die Dateien aber auch die anderen die wohl zwingend im dem Verzeichnis seien müssen.
Wenn ich nun mit rechten Mausklick auf ein Verzeichnis klicke und sage Ziel speichern unter..., speichert er mir nicht das Verzeichnis mit seinen Dateien sondern nee HTML.
Ich weiss mit FTP geht es, kann ich es aber nicht auch übers WEB regeln. Hab hier nicht gleich was gefunden, bin aber auch schon Groogy nach zwei Tagen mit dem Zeugs. Wäre nett wenn mir jemand hilft.
Gruß Jörn
Asus SLI Deluxe - AMD64 3000 - Radeon X700 - RAM 2048 - Festplatten 3 x U320 - DSL 5000/640
WinXP, SP1 - Sygate - AntiVir - Spybot, Search & Destroy - Firefox (Moox M3) - Outlook 2003
User avatar
JPO78
 
Posts: 4
Joined: 17. July 2005 19:19
Location: Hamburg

Postby deepsurfer » 18. July 2005 15:51

Bin neu hier und Grüße erstmal alle aus Hamburg.

Willkommen bei der Apachefriends Community

So habe mir das neueste Xampp geladen und es läuft auch. Router ist angepasst.

Das bedeutet für mich jetzt das der XAMPP seinen Dienst tut und du den Willkommenscreen über http://localhost sehen kannst, zu dem lese ich daraus das wohl jemand aus dem Internet (abgesehen von DynDNS) mit der eingabe http://INET_IP_von_Dir den XAMPP Willkommenscreen auch sieht.

Nun möchte ich nur mit einem Freund Daten austauschen, da wir an einem Projekt arbeiten.

Das heist, das dein Freund zugriff auf ein Bestimmtes verzeichnis bekommt um dort Daten abzulegen.

Da wir Down 6000 haben dachte ich mir, jeder hat einen Server mit DynsDNS und wir ziehen immer vom anderen runter.

Gedanke ist gut, aber da sind die 6000DOWN absolut irrelevant, weil für dieses vorhaben der beidseitige UPSTREAM zählt.

Nun möchte ich erstmal das wenn ich meine DynsIP eingebe das die Seite die aufgeht Passwort geschützt ist, habe ich ja auch in der Konfiguration von Xampp angegeben. Nur leider muss ich dauernd PW`s eingeben und mein Kumpel kommt so drauf. Das soll nicht sein.

Das passiert wenn die Pages die geschrieben werden ständig den HOSTnamen ändern, da reicht es schon wenn innerhalb des codes einmal www.domainname.de steht und darin eine Weiterleitung auf domainname.de (ohne www) geht, dann kommt htaccess und verlangt eine neue Authentfizierung.
-- Ich kann das hier nur als Denkanstoss schreiben in bezug auf das verhalten von htaccess, da ich deinen Code nicht kenne ist das schwer genauer zu definieren was da bei dir passiert --

Kann es sein das dein Kumpel die Passwort abfrage einmal hatte und diese im Bowser gespeichert hat ? Wenn ja, erübrigt sich das weiter zu erörtern.

Nun möchte ich das das Verzeichnis nicht in localhost liegt, habe das auch in der .conf geändert.

Bevor ich auf die Punkte eingehe, WAS ?? hast du verändert, denn "localhost" ist eine namengebung für die IP 127.0.0.1 und deiner LAN-IP des PCs, von daher ist die Erklärung von dir nicht einleuchtend.


Nun passiert folgendes:
1. Ich darf nicht mehr zugreifen wegen Berechtigung über INet
2. Bei localhost das gleiche
3. Wenn ich nun alle Dateien auf das andere LW kopiere funzt wieder was anderes nicht.
4. Wenn ich nee htaccess da reinballer sehe ich das Verzeichnis nicht mehr.


Wenn ich es ins htdocs kopiere sehe ich die Dateien aber auch die anderen die wohl zwingend im dem Verzeichnis seien müssen.

Im htdocs Verzeichnis sind Inhalte für den Willkommenscreen enthalten.
Mehrerei möglichkeiten hättest du:

1) den Inhalt von htdocs löschen = nachteil: Willkommenscreen nicht verfügbar.

2) in der httpd.conf den sogenannten "DocumentRoot" abzuändern auf ein beliebiges Verzeichnis = nachteil: Willkommenscreen ist nicht mehr verfügbar

3) das jetzige \htdocs umbennen in htdocs2 und ein neues \htdocs erstellen = nachteil: Willkommenscreen ist nicht verfügbar bis zu dem punkt wo du es brauchen würdest und die Verzeichnisse für diesen moment einfach gegeneinander umbenennst.

4) du erstellst einen ALIAS für dein Projekt = vorteil: untereingabe von http://localhost/ALIASeintrag kommt dein Projekt zum vorschein (so auch über dyndns) und in seinem eigenen Verzeichnis das irgendwo auf deiner Partition liegen kann, Willkommenscreen ist verfügbar.

5) sogenannte VirtualHost anlegen = vorteil: alles läuft wie gewollt, sogar mit einem eigenen dyndnsnamen für dieses projekt. Willkommenscreen verfügbar.

Wenn ich nun mit rechten Mausklick auf ein Verzeichnis klicke und sage Ziel speichern unter..., speichert er mir nicht das Verzeichnis mit seinen Dateien sondern nee HTML.

Richtig !, denn der IE erkennt den Verzeichniszweig nicht, denn die Information ist eine generierte HTMLseite des Webservers. Bei der Auflistung der einzelnen Datenfiles übergibt der Webserver den richtigen eintrag, da für den Webserver ein Datenfile etwas anderes ist alls ein Verzeichnisauflistung.

Ich weiss mit FTP geht es, kann ich es aber nicht auch übers WEB regeln. Hab hier nicht gleich was gefunden, bin aber auch schon Groogy nach zwei Tagen mit dem Zeugs. Wäre nett wenn mir jemand hilft.

XAMPP bietet dir alles was dafür nötig ist. Den FileZilla FTPserver, damit ist ein Zugruf via FTP auf den XAMPP wie bei den grossen Hostern möglich.

Als Alternative die für dein Projekt besser wäre, wäre die Freigabe über das sogenannte "WEBDAV", das im XAMPP mit enthalten ist.

So würde sich dein Kumpel mit seinem Dateimanager bei dir einloggen und hätte ein Netzlaufwerk zum Anklicken worin er eine direkte Verbindung zu dir hätte und kann dementsprechend auch arbeiten als wäre es ein Laufwerk bei sich zuhause.
---- Hier greift aber wieder der UPSTREAM, je geringer der ist desto langwieriger ist die ganze Verbindung, da ist es absolut egal was für nen DOWNSTREAM vorhanden ist.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby JPO78 » 18. July 2005 17:15

Vielen Dank für die Antwort.

Gut dann versuche ich jetzt also mit WEBDAV, hoffentlich schnalle ich das. Oder gibt es da eine deutsche Anleitung??? Das mit dem Upstream ist kein Problem da wir nur gegenseitig Downloaden. Also ich vom seinem Verzeichnis "Neu" und er das gleiche bei mir. Na dann gehe ich mal nach WEBDAV suchen.
Gruß Jörn
Asus SLI Deluxe - AMD64 3000 - Radeon X700 - RAM 2048 - Festplatten 3 x U320 - DSL 5000/640
WinXP, SP1 - Sygate - AntiVir - Spybot, Search & Destroy - Firefox (Moox M3) - Outlook 2003
User avatar
JPO78
 
Posts: 4
Joined: 17. July 2005 19:19
Location: Hamburg


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 14 guests