mysql kann nicht als service gestartet werden

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Postby Twix3k » 04. January 2003 12:57

Was benutzt du denn für'n Betriebssystem?

Bei 2000 kannste ruhig die mysqld.exe nehmen, die mysqld-nt.exe ist eigentlich eher bei nt4 zu empfehlen
I see the sadness in their eyes, melancholy in their cries
Devoid of all the passion, the human spirit cannot die
Look at the pain around me, this is what I cry for
Look at the pain around me, this is what I'll die for
User avatar
Twix3k
 
Posts: 120
Joined: 29. December 2002 15:48

Postby Salzman » 04. January 2003 20:07

hehe ich habe winXP Prof...
aber es is net net wie bei jedem noob ... es is doch schon etwas mutiert :)
Ich bin das Salz in eurer Suppe
Salzman
 
Posts: 6
Joined: 04. January 2003 12:18
Location: Hamburg

Postby Guest » 05. January 2003 16:13

Hallo Salzman!

1.
Auch wenn Du wampp auf D: installiert hast gehört die my.cnf nach C: kopiert.

2.
Bei mir funktionierte die my.cnf erst, als ich das Laufwerk hinzugefügt habe.
Bei Dir also etwa so:
Code: Select all
[mysqld]
basedir=D:/wampp2c/mysql
#bind-address=192.168.1.1
datadir=D:/wampp2c/mysql/data
innodb_data_file_path=ibdata1:30M
language=D:/wampp2c/mysql/share/german
#slow query log#=
#tmpdir#=
#port=3306
#set-variable=key_buffer=16M
[WinMySQLadmin]
Server=/wampp2c/mysql/bin/mysqld.exe


MfG
Willi
Guest
 

Postby Salzman » 05. January 2003 17:31

danke willi ich werd ma eben test.....
Ich bin das Salz in eurer Suppe
Salzman
 
Posts: 6
Joined: 04. January 2003 12:18
Location: Hamburg

Postby Salzman » 05. January 2003 17:36

danke geht...!!!


*freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
*freu**freu*
Ich bin das Salz in eurer Suppe
Salzman
 
Posts: 6
Joined: 04. January 2003 12:18
Location: Hamburg

Dzt. auch kein MySQL ...

Postby Erwin » 05. January 2003 22:24

Also ich hatte MySQL schon am Laufen. Doch jetzt bekomme ich auch immer den 1067-er Fehler. Ich schaff's einfach nicht mehr ...

Egal, ob ich's mit dem installierten Dienst probiere oder ohne diesem mit WinMySQLAdmin. Nix. Habe gerade (aus Langeweile) die mysql-nt_start.bat geklickt. Siehe da, MySQL läuft nun(!). Aber *SO* will ich's nicht ...

Win2000 mit:
+ Apache 2.0.40
+ MySQL 3.23.51
+ PHP 4.2.3
C:\my hat nur Standard-Einträge.

Wer von euch hat schon eine Lösung gefunden?

Liebe Grüße.
ERwin
User avatar
Erwin
 
Posts: 45
Joined: 30. December 2002 21:26
Location: Wien

Postby deep » 06. January 2003 09:47

Ich vermute einen falschen Verzeichnispfad in der my.ini bzw my.cnf (ist ja standard-datei) - probiere mal ne neue zuweisung. vielleicht klappt das ja schon (man vergisst ja schnell mal diese zu aktualisieren, wenn man mit mehreren konfigs arbeitet)...

frage: hast du vielleicht deine dateiendungen (suffixe) auf ausgeschaltet stehen? da könnte auch ne my.cnf.bak dabei sein, welche dann deine alte datei ist...

gruss
deep
User avatar
deep
 
Posts: 23
Joined: 03. January 2003 16:14
Location: Cologne

Previous

Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests