Telefonverzeichnis unter Apache

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Telefonverzeichnis unter Apache

Postby edvsklave2002 » 03. October 2004 15:19

Hallo,
wir haben unser Intranet vom IIs mit Frontpage auf Suse 9.1 + Xampp + Koobi umgstellt.
Alles läuft top, bis auf 2 Dinge:
1) Im alten Intranet haben wir ein Telefonverzeichnis der in der Firma vorgehaltenen Telefon, Fax und Personenrufnummern.
Da wir sonst ein reines Windows-Netzwerk haben, fehlt uns einfach die Erfahrung mit Linux und besonders mit Apacheserver etc.
Wir haben noch keine Möglichkeit gefunden, ein solches Telefonverzeichnis im neuen Intranet zu implentieren. :shock:
Gibt es da etwas, was wir mit unserem Server anstellen können, damit wir ein Telefonverzeichnis mit Suchfunktion und evtl. auch mit einer Druckversion einrichten können??
2) Koobi versendet Registrierungsdaten, Newsletter etc. per Email.
Leider haben längst nicht alle Arbeitsplätze in unserer Firma Internet, aber einen Lotusclient, der intern durch einen Dominoserver versorgt wird.
Wie können wir erreichen, dass Koobi den Domino zur Verteilung einsetzt?

Wenn uns Linux-Noobs Jemand helfen könnte......
edvsklave2002
 
Posts: 14
Joined: 03. October 2004 15:08

Kann man noch helfen ???

Postby riedere » 09. October 2004 16:26

Also das tönt nach einer kleinen Datenbank....
Mit Appgini in 15 Minuten gemacht..

Schreib mir was für Felder drin sein müssen (das Layout ist funktionell aber nicht unschön) - dürfen alle ändern ? oder gibt es Admins und User ?

Und hier ist ein Müsterli:
http://ex1.prowebnet.ch/test26
riedere
 
Posts: 29
Joined: 09. October 2004 16:08
Location: Zürich

Postby edvsklave2002 » 10. October 2004 11:44

Hallo riedere,
ja es gibt Admins als User.
Felder sollen sein: Name Vorname Abteilung Telefonnummer Fax Funk

wie kann ich so ein Script dann eingeben, damit die User das Suchformular angezeigt bekommen, am Besten als Link aus dem Browser heraus?
Danke für die Hilfe.
Diese Funktion ist die einzigste, die mir fehlt, um das System auf Linux, CMS und php.-Basis durchzusetzen, und das alte Frontpagebasierende System abzulösen!
edvsklave2002
 
Posts: 14
Joined: 03. October 2004 15:08


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests