Xampp 1.4.9a ist sehr hungrig

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Xampp 1.4.9a ist sehr hungrig

Postby Falke » 03. December 2004 05:44

Hallo zusammen,
ich habe in der letzten Nacht von X1.4.7 auf 1.4.8 und dann auf 1.4.9a upgedatet. Obwohl das System zuvor ausgesprochen fix und flüssig lief, läuft es jetzt ein recht sichtbares Stück langsamer; auch verbraucht mein Server ein gutes Stück mehr RAM! Ich glaube sogar, dass es ein gutes Drittel mehr ist als zuvor. Die Serverauslastung ist von fast 10% auf 300% gestiegen; der Seitenaufbau ist wie zu preISDN-Zeiten...

Meine Frage nun: Es gibt gewisse Module, die nicht benötige (Perl, CGI, SSI) und diese möchte ich deaktivieren. Wie stoppe ich diese, ohne auf PHP, Apache und MySQL verzichten zu müssen (auf FTP möchte ich natürlich auch nicht verzichten)?

Andere Frage: Da 1.4.7 sehr stabil und flüssig lief; ich sowieso kein PHP5 benötige und einsetzen muss; spiele ich auch mit dem Gedanken zurück zu patchen - geht das? Und wenn ja wie? Oder mal angenommen, ich müsste es "richtig" neu installieren; was muss ich wie sichern, damit meine Ordner im htdocs UND der Inhalt der MySQL-DB erhalten bleiben und wie spiele ich dies am sinnvollsten zurück (es wäre blöd, wenn ich alle DBs neu einrichten müsste...)?
Falke
 
Posts: 11
Joined: 24. February 2004 02:02

Postby deepsurfer » 03. December 2004 13:20

Das Verzeichniss htdocs am besten mit "tar" packen und woandershin kopieren.
(soweit ich meine mich zu erinnern gibt es eine komplette Anleitung hier im Forum bzw. im FAQ !!)

Wenn du MC installiert hast kannst du auch den nehmen, wichtig ist nur das die Rechtevergabe eingehalten werden.

Die Mysql-DB kannst du ganz einfach mit dem eingebauten phpMyAdmin komplett absichern lassen und nach einer Neuinstallation mit phpMyAdmin so wie sie war rekonstruieren.

chirio
Deep
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests