Hilfe! Absturz von XAMPP u. PC bei Bildbearbeitung m. PHP!

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Hilfe! Absturz von XAMPP u. PC bei Bildbearbeitung m. PHP!

Postby Serverbazi » 07. July 2005 17:28

Hallo,

zum lokalen Testen von Internetseiten verwende ich XAMPP Lite version 1.4.13. Wenn ich per PHP viele Bilder verkleinert anzeigen lasse, werden nicht alle Bilder dargestellt und XAMPP stürzt ab bzw. es lässt sich keine Internetseite mehr aufrufen. Selbst wenn ich dann XAMPP beende lässt sich meist noch nicht einmal eine Internetverbindung über meinen Router herstellen. Manchmal stürzt dann sogar Windows komplett ab. In jedem Fall ist dann ein PC-Neustart nötig. Mit wenigen Bildern funktioniert es dagegen einwandfrei. Was kann dieses Problem verursachen und vor allem wie kann ich es beheben?

Mit EnableSendfile, EnableMMAP und Win32DisableAcceptEx habe ich bereits etwas herumgespielt, aber leider ohne Erfolg. In den Apache-Logs kann ich nichts ungewöhnliches finden. Als Betriebssystem verwende ich Windows XP Pro SP2.

Bin für jeden hilfreichen Tipp dankbar.


MfG,
Serverbazi
Serverbazi
 
Posts: 5
Joined: 07. July 2005 16:55

Postby deepsurfer » 07. July 2005 18:47

NetLimiter oder ein ähnliches Programm bei dir am laufen ?
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Serverbazi » 08. July 2005 09:43

Nein, höchstens XP-Antispy, aber deinstallieren würde nichts bringen, da die Registry geändert bleibt. Meine SW-Firewall (Outpost) habe ich kpl. deaktiviert, aber ohne Erfolg.

Es ist komisch, dass das Problem nur bei der Verarbeitung von mehreren Bildern auftritt und danach auch keine Internetverbinung mehr möglich ist.

Suche dringend nach einer Lösung des Problems.


MfG,
Serverbazi
Serverbazi
 
Posts: 5
Joined: 07. July 2005 16:55

Postby deepsurfer » 08. July 2005 11:20

öchstens XP-Antispy, aber deinstallieren würde nichts bringen, da die Registry geändert bleib


Richtig...
Aber mal nachschauen was du da so geänderst hast wäre sicherlich auch richtig.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Serverbazi » 13. July 2005 14:09

Suche noch immer nach einer Lösung für mein Problem. Ich kann in XP-Antispy keine Änderung erkennen, die das Problem verursachen könnte. Wie behebe ich das Problem? Bin für jeden Tipp dankbar.


MfG,
Serverbazi
Serverbazi
 
Posts: 5
Joined: 07. July 2005 16:55

Postby deepsurfer » 14. July 2005 11:19

Benutzt du einen Router ?
wenn ja mal in der Konfiguration nachschaun ob es die möglichkeit gibt den sogenannten "MTU" Wert zu ändern.

Dazu bitte bei deinem InternetProvider nachschauen/nachfragen welcher MTUwert die benutzen und dementsprechend angleichen.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Serverbazi » 14. July 2005 14:41

Wie beeinflusst mein Router den Betrieb von XAMPP? XAMPP verwende ich doch nur lokal auf meinem PC, um selbst erstellte Internetseiten zu testen.


MfG,
Serverbazi
Serverbazi
 
Posts: 5
Joined: 07. July 2005 16:55

Postby deepsurfer » 14. July 2005 16:04

hhmmm... deine fehlerbeschreibung umfasst aber auch die Internetverbindung.

Und wenn da etwas nicht so läuft (fliesst) erhält der apache keine rückantworten. Somit bleiben im Apache vorgänge geöffnet und wenn diese nicht mehr schliessen kann apache abstürzen.


Da du geschrieben hast das du die "EnableSendFile" und "Win32DisableAcceptEx" schon getestet hattest, gehe ich mit meinen gedanken nun einen weitere schritt höher.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Serverbazi » 15. July 2005 10:17

Also XAMPP stürzt bei mir auch dann ab, wenn ich die Netzwerkverbindung in XP deaktiviere. Der Absturz ist dann meist so hart, dass der PC automatisch neu startet (schwerer Ausnahmefehler). Was kann nur die Ursache dafür sein?


MfG,
Serverbazi
Serverbazi
 
Posts: 5
Joined: 07. July 2005 16:55


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests