xampp Einstellung -> Fehler ausgeben -> aktivieren

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

xampp Einstellung -> Fehler ausgeben -> aktivieren

Postby marc75 » 22. February 2005 13:02

Hallo Leute,

ich habe hier xampp auf win2k laufen, mein Problem ist das php
nicht alle Fehlermeldungen/Warnungen etc. ausgibt.

Error_reporting ist auf E_ALL gesetzt.

Problem, folgender Codeauszug sollte eigentlich eine Warnung erzeugen:


Code: Select all
echo 'schauen wir mal';

session_start();

$_SESSION['wert'] = 5;

echo $_SESSION['wert'];


Auf meinem localen win2k Rechner wird keine Warnung ausgegeben, auf meinem Providerspace wird korrekterweise die
Warnung ausgegeben.

Habe die php.ini Dateien verglichen, bei den sessionvars ist alles identisch bei den errorvars ist bis auf das error_reporting auch alles identisch. Das error_reporting ist local höher eingestellt.


Hat noch einer vielleicht eine Idee was ich noch ändern könnte das mir wirklich alle Fehler/Warnungen/etc. ausgegeben werden?
mfg
marc75
marc75
 
Posts: 19
Joined: 05. July 2004 14:30

Postby Wiedmann » 22. February 2005 13:05

Das dürfte am "output buffering" vom XAMPP liegen.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby marc75 » 22. February 2005 13:22

Wiedmann wrote:Das dürfte am "output buffering" vom XAMPP liegen.


ok, daran lag es, danke
mfg
marc75
marc75
 
Posts: 19
Joined: 05. July 2004 14:30

Postby risto » 22. February 2005 13:35

Blöde Frage: Wo kann ich das deaktivieren, hab mir daran auch schon sämliche Zähne ausgebissen ... :>
risto
 
Posts: 4
Joined: 22. February 2005 13:29

Postby deepsurfer » 22. February 2005 13:52

da du nur noch suppe schlürfen kannst :)

in der php.ini sind die output buffering directiven vorhanden
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby risto » 22. February 2005 15:04

; Output buffering allows you to send header lines (including cookies) even
; after you send body content, at the price of slowing PHP's output layer a
; bit. You can enable output buffering during runtime by calling the output
; buffering functions. You can also enable output buffering for all files by
; setting this directive to On. If you wish to limit the size of the buffer
; to a certain size - you can use a maximum number of bytes instead of 'On', as
; a value for this directive (e.g., output_buffering=4096).
output_buffering = 4096


Auf was muss ich das nun setzen?
risto
 
Posts: 4
Joined: 22. February 2005 13:29

Postby Wiedmann » 22. February 2005 15:07

Nur gut das es kein Handbuch gibt...
http://de2.php.net/manual/en/ref.outcontrol.php

Ansonsten musst du doch wissen auf was du das einstellen wilst?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby risto » 22. February 2005 15:32

Ich will, dass mein xampp sich genauso wie ein normaler Webserver verhält, speziell was das verarbeiten von PHP angeht.

; Output buffering allows you to send header lines (including cookies) even
; after you send body content, at the price of slowing PHP's output layer a
; bit. You can enable output buffering during runtime by calling the output
; buffering functions. You can also enable output buffering for all files by
; setting this directive to On. If you wish to limit the size of the buffer
; to a certain size - you can use a maximum number of bytes instead of 'On', as
; a value for this directive (e.g., output_buffering=4096).
output_buffering = 0

ini_get_all spuckt nun folgendes aus:
[output_buffering] => Array
(
[global_value] => 4096
[local_value] => 4096
[access] => 6
)


Hab die php.ini im Verzeichnis xampp/php/ geändert :(

Testumgebung *g*:
Code: Select all
echo "Hau rein!";
session_start ();
risto
 
Posts: 4
Joined: 22. February 2005 13:29

Postby Wiedmann » 22. February 2005 15:37

Hab die php.ini im Verzeichnis xampp/php/ geändert

http://www.apachefriends.org/de/xampp-windows.html#498

Hättest du phpinfo() anstatt ini_get_all() benutzt, hättest das auch selber herausgefunden...
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby risto » 22. February 2005 15:49

Langsam nehm ich das echt persönlich, du scheinst genau zu wissen wo der Fehler liegt aber verraten magst du ihn mir nicht?!
risto
 
Posts: 4
Joined: 22. February 2005 13:29

Postby deepsurfer » 22. February 2005 17:03

er meint es nicht böse, nur merkt man jetzt an deiner reaktion das du es nicht verstanden hast die hinweise zu lesen. (diese Diskusion hatten wir mal zu genüge)

Ein weiterer Tipp von mir:
bist du der meinung das "php.ini im Verzeichnis xampp/php/" denn die richtige php.ini ist ???


nicht ärgern, denn die Lösung ist verdammt nah und steht im LINK von Wiedmann


chirio
Deep
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby marc75 » 23. February 2005 08:21

die gesuchte php.ini liegt im ->

xampp/apache/bin

Der gesuchte Eintrag liegt bei mir, bei ca. Zeile 107

Code: Select all
; Output buffering allows you to send header lines (including cookies) even
; after you send body content, at the price of slowing PHP's output layer a
; bit.  You can enable output buffering during runtime by calling the output
; buffering functions.  You can also enable output buffering for all files by
; setting this directive to On.  If you wish to limit the size of the buffer
; to a certain size - you can use a maximum number of bytes instead of 'On', as
; a value for this directive (e.g., output_buffering=4096).
output_buffering = 0


Nach dem Speichern der php.ini muss xampp noch neu gestartet werden.
mfg
marc75
marc75
 
Posts: 19
Joined: 05. July 2004 14:30

Postby marc75 » 24. February 2005 12:29

wenn man output_buffering auf 0 stellt kann es passieren das die export Funktion von phpmyadmin im xampp nicht mehr richtig funktioniert.

Dazu dann einfach in den Ordner -> xampp/phpmyadmin/ wechseln die Datei -> config.inc.php öffnen und nach der Zeile 260 nach dem Eintrag

"$cfg['BZipDump'] = TRUE; // dump files" folgendes einfügen:

Code: Select all
$cfg['CompressOnFly']      = TRUE;
mfg
marc75
marc75
 
Posts: 19
Joined: 05. July 2004 14:30


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests