Lampp mit SSL

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Postby PCTechnix » 03. July 2003 14:04

Hallo,

mich macht das wahnsinnig. Lokal gehts, hab Redhat nochmal auf ne Desktopkiste installiert, LAMPP drauf, lokal gehts wieder, aber von anderen Rechnern gehts nicht.

Hab dann auf nem anderen Rechner Windows 2000 + WAMPP installiert hier geht SSH auch von anderen Rechnern

Falls ich ne LÖsung finde, melde ich mich nochmal

Gruß Mike
PCTechnix
 

Postby Oswald » 03. July 2003 16:40

Ich hab's jetzt auch noch mal ausprobiert um sicherzugehen, dass es nicht ein generelles Problem mit LAMPP ist. Und bei mir gings erwartungsgemäß.

Bzw. mein Test war mit SuSE 8.1. Ich probiers auch noch mal mit RedHat... *werkel* Jepp. Da läufts auch. Red Hat 9 war's.

Gruß,
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby PCTechnix » 10. July 2003 19:30

Also von einem Windows Rechner kannst du auf den RedHat Server per SSL zugreifen? Richtig?

Also ich habs mit RedHat 8.0 und Windows 2000 getestet, nur beide Rechner mit einem Switch verbunden und da kann ich nicht per SSL auf den RedHat Server zugreifen, es kommt Seite kann nicht angezeigt werden.

Ob es an RedHat 8 liegt, das vielleicht schon irgendwas anders auf Port 443 läuft und daher der SSL nicht geht. Was ich mir aber auch nicht vorstellen kann, das das Apache Paket ja nicht installiert wurde

Gruß Mike
PCTechnix
 

Postby Oswald » 11. July 2003 09:39

Mein Test war mit RedHat 9 auf der LAMPP-Seite und Windows NT sowie XP auf der Client-Seite. Ein W2K hab ich leider nicht mehr hier.
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby Pc-dummy » 11. July 2003 17:31

Hi

Kann es sein das der switch niet mitmacht?

MFG
Pc-Dummy
Gentoo/X86_64, AMD Athlon 64 FX-53, 1,5 GB INFINEON Ram, Audigy 2 ZS Platinum Pro, 300 GB Platten, LG-DVD Brenner
Pc-dummy
AF Moderator
 
Posts: 784
Joined: 29. December 2002 01:46
Location: AT-Vorarlberg-Feldkirch

Postby PCTechnix » 16. July 2003 10:20

Hallo,

habs mit nem anderen HUB versucht, geht auch nicht. Was ich jetzt noch versuchen werde, von einem Linux Rechner auf den Linux Server zuzugreifen.

Hab aber selbst keinerlei Erklärung dafür.

Habt ihr sonst noch netzwerk gurus die vielleicht noch ne Idee haben? Denn konfiguriert ist ja alles richtig, da es localhost ja funtzt.

Muss man vielleicht sonst noch andere IP Adressen irgendwo erlauben??
In einem Config File??

Gruß Mike
PCTechnix
 

Postby Oswald » 16. July 2003 10:30

Noch eine Idee um zumindest die Ursache genauer zu lokalisieren:

Wenn auf dem Linux-Rechner LAMPP gestartet ist, dann kommt ja auf dem Windowsrechner wenn Du auf SSL zugreifst eine bestimmte Fehlermeldung!
Wenn Du nun auf dem Linux-Rechner LAMPP stoppst und dann wieder vom Windowsrechner auf SSL zugreifst: Kommt dann die gleiche Fehlermeldung oder passiert was anders?

Gruß,
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby PCTechnix » 16. July 2003 12:53

Hallo,

er lädt ca 2 minuten, oder besser gesagt er versucht zu laden, sowohl bei laufendem LAMPP als auch bei beendetem LAMPP.

