MD5-Checksumme

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

MD5-Checksumme

Postby sugusmuc » 25. January 2005 12:16

Hallo,

da wir aufgrund unseres Virenschutzes öfter mal Download-Probleme haben, überprüfe ich immer brav die angegebenen Checksummen.
Nun ergibt bei mir die Datei xampp-linux-1.4.11.tar.gz eine MD5-Checksumme von 7D0CF664DB6D25E3DAC42906465589A2 (auch mit deaktivierter Firewall) und laut Eurer Downloadseite sollte sie haben:
eb5578dc42f93a8597e88035520b052d

Wo liegt der Fehler?

Viele Grüße, Sigrid
sugusmuc
 
Posts: 64
Joined: 19. August 2004 16:57
Operating System: Linux Suse 64-bit 11 SP 2

Postby Wiedmann » 25. January 2005 12:41

Hi Sigrid,

von welchem Mirror bei SF habt ihr die denn runtergeladen?

Hab sie gerade mal testweise vom Puzzle-Mirrorgeladen. Da ist sie korrekt, wie auf der Website angegeben:
eb5578dc42f93a8597e88035520b052d *xampp-linux-1.4.11.tar.gz
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby sugusmuc » 25. January 2005 13:12

Hallo!

Ich hab den Download genommen, der automatisch startet, wenn man auf die Downloadseite geht, also vermutlich denselben.
Ob mein MD5-Programm einen Bug hat?

Ich nehm dieses hier:
http://www.fourmilab.ch/md5/

Danke für die Bemühungen, Sigi
sugusmuc
 
Posts: 64
Joined: 19. August 2004 16:57
Operating System: Linux Suse 64-bit 11 SP 2

Postby Wiedmann » 25. January 2005 13:55

also vermutlich denselben.

Wie kommst du da drauf? Mal abgesehen davon, dass ich mir ja beim Download explizit einen Mirror ausgesucht hab (den oben genannten, wo du auch gleich einen Link zur Datei dort bekomen hast), wird durch die Automatik, ohne Vorgabe eines Defaultmirrors, immer ein anderer an erster Stelle stehen und genommen.

Ob mein MD5-Programm einen Bug hat?

Das md5 von dem von dir genannten Link kommt zum selben, korrektem Ergebnis.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby sugusmuc » 25. January 2005 14:01

Aha, das mit dem Random kann ich ja nicht wissen. Ansonsten steht halt oben auf der Seite:

Your download should begin shortly. If it does not, try
http://puzzle.dl.sourceforge.net/source ... .11.tar.gz or choose a different mirror

Also ging ich mal davon aus, daß es auch der Puzzle war. Aber ich habs dreimal runtergeladen....
Immer dasselbe Ergebnis.

Vermutlich liegt es doch an dem MD5-Tool, womit berechnest Du denn die Checksumme?

Grüße, Sigi
sugusmuc
 
Posts: 64
Joined: 19. August 2004 16:57
Operating System: Linux Suse 64-bit 11 SP 2

Postby Wiedmann » 25. January 2005 14:21

Ansonsten steht halt oben auf der Seite:

Dann sag doch gleich, dass bei dir Puzzle dran steht beim Download ;-) Dann haben wir jedenfalls die selbe Datei.

Vermutlich liegt es doch an dem MD5-Tool, womit berechnest Du denn die Checksumme?

Vor meinem letzten Post hab ich mir das heruntergeladen welches du angegeben hast. Also wohl das selbe wie du...

Ansonsten (GNU):
$md5sum --version
md5sum (textutils) 2.1


BTW:
Benutzt du einen Proxy der evt. noch einen früheren Download dieser Datei gespeichert hat? Kurz nach dem Release gab es noch mal einen silent Change dieser Datei.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby sugusmuc » 25. January 2005 14:48

Nix Proxy :-(
Ich habs jetzt auf die Linux-Kiste überspielt, mit md5sum aufgerufen, und bekomme wieder einmal meine klassische Checksumme:
7d0cf664db6d25e3dac42906465589a2

Jetzt bin ich dann mit meinem Latein am Ende....

Danke und Grüße, Sigrid
Last edited by sugusmuc on 25. January 2005 14:52, edited 1 time in total.
sugusmuc
 
Posts: 64
Joined: 19. August 2004 16:57
Operating System: Linux Suse 64-bit 11 SP 2

Postby sugusmuc » 25. January 2005 14:51

PS: md5sum (coreutils) 5.0
Sollte aber genauso passen, oder?
sugusmuc
 
Posts: 64
Joined: 19. August 2004 16:57
Operating System: Linux Suse 64-bit 11 SP 2

Postby Wiedmann » 25. January 2005 18:55

PS: md5sum (coreutils) 5.0

md5sum sollte md5sum sein. Müsste also passen.

Ich habs jetzt auf die Linux-Kiste überspielt,

Warum lädst du es nicht gleich auf dem Rechner runter wo du es brauchst? Wie und von was für einem OS kommt sonst die Datei (bei FTP den Transfer-Modus beachten)?

Wie sieht das mit der Checksum bei anderen Dateien/Downloads aus?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby sugusmuc » 25. January 2005 19:28

Der Rechner, auf dem ich es brauche, wird gerade erst aufgesetzt.

Aber wir haben das Problem!! :idea:

Es war doch unsere Firewall/unser Virenschutz.
Der schneidet anscheinend bei Downloads ihm suspekt erscheinende Teile einfach raus ;-)
Die Datei hatte auch nur gute 30 MB bisher.
Wiegesagt, das hatten wir schon einmal, darum hab ich ja auch geprüft. Nur haben wir dann gestern versuchsweise die Adresse freigeschalten, mit dem selben Ergebnis. Nun haben wir festgestellt, daß wir die falsche Adresse freigeschalten hatten. Mea culpa, und danke für Deine Bemühungen, somit war ich doch wenigstens motiviert, in der richtigen Richtung weiterzusuchen (und nicht md5 oder dem Downloadserver oder der Website die Schuld zu geben ;-)))

Jetzt paßt alles, auch die Checksumme :-)

Grüße, Sigrid
sugusmuc
 
Posts: 64
Joined: 19. August 2004 16:57
Operating System: Linux Suse 64-bit 11 SP 2


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests