server... aber richtig...

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

server... aber richtig...

Postby Timon » 30. June 2005 21:48

wie kann ich xampp (apache?) so umstellen, dass jeder auf meine seite über ne ip zugreifen kann... zZt komme ich nur bei mir selbst rein mit localhost und 127.0.0.1.

gruß,
timon.
Timon
 
Posts: 8
Joined: 24. October 2004 11:42

Postby Ceelight » 30. June 2005 21:58

Die Suche benutzen!!! Wurde hier schon oft behandelt!

Bei Deiner Firewall (Router oder WinFirewall) musst Du Port 80 weiterleiten. Dann geht's.
There's no place like 127.0.0.1
User avatar
Ceelight
 
Posts: 295
Joined: 31. January 2004 19:57
Location: Pfälzer im niedersächsischen Exil ;-)

Postby Timon » 30. June 2005 22:11

Ceelight wrote:Die Suche benutzen!!! Wurde hier schon oft behandelt!

Bei Deiner Firewall (Router oder WinFirewall) musst Du Port 80 weiterleiten. Dann geht's.


Wie weiterleiten?

Ich aber habe im engl. Forum nur was gefunden, hilft mir auch nicht weiter. unter welchem begriff soll ich in der suche suchen....

ps.: ich muss dazu noch sagen, dass ich übers lan ins internet gehe und keine ganz direkte verbindung ins web habe!

timon.
Timon
 
Posts: 8
Joined: 24. October 2004 11:42

Postby Ceelight » 30. June 2005 22:52

Timon wrote:ps.: ich muss dazu noch sagen, dass ich übers lan ins internet gehe und keine ganz direkte verbindung ins web habe!

timon.


Das ist doch schonmal ne Info. Ich nehme an, bei Dir sieht es folgendermassen aus:
Code: Select all
Internet - Router/Firewall - Switch - Dein Rechner
Richtig?

Jetzt musst Du wissen, welchen Router Du hast und in der Anleitung lesen, wie man den Port 80 an die IP Deines Clients weiterleitet. Auch darauf achten, dass die evtl. installierte Firewall des Clients den Port nicht blockt.

Hintergrund: Dein Netzwerk (LAN) ist (wahrscheinlich) durch eine Firewall gesichert, die alle Anfragen aus dem Internet, die nicht von Deinem Client angefordert wurden, abblockt. Das hat zur Folge, dass keiner auf Deinen Webserver, der an Port 80 lauscht, kommt. Wenn Du jetzt der FW sagst, sie solle bitte die request, die auf Port 80 ankommen, zu Deinem Client weiterleiten, dann klappts.

Bitte immer darauf achten, dass solche Sachen immer mit Sicherheitseinbussen einher gehen! Weitere Info in der FAQ auf www.apachefriends.org

Auch das hier beachten!

n8
Cee
There's no place like 127.0.0.1
User avatar
Ceelight
 
Posts: 295
Joined: 31. January 2004 19:57
Location: Pfälzer im niedersächsischen Exil ;-)

Postby Timon » 01. July 2005 16:28

Nein wir haben kein Router. Wir brauchen auch keinen Router, denn bei uns ist kein DSL verfügbar und ein ISDN-Router ist eh schwachsinn.
Ich weiß zwar, dass man so ein Server nur über breitband machen sollte, aber es soll keine immer-online oder eine gut besuchte Seite werden. Es soll nur zum programmieren sein, und um das Ergebnis dann höchstens einer Person weitergeben zu können.

Unser Netzwerk sieht ungefähr so aus: PNG-Datei (Man muss sich nur noch das drahtlose Netzwerk wegdenken)

Gruß,
Timon.
Timon
 
Posts: 8
Joined: 24. October 2004 11:42

Postby deepsurfer » 01. July 2005 16:59

ein DynamicDNS account anmelden (sehr bekannt ist www.dyndns.org)

Dazu ein das Update-Tool von denen Installieren, damit bei einer Trennung und wiederaufbau der ISDN Leitung die neue IP vom Provider automatisch mit dem angemeldeten Domainnamen verbunden wird.

Wenn nun das eingerichtet ist kann jeder im Internet mit dem Aufruf
http://das_ist_meine_domain.dyndns.org auf deinen Heimserver zugreifen.

Das was aber Ceelight erwähnt mit der Firewall sollte aber überprüft werden, denn standart mässig blockieren die Firewall erstmal den Port 80.

Da du keinen Router oder equivalente Hardware benutzt sollte das alles reichen.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Ceelight » 01. July 2005 17:23

Auf welchem Computer ist XAMPP? Wenn nirgends ne FW installiert ist, dann sollte es eigentlich gehen. Hast Du gecheckt, ob irgendwelche OS-Firewalls aktiviert sind? z.B. Xp SP2 Firewall?

edit: zu spät ;) Hatte in der Zwischenzeit was anderes gemacht und vergessen meinen Antwort zu senden...
There's no place like 127.0.0.1
User avatar
Ceelight
 
Posts: 295
Joined: 31. January 2004 19:57
Location: Pfälzer im niedersächsischen Exil ;-)

Postby Timon » 01. July 2005 17:45

thx für die antworten

aber portnummer kann man bei der sp2 firewall freigeben, das sollte kein problem sein...

Nach der Grafik her, bin ich der "Client-Computer" und nicht "dieser Computer"!

//EDIT: Kostet DynDNS etwa Geld? Muss ich einen Namensadresse haben oder geht das denn nicht nur über IP-Adresse?
Timon
 
Posts: 8
Joined: 24. October 2004 11:42

Postby Timon » 01. July 2005 18:13

bei mir gehts trotzdem irgendwie nicht... was muss ich jetzt wo einstellen? in der httpd.conf und in DynDNS?

timon.
Timon
 
Posts: 8
Joined: 24. October 2004 11:42

Postby Ceelight » 01. July 2005 18:56

httpd.conf - nix

dyndns - läufts? Das ist schonmal gut.

Ich nehme an "Dieser PC" hat die direkte Verbindung zum Internet und gibt die Verbindung über ICS frei? Wie man jetzt aber die XP-FW dazu bewegt auf einen anderen PC umzuleiten? Keine Ahnung. Mal schauen.

Zuerst müsste man aber wissen, wie der XAMPP-PC sein Internet kriegt. ICS, oder?

edit: DynDNS ist kostenlos. Die für Dich interessante Option ist: Services - DNS Services - Dynamic DNS.
There's no place like 127.0.0.1
User avatar
Ceelight
 
Posts: 295
Joined: 31. January 2004 19:57
Location: Pfälzer im niedersächsischen Exil ;-)


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 20 guests