Apache und MySQL als Dienst einrichten

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Apache und MySQL als Dienst einrichten

Postby Twix3k » 28. April 2003 15:09

Moin moin,

unter Windows war's ja noch einfach, MySQL und den Apache beim Start mitstarten zu lassen, doch unter Linux weiß ich jetzt auch nicht mehr weiter.
Erst einmal eine Anmerkung vorweg: Ich habe meinen eigenen Lampp, darum in einem anderen Verzeichnis.

Ich bin den Anweisungen eines Tutorials gefolgt und habe 2 Startscripte für mysql und den apache in /etc/rc.d/ eingetragen:
httpd2 und
mysql.server
Beide funktionieren wunderbar mit start und stop. In den Unterverzeichnissen rc2.d, rc3.d und rc5.d habe ich jeweils 4 Verknüpfungen zu den Startscripten im darüberliegenden Ordner angelegt:
s20httpd2
k20httpd2
s20mysql.server
k20mysql.server
Über "/etc/rc.d/rcX.d/s20X start/stop" wird auch nicht geklagt, läuft alles. Ich habe die Dateien in rc5.d eingetragen, da mein SuSE den Runlevel 5 hat.

Das Problem besteht jetzt darin, dass der Apache und MySQL nicht beim Boot startet. Wer weiß Rat?

Grüße,
Twix
I see the sadness in their eyes, melancholy in their cries
Devoid of all the passion, the human spirit cannot die
Look at the pain around me, this is what I cry for
Look at the pain around me, this is what I'll die for
User avatar
Twix3k
 
Posts: 120
Joined: 29. December 2002 15:48

Postby Twix3k » 30. April 2003 12:43

Problem gelöst, Topic kann geschlossen werden
I see the sadness in their eyes, melancholy in their cries
Devoid of all the passion, the human spirit cannot die
Look at the pain around me, this is what I cry for
Look at the pain around me, this is what I'll die for
User avatar
Twix3k
 
Posts: 120
Joined: 29. December 2002 15:48


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests