Sendmail für Windows

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Sendmail für Windows

Postby wolfgangftl » 20. April 2005 19:46

Hallo,

ich habe bisher den Jana-Server benutzt und möchte jetzt den Xampp
testen. Bisher ging alles, nur die Konfiguration in der PHP.in und allgemein
von sendmail für Windows http://www.indigostar.com/sendmail.htm
geht nicht. Hatte bei Jana in der php.ini folgendes stehen:
[mail function]
; For Win32 only.
;SMTP = localhost

; For Win32 only.
sendmail_from = MeinName add domain.de

; For Unix only. You may supply arguments as well (default: 'sendmail -t -i').
sendmail_path ="I:\Jana2\cgi-bin\sendmail -t"

und das ging wunderbar ohne Probleme bei Versand aus einem PHP-Portal
und bei Cgi-Scripten.

Nun bei Xampp geht es nicht mehr.

Schade, das Teil war in der Registrierung teuer und nun geht es nicht.
Da muß ich wohl bei Jana bleiben. Oder Ihr habt einen Tipp, was ich bzw. wie ich es einstellen muß.
Herzliche Grüße aus Freital
Wolfgang
User avatar
wolfgangftl
 
Posts: 45
Joined: 20. April 2005 19:22
Location: Freital

Postby Wiedmann » 20. April 2005 19:50

Bisher ging alles, nur die Konfiguration in der PHP.in und allgemein
von sendmail für Windows http://www.indigostar.com/sendmail.htm
geht nicht.
...
Schade, das Teil war in der Registrierung teuer und nun geht es nicht.

Wenn man überlegt das beim XAMPP sowas (ähnliches) dabei ist...

Nun bei Xampp geht es nicht mehr.

Viel wichtiger: was geht nicht?

(Das jetzt eine Antwort wie "Mail kommt nicht an" nicht erwünscht ist, sollte dir ja klar sein...)
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby wolfgangftl » 20. April 2005 20:08

Wiedmann wrote:
Bisher ging alles, nur die Konfiguration in der PHP.in und allgemein
von sendmail für Windows http://www.indigostar.com/sendmail.htm
geht nicht.
...
Schade, das Teil war in der Registrierung teuer und nun geht es nicht.

Wenn man überlegt das beim XAMPP sowas (ähnliches) dabei ist...

Nun bei Xampp geht es nicht mehr.

Viel wichtiger: was geht nicht?

(Das jetzt eine Antwort wie "Mail kommt nicht an" nicht erwünscht ist, sollte dir ja klar sein...)


Dazu gibt es ein Perlscript, was man zum Test ausprobieren kann ob es geht. Das ist smtptest.pl. Da kommt " International Error". Bei jana wurde eine Mail rausgeschickt. ES müßte doch wenigsten das Script aufrufen. Die Beispielscripte im cgi-bin von Xampp gehen ja auch.
Herzliche Grüße aus Freital
Wolfgang
User avatar
wolfgangftl
 
Posts: 45
Joined: 20. April 2005 19:22
Location: Freital

Postby Wiedmann » 20. April 2005 20:13

Das ist smtptest.pl. Da kommt " International Error".

Das ist fast so "gut" wie: Mail kommt nicht an :-/

Dein Perlscript produziert einen Fehler und diese Meldung ist das Ergebnisses so eines Fehlers. Das Error.log vom Apache sollte da aber mehr wissen dazu...

BTW: Was immer das für ein Perlscript ist, es benutzt bestimmt diverse Perlmodule. Hast du ein Perl installiert und wird auf dieses Perl hier zurückgegriffen bei dem Scriptaufruf (Stichwort: Perl AddOn).
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby wolfgangftl » 24. July 2005 21:52

Wiedmann wrote:
Das ist smtptest.pl. Da kommt " International Error".

Das ist fast so "gut" wie: Mail kommt nicht an :-/

Dein Perlscript produziert einen Fehler und diese Meldung ist das Ergebnisses so eines Fehlers. Das Error.log vom Apache sollte da aber mehr wissen dazu...

BTW: Was immer das für ein Perlscript ist, es benutzt bestimmt diverse Perlmodule. Hast du ein Perl installiert und wird auf dieses Perl hier zurückgegriffen bei dem Scriptaufruf (Stichwort: Perl AddOn).


Ok, dann helfe weiter und erkläre wie das Sendmail in Xampp funktioniert, denn es wird da hingewiesen das da bugzilla eine Rolle mitspielt. Abwertende Bemerkungen was man für Antworten erhalten will, sind da nicht angebracht. Der wichtigste Grundsatz ist wahrscheinlich auch für dieses Board und somit für die Administratoren zuhelfen und nicht durch Bemerkungen die User zuverkraulen.
Herzliche Grüße aus Freital
Wolfgang
User avatar
wolfgangftl
 
Posts: 45
Joined: 20. April 2005 19:22
Location: Freital

Postby deepsurfer » 25. July 2005 11:42

Abwertende Bemerkungen was man für Antworten erhalten will, sind da nicht angebracht. Der wichtigste Grundsatz ist wahrscheinlich auch für dieses Board und somit für die Administratoren zuhelfen und nicht durch Bemerkungen die User zuverkraulen.


Um zu helfen müsste man dein komplettes mailscript haben ==> nicht vorhanden, also kann man da nicht helfen.

Die Hinweise von Wiedmann sind in Mangelung eines Fehlenden Scriptes vollkommen ausreichend.

Erster Hinweis: in error.log nachschauen was denn als Fehler angezeigt wird.

Zweiter Hinweis: da es sich um ein PERLscript handelt dürften einige Perlmodule fehlen (siehe error.log als zusätzliches Hinweisquelle)

Dritter Hinweis: das PERL-ADDon von XAMPP downloaden damit dein XAMPP für Windows überhaupt weitreichende Perl-Module benutzen kann.
Denn in der Grundinstallation von XAMPP ist nur ein rudimentärer PERL Interpreter vorhanden ohne jegliche Zusätze.


Also...
Was erwartest du noch ?
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests