XAMPP und WinXP

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

XAMPP und WinXP

Postby explorer » 10. February 2005 15:55

Ich habe die Installer-Variante benutzt.
Ich starte mit "xamp basic start".
Alles läuft . Keine Fehlermeldungen.
Die Start-Seite öffnet sich und... dass war's.
Weiter geht es nicht mehr.
Die Festplatte dreht sich ohne Ende.
Ich benutze WinXp Home.
FW Zone Alarm und Virusscanner sind deaktiviert.
Was soll ich tun??
Unter Win98 funktioniert es ohne Problemme,
aber mein Hauptrechner läuft mit WinXP-Home SP2.
Bitte um Hilfe !!!
Danke
explorer
 
Posts: 6
Joined: 09. February 2005 06:34

Ähnliches Problem

Postby maxjump » 10. February 2005 16:12

Hab WinXP Pro
mit Installer installiert
auch das Upgrade
Apache startet und hört an Port 80
Keine Fehlermeldung
Apache und MYSQL now starting im Command-Fenster und danach die Startseite
Wenn ich auf Deutsch klicke lädt er und lädt (oder wartet er) und es passiert nichts, hört auch nicht auf (kein Seitenfehler)
Egal ob ich eine html- oder php-Seite in htdocs aufrufe
Es starten sich immer 2 Apacheprozese, weiss nicht, ob das normal ist.

Die anderen Einträge im Forum hatten immer irgendeine Fehlermeldung, ohne hab ich noch keinen Eintrag gefunden.

Hoffe ihr könnt mir helfen
Danke im Voraus
maxjump
 
Posts: 1
Joined: 10. February 2005 16:00

Postby explorer » 12. February 2005 15:53

Ich denke keiner will uns helfen.
Schade!!
explorer
 
Posts: 6
Joined: 09. February 2005 06:34

Postby Wiedmann » 12. February 2005 15:59

Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby explorer » 12. February 2005 20:28

Ich hab' schon alles was dort steht versucht.
Keine Änderung.
Woran kann es liegen??
explorer
 
Posts: 6
Joined: 09. February 2005 06:34

Postby Barnosch » 13. February 2005 16:02

Die Startseite kommt immer, die wird von der Start-EXE aufgerufen.
Er greift erst auf den localhost zu, wenn man auf einen der Links(deutsch, englich, etc.) klickt.

Seid Ihr sicher, das er keinen Fehler in dem Startscript macht?
Einfach mal im richtigen Augenblick "pause" drücken, dann seht Ihr die Fehlermeldung die der Apache macht.(falls vorhanden)

Ansonsten müsstet Ihr über "localhost", oder "127.0.0.1" die Xampp startseite aufrufen können.


btw: 2 Apache-Prozesse sind normal.

EDITH fragt noch, ob Ihrs mit mehreren verschiedenen Browsern probiert habt? IE blockt ja neuerdings alles was "potentiell böse" ist.
Barnosch
 
Posts: 16
Joined: 09. January 2005 21:49

Postby explorer » 13. February 2005 17:32

Danke Barnosch.
Ich hab's gerade mit Netscape versucht und es funktioniert auch nicht.
Beim starten bekomme ich folgende Meldung:

Diese Eingabeforderung nicht waehrend des Runnings beenden ...
Zum stoppen bitte die xampp_stop benutzen!
Please do not close this window while running ...
Use the xampp_stop for shutdown!

Please wait [Bitte warten] ...

### APACHE + MYSQL IS STARTING NOW ###

Dann kommt die Start-Seite.
Wenn ich hier Deutsch wähle passiert nichts nur dass die Festplatte sehr viel zu tun hat .

Wenn ich aber nach eine Weile xampp_stop drücke kommt die Medung:

MySQL stop ...
Apache killed ...
apache.exe (1972)
apache.exe (1952)
Apache pid delete ... SHUTDOWN COMPLETE!

Scheint so alle in Ordnung zu sein aber es funktioniert einfach nicht. Wie gesagt der Brauser bleib hängen auf die Start-Seite.
Auch wenn ich Localhost (127.0.0.1) aufrufe passiert nichts.

Ich weiß nicht weiter..

explorer
explorer
 
Posts: 6
Joined: 09. February 2005 06:34

Postby deepsurfer » 14. February 2005 10:48

Starte den XAMPP mal als Dienst.

\xampp\apache --> apache_installservice.bat
\xampp\mysql ---> mysql_installservice.bat

wenn dort ohen Fehlermeldung alles hochfährt sollte es laufen.

Ich habe den von dir beschriebenen Fehler auch WIndows XP-SP1
Da ich aber hier an einem FirmenClient sitze sind einige Sicherheitsrichtlinien sehr hoch eingestellt....da vermute ich die Fehlersymptomatik.

Über starten als Dienst läuft er wunderbar und ohne zu mucken, selbst im Intranet kann ich von dann allen Clients gegentesten.

chirio
Deep
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby rprobst » 15. February 2005 14:57

deepsurfer wrote:Starte den XAMPP mal als Dienst.


Über starten als Dienst läuft er wunderbar und ohne zu mucken, selbst im Intranet kann ich von dann allen Clients gegentesten.

chirio
Deep


Hallo Deep,
ich plage mich seit längerem mit dem gleichen Problem. Habe auch die Firewall schon mal weg gemacht; nutze aber nichts.
Nun habe ich apache und mysql als Dienst gestartet (ohne Fehlermeldung). Aber der Apache ist nach wie vor nicht erreichbar.
Mysql läuft aber.
Es sollte ja möglich sein, bei aktivem Internet (über Modem :( ) auch den localhost anzusprechen.

Gibts sonst noch was zu beachten, damit der Apache läuft?
Ich habe auf mehreren PC's an unserer Schule xampp installiert und nie Probleme gehabt. Nur hier zu hause will das verd.. Ding einfach nicht.

Danke für weitere Tipps
Rene
rprobst
 
Posts: 7
Joined: 14. February 2005 09:10

Postby Barnosch » 15. February 2005 22:08

Hast mal z.b versucht direkt zur phpmyadmin zu wechseln?
im Browser das eingeben:
localhost/phpmyadmin
vielleicht liegts ja irgendwie an der Startseite.

Sieht ja eigentlich so aus, als ob alles funktionnieren würde.
Also keine Fehlermeldungen oder so.
Solange das Startfenster auf bleibt ist schonmal gut.

Skype ist aus?

Ich hatte noch nie Probleme.
Weder bei SP1, SP2 noch auf meinem Win2k Klaptop. Läuft alles wunderbar. Kann das irgendwie nicht wirklich nachvollziehen.
Barnosch
 
Posts: 16
Joined: 09. January 2005 21:49

xampp mit WinXP2

Postby rprobst » 16. February 2005 15:30

Hallo,

habe kein Produkt das Skype heisst installiert. Auch keine sonstige Telefoniesoftware.

Auch mit 127.0.0.1/phpmyadmin wird die WEB-Site nicht angezeigt.

Was mich noch mehr irritiert ist folgende Tatsache:
Wenn ich den Browser öffne (nach aussen ins WEB) sehe ich mit netstat den hhtp-Port (Remote) mit Status hergstellt.
Öffne ich nun einen Browser mit 127.0.0.1 meldet netstat den hhtp-Port auf sparky (also lokal auf meinem Rechner) als hergestellt.

Offenbar muss da was gehen, nur wird die Sache nicht an den Browser übermittelt. Kann mich da die XP-Firewall stören?

Danke für den nächsten Tipp
Rene
rprobst
 
Posts: 7
Joined: 14. February 2005 09:10

Postby Barnosch » 17. February 2005 10:51

hm eigentlich sollte die firewall alles was im localhost bereich rumschwirrt als
$sicher annehmen, aber wer weiß das schon bei der extrem geil konfigurierbaren m$-firewall.
Schalt das Ding einfach mal ab.
Alternativ kannst Du ja die Verbindung nach "draussen" abstöpseln, dann kannst Du Dir ganz sicher sein, das nix dazwischenfunkt.

ganz komisch..
Barnosch
 
Posts: 16
Joined: 09. January 2005 21:49

Postby rprobst » 17. February 2005 13:48

Habe nun mal einen Apache 1.3 (lag irgendwo noch auf einer CD) mit php4 aufgesetzt. Und das Ding läuft. Mit netstat erhalte ich die genau gleichen Portzuteilungen wie zuvor bei Apache 2 (mit xampp).

Mir ist das ganz nun recht schleierhaft. Bin ehrlich gesagt überfordert, hier den Fehler zu finden.

Gruss Rene
rprobst
 
Posts: 7
Joined: 14. February 2005 09:10

Postby champagner-haus » 19. February 2005 23:44

Tja, genau die gleichen Probleme wie bei mir (XP, SP2, neueste Version von XAMPP). Die Installation als solches war unproblematisch, Auch das Starten der Apache udn mysql Dienste läuft OK. Nur ich kann keine einzige Seite über localhost ansprechen. Ewiges Warten und keine Reaktion.
Alle Firewalls abgeschaltet - also quasi blank wie Baby-Pop...

Habe ebenso Firefox ausprobiert, geht aber auich nicht :(

Habe die gleiche Version unter NT installiert auf dem Laptop, bekomme dort aber die gleichen Probleme - auch ohne Internetanbindung...

Was könnte es denn noch sein?? Kann doch nich angehen, dass es überhaupt nicht laufen will...

Danke und Grüsse
Stephan
champagner-haus
 
Posts: 2
Joined: 19. February 2005 22:49
Location: Frankfurt

Postby Knappe » 20. February 2005 08:54

Hallo,

ich habe eine Version von Xampp unter Win XP (SP 2) und eine unter Win NT (4.x. SP 6) installiert -- > beiden laufen fehlerfrei (übrigens ist mir die Firewall von XP aktiviert !).

Nun zu dem Problem :
1. unter XP laufen nach dem Start von Apache tatsächlich 2 Prozesse --> ist also normal
2. MySQL läuft mit einem Prozess

Um die möglichen Fehler einzugrenzen, sollte Ihr einmal die Apache-Logs mit einem Texteditor aufrufen und auf mögliche Fehlermeldungen durchsuchen (Verzeichnis ?:\xampp\apache\logs).

Desweiten ruhig einmal die Datei "HOST" (OHNE weitere Endung) im XP-System-Verzeichnis (C:\WinXP\SYSTEM32) aufrufen. Dort MUSS wenigstens der Eintrag "127.0.0.1 localhost" stehen (und aktiviert sein).

Dann die Datei "HTTPD.CONF" (im Verzeichnis ?:\xampp\apache\conf) aufrufen und prüfen was unter
a) Servername
b) Listen
c) Document Root
d) Virtual Host
eingetragen ist.

Wenn alles o.g keine besonderen Fehler bzw. Hinweise ergibt, dann startet den Apache-Server doch mal OHNE MySql (notfalls dazu eine neue kleine Batchdatei im Verzeichnis ?:\xampp) anlegen).

Ist dann der Apache immer noch nicht erreichbar (http://localhost/index.htm oder http://locahost/phpinfo.php ODER alternativ zu localhost -> 127.0.0.1) ?
Knappe
 
Posts: 114
Joined: 18. November 2004 17:40

Next

Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 15 guests