Seite von aussen nicht erreichbar..

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Seite von aussen nicht erreichbar..

Postby Wraith » 15. April 2005 17:16

Hi,
ich habe ein Problem mit Apache 2. Ich habe alles als Service installiert (Apache, MySQL, FileZilla). läuft auch alles prima. Ich habe einige URLs bei No-IP.com und deren Tool hier laufen. Also ist mein Rechner fast immer erreichbar. Auch die VHost-Geschichte klappt. Nur irgendwann bekommt man von aussen (also aus dem Internet) die Meldung "Beim Versuch mit xxx zu verbinden, wurde die Verbindung zurückgesetzt.." Das merke ich ja hier ja nicht, nur wer von aussen eine Webseite bei mir aufrufen will, bekommt diese Meldung. Daraufhin stoppe ich Apache und starte ihn wieder neu und alles funzt wieder. Nur irgendwann passiert das Gleiche wieder. Das ist irgenweie ärgerlich. Im ERrror-Log ist nichts zu sehen und im Access-Log stehen die letzten Zugriffe, solannge es eben ging. Ich habe das Glück, im Hause noch jemanden zu haben, von dem aus ich die Seite dann aufrufen kann, dadurch ist mir der Fehler erstmal aufgefallen. Kann es sein, dass er bei zu vielen Zugriffen dann einfach streikt? Oder hat jemand ne Idee, woran das liegen kann? Habe übrigens XP Prof. (ohne SP2), Zonealarm und AntiVir. Würde mich freuen, wenns da ne Lösung gäbe.
User avatar
Wraith
 
Posts: 14
Joined: 10. April 2005 13:48
Location: Bad Tennstedt

Re: Seite von aussen nicht erreichbar..

Postby petitprince » 16. April 2005 11:32

Ist es möglich, dass sich die dynamische IP, die Dir Dein Provider zugeteilt hat, geändert hat und was immer Du zum Aktualisieren der IP bei NO-IP benutzt (Software, Router, ...), die IP dort nicht aktualisiert?

petitprince
petitprince
 
Posts: 74
Joined: 10. January 2005 22:31

Postby DJ DHG » 16. April 2005 12:03

Moin Moin

Tritt das Problem nur beim Apache auf oder auch bei MySql und Filezilla?

Wenn es sich hierbei nur um den Apache handelt, würde ich auf deine
Vhost Konfiguration Tippen.

mfg DJ DHG
User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

das Problem

Postby Wraith » 16. April 2005 19:34

Das Problem tritt nur bei Apache auf. FileZilla und MySQL läuft weiter und funktioniert, denn es hängen immer welche am FTP und holen sich da was, daher ist es auch sicher, dass das Routing von No-IP funktioniert. Es betrifft ja nur die Webseiten. Kann es sein, dass Apache Verbindungen zurückweist, wenn es ihm zu viele werden? Es sind ja zeitweise über 30 User, die da dran hängen. :?:
Die Fehlerquelle eines Computers sitzt meist ca. 50 cm davor :-)
User avatar
Wraith
 
Posts: 14
Joined: 10. April 2005 13:48
Location: Bad Tennstedt

achja, betrrffs VHosts..

Postby Wraith » 16. April 2005 19:37

Das Verhalten zeigte Apache bereits vor dem Einrichten von Vhosts. Diese funktionieren auch korrekt, wenn er mal grad nicht eine Verbindung zurückweist. 8)
Die Fehlerquelle eines Computers sitzt meist ca. 50 cm davor :-)
User avatar
Wraith
 
Posts: 14
Joined: 10. April 2005 13:48
Location: Bad Tennstedt

Postby deepsurfer » 17. April 2005 11:20

poste mal ei zwei VHOST einträge, hab da ne vermutung aber müsste anhand deiner vorgaben erst bestätigen.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

zu den Vhosts:

Postby Wraith » 17. April 2005 11:49

Code: Select all
<VirtualHost *:80>
    ServerName thb.hopto.org:80
    DocumentRoot "c:/apachefriends/xampp/htdocs/thb"
    <Directory "c:/apachefriends/xampp/htdocs/thb">
        Order Allow,Deny
        Allow from all
        #Options All
        #AllowOverride All
    </Directory>
    ErrorLog logs/thb-error.log
    CustomLog logs/thb-access.log common
</VirtualHost>

<VirtualHost *:80>
    ServerName thrg.zapto.org:80
    DocumentRoot "c:/apachefriends/xampp/htdocs/thrg"
    <Directory "c:/apachefriends/xampp/htdocs/thrg">
        Order Allow,Deny
        Allow from all
        #Options All
        #AllowOverride All
    </Directory>
    ErrorLog logs/thrg-error.log
    CustomLog logs/thrg-access.log common
</VirtualHost>

Das sind zwei meiner Vhost-Einträge. Es funzt auch alles. Die Logs werden korrekt geschrieben, beim Aufruf ist man im richtigen Verzeichnis. Da ist zwar nur ne Baustellen-index.html erst mal tum Testen. Nur ich habe noch einen Vhost (den mag ich hier aber nicht posten :P ), der ist dann, wenn er on ist, sehr stark besucht. Mein Counter hat mal 30 gleichzeitige Besucher registriert. Kann es sein, dass das für Apache zu viel ist?
Die Fehlerquelle eines Computers sitzt meist ca. 50 cm davor :-)
User avatar
Wraith
 
Posts: 14
Joined: 10. April 2005 13:48
Location: Bad Tennstedt

Postby deepsurfer » 17. April 2005 13:51

Performace Technisch könntest du was Testen.

httpd.conf Zeile ca. 78
Code: Select all
#
# Timeout: The number of seconds before receives and sends time out.
#
Timeout 300


den Timeout mal erhöhen, dann wartet der User etwas länger bis er eine Meldung erhält, eventuell hat dann der Apache den request noch abarbeiten können und der User freud sich.

zusätzlich
httpd.conf ca. Zeile 87
Code: Select all
# MaxKeepAliveRequests: The maximum number of requests to allow
# during a persistent connection. Set to 0 to allow an unlimited amount.
# We recommend you leave this number high, for maximum performance.
#
MaxKeepAliveRequests 100


auch mal erhöhen

dann noch
httpd.conf ca. Zeile 97
Code: Select all
# KeepAliveTimeout: Number of seconds to wait for the next request from the
# same client on the same connection.
#
KeepAliveTimeout 15


kannst du mal den wert runter setzen


Deutsche Erklärung
was runter scrollen
Last edited by deepsurfer on 17. April 2005 13:56, edited 2 times in total.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Wraith » 17. April 2005 13:55

Danke deepsurfer, ich werde das mal machen. Nur obs heut noch was wird, weiss ich nicht. Bin mal gespannt :D
Die Fehlerquelle eines Computers sitzt meist ca. 50 cm davor :-)
User avatar
Wraith
 
Posts: 14
Joined: 10. April 2005 13:48
Location: Bad Tennstedt

Postby deepsurfer » 17. April 2005 13:59

no prob...

was zu bedenken wäre das wenn dein Server mittlerweile hohe zugriffe hat und sogenannte P2P programme bei dir auch laufen würden, das dadurch deine ganze Bandbreite ausgelastet ist und dann nützt das auch nicht viel.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 16 guests