Mysql 5 mit XAMPP 1.4.12, bitte um hilfe.

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Mysql 5 mit XAMPP 1.4.12, bitte um hilfe.

Postby 2344223 » 10. April 2005 12:08

Hallo.

ich habe XAMPP 1.4.12. In dieser Version ist MySQL 4.1.10 vorhanden.

Ich brauche aber ganz dringend die Mysql Version 5. Da ich das neue Feature "views" brauche, dies geht erst ab der 5er Version.

Leider schaffe ich es nicht XAMPP mit der 5er mysql version zum laufen zu bekommen.

Ich habe mir die "non-install" version von mysql.com heruntergeladen. Vorher den mysql ordner im xampp verzeichnis geleert. dann die ganzen Daten aus dem archiv von mysql.com mit der version 5 reinkopiert.

Ja, das wäre sehr einfach gewesen, wenn es jetzt schon laufen würde.

Was muss ich noch alles einstellen um xampp mit mysql 5 zu nutzen. ich bin echt ratlos.

Hoffe mir kann jemand helfen. Ist es überhaupt mölich XAMPP 1.4.12 mit der mysql version 5 zum Laufen zu bekommen?

Danke schon mal für eure Hilfe
2344223
 
Posts: 2
Joined: 10. April 2005 12:00

Postby Wiedmann » 10. April 2005 12:38

Zuersteinmal: Ich hab mir die 5er noch nie angesehen (Entwicklungsstadiun, nur zur Vorschau geeigent)

Zwecks der Neugierde:
Da ich das neue Feature "views" brauche

Für was brauchst du die?

Ist es überhaupt mölich XAMPP 1.4.12 mit der mysql version 5 zum Laufen zu bekommen?

Der MySQL 4.1.10 im XAMPP ist genau der, den man sich bei MySQL herunterladen kann. Ist ja ein eigeständiger Server und wird mehr oder weniger auch separat gestartet.

Die Frage ist also: Bist du überhaupt in der Lage einen MySQL Server zu installieren?

Zur Administration wirst du halt die Kommandozeile nehmen müssen, da phpMyAdmin MySQL5 nicht unterstützt. PHP selbst dürfte sich sonst nicht weiter an dem neueren Server stören. Abgesehen von Scripte, die dann noch eine veraltete SQL-Syntax benutzen.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby 2344223 » 10. April 2005 13:20

Wiedmann wrote:Zuersteinmal: Ich hab mir die 5er noch nie angesehen (Entwicklungsstadiun, nur zur Vorschau geeigent)

ja ich weiß. ist aber eine fortgeschrittene beta version und schon recht stabil.

Wiedmann wrote:Zwecks der Neugierde:
Da ich das neue Feature "views" brauche
Für was brauchst du die?


ein beispiel: ich kann auf "count" spalten verzichten. views sind eine feine sache, diese brauche ich unbedingt.

Die Frage ist also: Bist du überhaupt in der Lage einen MySQL Server zu installieren?


ich habe es noch nie gemacht, darum ja auch mein thread.

Zur Administration wirst du halt die Kommandozeile nehmen müssen, da phpMyAdmin MySQL5 nicht unterstützt. PHP selbst dürfte sich sonst nicht weiter an dem neueren Server stören. Abgesehen von Scripte, die dann noch eine veraltete SQL-Syntax benutzen.


mysql front ends von EMS oder NAVICAT unterstützen das bereits! An der syntax hat sich kaum was geändert.

Kann mir nun einer helfen? wenn ich die mysql 5er dateien in den mysql ordner schiebe, was muss ich noch alles konfigurieren? Wäre nett wenn mir da einer helfen könnte.

Grüße
2344223
 
Posts: 2
Joined: 10. April 2005 12:00

Postby yguru » 04. May 2005 03:17

Die Installation von XAMPP (ich rede von der 1.4.13 für *nix) hat in der Datei libphp4.so den MySQL-Socket inkl. Pfad fest einkomplilert. PHP greift doch dann automatisch auf die XAMPP-MySQL-Version zurück, egal was sonst läuft. Jedenfalls funzt bei mir MySQL über PHP nur mit dem bei XAMPP mitgelieferten MySQL.

Wie/wo kommt man eigentlich an den XAMPP-Sourcecode, um selber MySQL5 einzusetzen? XAMPP ist doch sowieo nicht für den Produktiveinsatz gedacht :P

(Bin über die Suche hier in den Thread reingekommen, also haut mich nicht wenn ich von Linux rede - aber die Ursache ist in Windoze wahrscheinlich die selbe.)
User avatar
yguru
 
Posts: 32
Joined: 23. March 2005 01:47

Postby PF4 » 04. May 2005 08:30

yguru wrote:Die Installation von XAMPP (ich rede von der 1.4.13 für *nix) hat in der Datei libphp4.so den MySQL-Socket inkl. Pfad fest einkomplilert. PHP greift doch dann automatisch auf die XAMPP-MySQL-Version zurück, egal was sonst läuft. Jedenfalls funzt bei mir MySQL über PHP nur mit dem bei XAMPP mitgelieferten MySQL.

Wie/wo kommt man eigentlich an den XAMPP-Sourcecode, um selber MySQL5 einzusetzen? XAMPP ist doch sowieo nicht für den Produktiveinsatz gedacht :P

(Bin über die Suche hier in den Thread reingekommen, also haut mich nicht wenn ich von Linux rede - aber die Ursache ist in Windoze wahrscheinlich die selbe.)


Hi,
unter vorbehalt:
Warum sollte die php4 extension nicht mit php5 sprechen können?
Mit der 3er Mysql kannste ja auch auf mysql 4.X zugreifen.
Wenn du einen externen mysql installierst und diesen anstelle von dem XAMPP-Mysql startest sollte dies ohne Probleme gehen.
Du must nur über die TCP Schnitstelle gehen oder den socket von mysql entsprechent anpassen.

Sourcen gibts bei:
php.net
"2 Dinge sind unendlich die Dummheit der Menschheit und das Universum , aber beim Universum bin ich mir noch nicht sicher“
Albert Einstein
PF4
 
Posts: 528
Joined: 10. March 2003 09:15

Postby yguru » 04. May 2005 11:28

PF4 wrote:Hi,
unter vorbehalt:
Warum sollte die php4 extension nicht mit php5 sprechen können?


Du meinst jetzt bestimmt von php4 (resp. 5) auf eine externe MySQL5-Installation über TCP zugreifen? Das klingt logisch, das versuch ich mal. Oder umgedreht: Statt großartig am PHP rumzukompilieren kann ich my.cnf von MySQL5 in /etc ändern. *vorKoppHau* Naja, bin ein Morgenmuffel. :lol:

(Pfadangaben sind hier für Linux, für Windows entsprechend abändern.)
  • Von der www.mysql.com Seite habe ich mir die 5.0.4 binaries besorgt ( http://dev.mysql.com/get/Downloads/MySQ ... .de/mysql/ ).
  • Entpackt habe ich das Binärpaket in /opt/mysql. (C:\apachefriends\mysql)
  • Im MySQL-Verzeichnis gibt es ein Unterverzeichnis support-files (für Windows im MySQL-Hauptverzeichnis):
    - Aus den .cnf-Dateien suche ich mir die passende raus, je nachdem wieviel Speicher man hat (ich hab die medium genommen, das ist ein guter Kompromiß wenn noch was anderes auf dem Server läuft).
    - Diese Datei wird als my.cnf in /etc (SuSE, anderes Linux kann anders sein, für Windows: c:\%windir%\my.ini) reinkopiert und um folgende Zeilen ergänzt:
Code: Select all
[mysqld]
log-error=/opt/mysql    (Windows: log-error=C:/Apachefriends/mysql)
datadir=/opt/mysql      (Windows: datadir=C:/Apachefriends/mysql)
basedir=/opt/mysql      (Windows: basedir=C:/Apachefriends/mysql)

  • In der Windows-Distribution sind die Datenbanken mysql und test im Unterverzeichnis %datadir%/data schon vorhanden, in Linux muß dafür das Script mysql_create_system_tables erst gestartet werden.
  • Geändert wird der Socket, und zwar auf den Pfad, den PHP voraussetzt: Windows hat keine sockets, sondern geht über TCP-Port 3306.)
Code: Select all
[client]
socket = /opt/lampp/var/mysql/mysql.sock

[mysqld]
socket = /opt/lampp/var/mysql/mysql.sock


(Für Linux: Sollte MySQL danach nicht (mehr) starten, liegts wahrscheintlich an den Dateirechten für das Verzeichnis /opt/lampp/var/mysql.)

phpMyAdmin hat in der Version 2.6.2 lt. Changelog schon grundlegende Erkennung für views von MySQL5.0. Ich kann mich jetzt problemlos über php und phpMyAdmin unter Show MySQL system variables von der korrekten Version überzeugen:
Code: Select all
version    5.0.4-beta-max


Hab ich noch was vergessen?
User avatar
yguru
 
Posts: 32
Joined: 23. March 2005 01:47


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests