Keine Domains erreichbar

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Keine Domains erreichbar

Postby Fr33z3m4n » 12. December 2004 09:33

Guten Tag,

ich habe do so ein Problem,

habe nun xampp installiert und gestartet läuft alles super und ohne Probleme. Nur jetzt kann ich meine Domains die auf dem root-Server liegen, nicht mehr erreichen, egal welche Domain ich eingebe, er leitet mich immer wieder an xampp weiter.

Nun habe ich in der httpd.conf vom altem Apache v4.3.3 was standardmäßig aufm Root installiert ist, was von vhost gelesen, muss ich die nun auch bei xampp eingeben, oder wie läuft das direkt. Und wenn ja, wie kann ich es einstellen, das wenn ich eine neue Domain erstelle, VISAS die automatisch ins xampp einstellt ???

Bin momentan ratlos

OS: Suse 9.2
Visas


MFG
Fr33z3m4n
Fr33z3m4n
 
Posts: 12
Joined: 12. December 2004 09:27

Postby DJ DHG » 12. December 2004 11:08

Moin Moin

Du must Visas erstmal in xampp einbinden.
http://www.visas.de/visas/installation/k/index.html

Apache v4.3.3? Kommst du aus der Zukunft?

Ich möchte dir diese Drei Threads ans Herz legen.

http://community.apachefriends.org/f/viewtopic.php?t=5179
http://community.apachefriends.org/f/viewtopic.php?t=6078
http://www.rootforum.de/forum/viewtopic.php?t=21051 <--- ganz besonders der hier!

mfg DJ DHG
User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

Postby Fr33z3m4n » 12. December 2004 16:15

Hoi DJ

thx erstmal für antwort,

aber ich denke mal entweder habe ich mich falsch ausgedrückt, oder ich du verstehst micht nicht ganz.

Also mom habe ich PHP v 4.3.3 (nicht apache, sry), installiert, denn noch brauche ich php v5... Die ist ja bereits bei xampp eingebunden.

SO habe xampp installiert und gestartet, wie gesagt funzt alles.

Jedoch sind keiner meiner bereits installierten Domains (unter Visas) per http zu erreichen, egal welche ich eingebe, er leitet mich immer auf die Status page von xampp weiter.

Bin halt nicht so der experte in Suse etc. Habe dann mal so mit den Vhosts in der httpd.conf von xampp geteste, jedoch funzt nix derweil, egal was ich eingebe, und ich will ja die bereits erstellten Domain inkl. erstellen Websites nicht neu verschieben etc.

Will lediglich in xampp die pfade angeben wo die Websites liegen, also nicht /opt/lampp/htdocs sondern unter /home/.....

wie genau kann ich das einstellen, das er die Domain direkt auf /home/domain1 weiterleitet.

Xampp ist halt neu für mich, und komme nohc nicht so mit den Configs zurecht

MFG
Fr33z3m4n
Fr33z3m4n
 
Posts: 12
Joined: 12. December 2004 09:27

Postby deepsurfer » 13. December 2004 11:28

hhmm... dein erster Text war schon richtig zu verstehen und DJ DHG
hat dir daraufhin die richtigen und wichtigsten Text geschrieben die du beachten solltest.

Denn deine Aussage war, das du weitere Domains mittels VISAS administrieren willst, daher musst du den VISAS erstmal "beibringen" wo er welche Configdateien bearbeiten kannl um dein gewünschtes Ergebniss zu zeigen. Denn wie es aussieht läuft VISAS auf deinem ROOTserver mit den standart Einstellungen und somit kennt er den XAMPP nicht.

Deine Vermutung die vorhanden Domainnamen als "VirtualHost" einträge in der /opt/lampp/etc/httpd.conf einzutragen ist vollkommen richtig. Nur solltest du zu aller erst VISAS richtig einstellen, denn sonst verhaut der VISAS dir deine mühevoll eingetragenen Domainen, denn VISAS eschreibt diese httpd.conf auch.

Ich wiederhole:
Zur Zeit "weiss" VISAS einfach nicht wo er zugreifen soll.
Soll heissen, VISAS musst du nur beibringen wo welche Verzeichniss für die nötigen Änderungen liegen, dann kannst du wie gewohnt mit VISAS und XAMPP arbeiten .

chirio
Deep
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Fr33z3m4n » 13. December 2004 12:51

Huhu deepsurfer,

danke erstmal irgendwie stehe ich mom aufm schlauch, ist so viel neues für mich, das versteht man irgendwann nix mehr sry,

So habe also nun mal einen vhost zum laufen bekommmen, das andere Prob ist, womit kommt xampp nicht zur echt ??

Code: Select all
<VirtualHost *>
ServerAdmin Webmaster@tbc-crew.de
DocumentRoot /home/t/tbc-crew.de/public_html/
ServerName www.tbc-crew.de
#IndexOptions
#ServerAlias tbc-crew.de
#CustomLog "|/usr/local/visas/cronolog/cronolog --symlink=/usr/local/visas/logfiles/tbc-crew.de/access_log
#--prev-symlink=/usr/local/visas/lo$
#SuexecUserGroup e07110401494883 www
</VirtualHost>


nehme ich die "#" weg, start apache nicht, und sagt er wüste nicht woran es liegt ?? Womit kommt er nicht zurecht ??

Original Code von der httpd.conf
Code: Select all
<VirtualHost *:80>
php_admin_value open_basedir /home/t/tbc-crew.de/public_html/:/usr/local/lib/php:/tmp
DocumentRoot /home/t/tbc-crew.de/public_html/
ServerName www.tbc-crew.de
IndexOptions
DirectoryIndex index.htm index.html index.shtml start.htm start.html start.shtml index.php index.php3
ServerAlias tbc-crew.de
CustomLog "|/usr/local/visas/cronolog/cronolog --symlink=/usr/local/visas/logfiles/tbc-crew.de/access_log --prev-symlink=/usr/local/visas/lo$
SuexecUserGroup e07110401494883 www
ScriptAlias /cgi-bin/ /home/t/tbc-crew.de/public_html/cgi-bin/
</VirtualHost>


MFG
Fr33z3m4n
[/code]
Fr33z3m4n
 
Posts: 12
Joined: 12. December 2004 09:27

Postby deepsurfer » 13. December 2004 13:16

Code: Select all
<VirtualHost *>
ServerAdmin Webmaster@tbc-crew.de
DocumentRoot /home/t/tbc-crew.de/public_html/
ServerName www.tbc-crew.de
#IndexOptions
#ServerAlias tbc-crew.de
#CustomLog "|/usr/local/visas/cronolog/cronolog --symlink=/usr/local/visas/logfiles/tbc-crew.de/access_log
#--prev-symlink=/usr/local/visas/lo$
#SuexecUserGroup e07110401494883 www
</VirtualHost>



neu sortieren......hilft manchmal

Code: Select all
<VirtualHost *>
ServerName tbc-crew.de
ServerAlias www.tbc-crew.de
ServerAdmin webmaster@tbc-crew.de
DocumentRoot /home/t/tbc-crew.de/public_html   ## kein EndSlash

<Directory "/home/t/tbc-crew.de/public_html">    ## kein EndSlash
Options Indexes    ## reihenfolge war bei dir falsch
        Order Allow,Deny
        Allow from all
        #Options All
        #AllowOverride All

#CustomLog "|/usr/local/visas/cronolog/cronolog --symlink=/usr/local/visas/logfiles/tbc-crew.de/access_log
#--prev-symlink=/usr/local/visas/lo$
#SuexecUserGroup e07110401494883 www
    </Directory>
</VirtualHost>


Probier es mal damit..... mach aber Kopie von deiner jetzigen

chirio
Deep

PS: schau mal im /opt/lampp/logs Verzeichnis nach, dort sind durchaus Hinweise zu lesen was schief geht.
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Fr33z3m4n » 13. December 2004 15:14

jo thx,

funzt aber nicht, er findet die domain nicht,

er sagt, keine Seite zum anzeigen

MFG
Fr33z3
Fr33z3m4n
 
Posts: 12
Joined: 12. December 2004 09:27

Postby Fr33z3m4n » 13. December 2004 15:33

so,

habs nun endlich zum laufen gebracht.

woran liegt es nun eigentlich, wenn ich 2 verschiedene vhosts habe und auch in der httpd.conf drinne stehen, das der jeweils bei der 2ten Domain (also 2tem Vhost) automatisch auf den Ordner vom erstem vhost zugreift.

DAS heißt ich habe einmal

Domain1.de
vhost in der httpd.conf an erster stelle

danach

Domain2.de
vhost nach domain1 eingetragen.

http://www.Domain1.de

k läuft

http://www.Domain2.de

greift automatisch auf Domain1.de zu ?????

MFG
Fr33z3m4n
Fr33z3m4n
 
Posts: 12
Joined: 12. December 2004 09:27

Postby deepsurfer » 13. December 2004 15:33

huuuucchhhh bin etwas sehr eilig gewesen...

Bevor ich das weiter und weiter falsch interpretiere.

Konstrukt:

Du hast rootserver, darauf läuft domaine-x,
nachdem du lampp installiert hast läuft domain-x nicht mehr .

Möchtest du domain-x auf LAMPP laufen haben oder weiterhin auf dem rootserver ????? um dann im weiteren verlauf domain-y auf lampp zu haben.

Wäre wichtig das zu wissen, da die letzten antworten von mir ausgehen das du lampp als vollwertigen webserver benutzen möchtest und die rootserver installation durch lampp umgehen willst.

chirio
Deep
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Fr33z3m4n » 13. December 2004 15:53

öhm hoffentlich habe ich das nun richtig verstanden.

Also ja habe ein Root-Server, auf dem lief bisher Visas + php4.3.3 + standard apache.

Habe nun den standard apache gestoppt und lampp apache gestartet.

Weiterhin möchte ich trotzdem Visas als Domain ersteller benutzen, (ist klar muss ich halt visas auf lampp umstellen wegen httpd.conf etc.)

bevor ich auf lampp umgestellt hatte, liefen schon ca 3-5 Domain, die möchte ich halte nur wieder in lampp einbauen und durch visas neue hinzufügen (was aber erst später kommt)

So habe nun erstmal nur 2 von 5 Domains als vhost in die httpd.conf von lampp eingebaut, aber wie gesagt, abrufbar ist nur die Domain, die als erstes in der httpd.conf als vhost zeile eingegeben ist.

Bsp.:

Code: Select all
<VirtualHost *>
ServerName teistsie.net
ServerAlias www.teistsie.net
ServerAdmin webmaster@teistsie.net
DocumentRoot /home/t/teistsie.net/public_html   

<Directory "/home/t/teistsie.net/public_html">   
Options Indexes   
        Order Allow,Deny
        Allow from all
        #Options All
        #AllowOverride All
   </Directory>
</VirtualHost>

<VirtualHost *>
ServerName tbc-crew.de
ServerAlias www.tbc-crew.de
ServerAdmin webmaster@tbc-crew.de
DocumentRoot /home/t/tbc-crew.de/public_html   

<Directory "/home/t/tbc-crew.de/public_html">   
Options Indexes   
        Order Allow,Deny
        Allow from all
        #Options All
        #AllowOverride All
   </Directory>
</VirtualHost>


Und wie gesagt, wenn ich www.tbc-crew.de eingebe, erscheint halt immer wieder www.teistsie.net

MFG
Fr33z3m4n
Fr33z3m4n
 
Posts: 12
Joined: 12. December 2004 09:27

Postby Oswald » 13. December 2004 15:59

Huhu!

Ich vermute mal, dass Du nicht alle notwendigen Konfigurationen von dem originalen Apache in den XAMPP-Apache übernommen hast.

Hast Du zum Beispiel die NameVirtualHost-Zeile aus der original httpd.conf in die XAMPP-httpd.conf übernommen?

Liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby Fr33z3m4n » 13. December 2004 16:13

die Zeile existiert dort nicht :?
Fr33z3m4n
 
Posts: 12
Joined: 12. December 2004 09:27

Postby Fr33z3m4n » 13. December 2004 16:17

ich kann machen was ich will, er nimmt immer nur den ersten vhost an, die restlichen akzeptiert er zwar, aber leitet die domains immer zum ersten vhost :?
Fr33z3m4n
 
Posts: 12
Joined: 12. December 2004 09:27

Postby Oswald » 13. December 2004 16:22

Das ist auch richtig so. Solange Du ihm (dem Apache) nicht sagst, daß er name-based virtual hosts benutzen soll, wird das so sein. Und mit der NameVirtualHost-Direktive stellst Du das ein.

Siehe http://httpd.apache.org/docs-2.0/mod/co ... irtualhost

Liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby Fr33z3m4n » 13. December 2004 16:33

XAMPP: Stopping Apache...
[Mon Dec 13 16:32:39 2004] [warn] _default_ VirtualHost overlap on port 80, the first has precedence
[Mon Dec 13 16:32:39 2004] [warn] NameVirtualHost 81.169.171.102:80 has no VirtualHosts


auch mit port 8080 geht es nicht was nun ??

MFG
Fr33z3m4n
Fr33z3m4n
 
Posts: 12
Joined: 12. December 2004 09:27

Next

Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests