kleines problem mit den *.cnf unter win2k

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

kleines problem mit den *.cnf unter win2k

Postby linux.apache » 24. May 2003 00:10

ok, um es kurz zu machen : wieso macht mein win2k aus den (so wie ich es erwartet habe) "my.cnf" so komische "my"-dinger, die es als "zielwahl" bezeichnet ? Wäre ja halb so wild, aber beim rechtsklick wird mir kein "öffnen mit ..." angeboten ... ich würd aber schon gerne die my-medium benutzen aber ich kann sie nicht editieren bzw. mit einem editor oder sonst was öffnen ... beim doppelklick (scheint) garnix zu passieren ... sobald ich eine datei, sagen wir mal my.txt, umbenne nach my.cnf, dann gibt´s wieder diese scheiß mutation (obwohl meine explorer-ordneransicht IMMER die endungen zeigen soll) und ich kann sie im nachhinein nicht mehr editieren ... das irritiert mich ein wenig ....

frage : wie kann ich win2k überreden mir diese scheiss "zielwahl" irgendwie als text darzustellen ... ich kann den dreck ja nich mal öffnen ???? oder ?
Praxis:Jeder kann´s, aber keiner weiß wie´s geht...
Theorie:Jeder weiß wie´s geht, aber keiner kann´s ...
Microsoft vereint Praxis und Theorie : Nix geht und keiner weiß warum ;-)
User avatar
linux.apache
 
Posts: 25
Joined: 27. February 2003 00:41
Location: Berlin-Kreuzberg

Re: kleines problem mit den *.cnf unter win2k

Postby Kristian Marcroft » 24. May 2003 07:08

linux.apache wrote:frage : wie kann ich win2k überreden mir diese "zielwahl" irgendwie als text darzustellen ... ich kann es ja nich mal öffnen?


[Post bereinigt]
1. Deine Tasten klemmen.
2. Du plenkst
3. Kann ich dieses Prob nicht nachvollziehen.

Kopierst du die my-huge.cfg nach C:\my.cfg
Kannst man sie wunderbar öffnen und editieren.
Das du die Ziehlwahl nicht öffnen kannst liegt wohl daran das es eine art "Link" ist. Der die Config generiert wenn du sie kopierst.

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Erst mal richtig lesen, bitte

Postby linux.apache » 24. May 2003 18:06

Du scheinst entweder nicht richtig gelesen zu haben oder du hast mich einfach nicht verstanden ... und klemmen tut bei Dir auf jeden Fall auch einiges :twisted: ... SOBALD ICH EINE DATEI MIT DER ENDUNG .CNF ERSTELLEN WILL, BZW. DIE .CNF, DIE ES SCHON GAB (my-medium, my-small) DANN MACHT WINDOWS DARAUS EINE my-sonstwas OHNE ENDUNG ... DAS GANZE HEISST DANN ZIELWAHL ... ich hoffe, Du hast mich jetzt richtig verstanden ... alles, was.cnf sein soll hat bei mir im explorer keine endung und mann kann net "reinschauen" .... :shock:
Das heisst auch, ich kann mir nicht mal die cnf angucken, mit der mysql defaultmäßig startet -> C:\wampp1\mysql\bin\my.cnf -> wobei es bei mir nur "my" heisst ... übrigens plenke ich nicht, Du KiddiE :!:

Echt unfreundlich ... kann leider keinen screenshot hochladen ... welches system benutzt du denn ??? 2K oder 98 ?? oder wie ??
Praxis:Jeder kann´s, aber keiner weiß wie´s geht...
Theorie:Jeder weiß wie´s geht, aber keiner kann´s ...
Microsoft vereint Praxis und Theorie : Nix geht und keiner weiß warum ;-)
User avatar
linux.apache
 
Posts: 25
Joined: 27. February 2003 00:41
Location: Berlin-Kreuzberg

Re: kleines problem mit den *.cnf unter win2k

Postby Kristian Marcroft » 24. May 2003 18:29

linux.apache wrote:frage : wie kann ich win2k überreden mir diese scheiss "zielwahl" irgendwie als text darzustellen ... ich kann den dreck ja nich mal öffnen* ????** oder* ?


*PLENK!
** Tastenklemmen!
Wer hier unfreundlich ist mit Wörtern wie "scheiss" und "den Dreck" rumzuhüpfen bist ja wohl mal du?
Ausserdem hängt deine Shifttaste!

Mein System is ein w2k.
Ich arbeite im Total Commander.
Kopiere ich die Datei im Explorer oder ähnlich hab ich das gleiche Phänomän.
Aber es ist vorher schon eine "Zielwahl". Also kopierst du nur die "Zielwahl"

Öffne mal ein cmd Fenster und mach folgendes: (Start -> Ausführen -> cmd)
Code: Select all
C:\wamppXX\MYSQL>copy my-huge.cnf C:\my.cnf
C:\my.cnf überschreiben? (Ja/Nein/Alle): j
1 Datei(en) kopiert.


Das funzt einwandfrei.
So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby Pc-dummy » 24. May 2003 18:36

Hi

Hört auf zu Streiten :twisted:

Jo Kris haste recht bin auch unter Win2k dein bsp. nachprobiert kein Prob. damit

MFG
Pc-Dummy
Pc-dummy
AF Moderator
 
Posts: 784
Joined: 29. December 2002 01:46
Location: AT-Vorarlberg-Feldkirch

Postby DJ DHG » 25. May 2003 00:31

Kann ich nur bestätigen..

mfg DJDHG
User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

Postby boppy » 25. May 2003 10:32

Also, da ich auf Windows zielich heimisch bin, möchte ich kurz mal stellung beziehen:

Das Zielwahl-problem:
Wer unter Windows arbeitet und konfigationen in files mit beliebiger Endung vornehmen will, wird um die "Öffnen mit..." Funktion nicht herum kommen. Bei einigen Dateien wird diese Funktion allerdings nicht angeboten. Um Sie dennoch Dateien zu bearbeiten empfehle ich bei windows: Packe das Notepad in die "SendTo"s. - Unter windows2k kannst du dies wie folgt tun:
Öffne den Arbeitsplatz und bewege dich richtung C:\Dokumente und Einstellungen\%Benutzer%\SendTo und erstelle dort per rechtsklick-Neu-Verknüpfung eine Verknüpfung zu "Notepad" klicke einige mal enter und die Verknüpfung ist erstellt. Nun kannst du JEDE Datei im Windows-Dateisystem zum Notepad schicken (rechtklick auf die datei - senden an - Notepad) - Damit kannst du auch JEDE datei einfachst editieren, ohne sie groß zu verändern.

Und dann möcht ich dich bitten, dich vielleicht wirklich nicht wie ein kleines kiddy zu benehmen. Das kann man alles auch wie ein normaler mensch klären.

Und wenn du, wie man an deinem Namen erkennen kann, Linux benutzt oder es benutzt hast, wirst du unwegsamkeiten doch kennen, oder? ;)

so long...
...in diesem Sinne
yours boppy

Interpunktion und Orthographie dieses Beitrags sind frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
User avatar
boppy
AF Moderator
 
Posts: 501
Joined: 27. December 2002 02:15
Location: W-E-City


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: Nobbie and 13 guests