Fehler ist beide Male: Fehler: Server oder DNS kann nicht gefunden werden
Internet Explorer

Noch ne Idee? Habe kurze Fehlermeldungen im IE aktiviert, damit man noch bessere Infos bekommt, aber nichts

Gruß Mike
PCTechnix
 

Postby Oswald » 16. July 2003 12:55

Hää... "Server oder DNS kann nicht gefunden werden " Und mit normalem http geht's??? Kannst Du das bitte noch mal für mich kurz testen?
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby PCTechnix » 16. July 2003 14:50

Hi,

ja. Über normales HTTP gehts direkt, über https lädt er sich nen wolf und dann kommt der fehler mit dem dns.

habs mit nem crossoverkabel gecheckt, gleiches problem mit https, also kein switch dazwischen

noch ne idee?

Gruß Mike
PCTechnix
 

Postby Oswald » 16. July 2003 14:59

Bist Du Dir wirklich sicher, dass Du keinen Proxy benutzt? Es macht m. E. sonst alles keinen Sinn! ;)

Okay, wenn Du's mit 'ne Crossover gestestet hast, dann ist ein Proxy wohl auch auszuschliessen...
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby HardySim » 17. July 2003 06:32

hey leutz, also bei mir geht ssl wunderbar, nur lande ich nit in meiem eigentlichen verzeichnis...

ich hab in der httpd.conf den pfad zu den seiten auf /srv/www/htdocs geändert und eigentlich geht auch alles soweit, nur wenn ich mit https:// aufrufe land eich in /opt/lampp/htdocs

hilfe? wo muss ich das einstellen???
[url=http://www.hardysim.de]
Image[/url]
www.party-safari.net
User avatar
HardySim
 
Posts: 325
Joined: 19. June 2003 10:22
Location: Geisenheim

Postby Herbert » 22. July 2003 21:26

I have the same problem, SSL is running only on localhost
https://localhost is ok.. https://domein.tld not ok..
Port 443 is open!
No firewall/Proxy etc...
OS = Mandrake 8.2
I work many years with linux and i have a webhosting compagni
Only with lampp i have this problem!
Herbert
 
Posts: 19
Joined: 16. July 2003 18:04

Postby Oswald » 23. July 2003 16:30

Hallo Herbert!

Wir hatten ja schon mal kurz Mails zu Deinem Problem ausgetauscht.

Bei Dir ist es definitv ein anderes Problem, als das hier von PCTechnix beschriebene.

Dein Port 443 ist von aussen erreichbar, nur läuft bei Dir auf Port 443 kein SSL sondern nur ein normaler, unverschlüsselter HTTP-Server. Es muss also absolut etwas mit der httpd.conf zu tun haben.

PCTechnix kann dagegen seinen 443er Port überhaupt nicht erreichen.

Kannst Du mir per E-Mail mal Deine httpd.conf zuschicken?

Gruß,
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Red Hat 9.0, XAMPP 1.4 und kein SSL übers Netzwerk möglich

Postby dora71 » 30. November 2003 12:08

Hallo Forum,

leider ist der Diskussionsfaden schon einige Monate alt, aber ich habe das selbe Problem wie PCTechnix...komme über das Netzwerk nicht an den SSL-Port des Linux-Rechners. Dort selbst funktioniert alles perfekt, auch die SSL-Seiten werden angezeigt.

Bei einem Telnet-Versuch auf Port 80 übers Netzwerk bekomme ich den HTML-Code angezeigt, über Port 443 meldet mir der Prompt: "Keine Verbindung zu Host 192.168.0.3 möglich, eine vorhandene Verbindung wurde vom Remote-Host geschlossen".

Bin neu in dem Forum hier, habe aber keine ähnlichen Beiträge mehr gefunden, deshalb hänge ich mich hier einfach an...hoffe, das ist recht so.

Any ideas, ist das Problem noch öfters aufgetaucht? Habe auch schonmal mit netstat -a die offenen Verbindungen gecheckt, finde dort aber auch nichts von SSL, wohingegen http, ftp etc. dort vermerkt sind.

Gibts Lösungsvorschläge, die ich noch nicht gelesen habe? :roll:

Bitte um Hilfe.

Schönen Tag noch und schönes Wochenende allerseits. Danke im Voraus.

Rainer.

PS: Bin noch in den Kinderschuhen in Bezug auf Linux, also bitte nachsichtig sein, es ist noch kein Guru vom Himmel gefallen :o
User avatar
dora71
 
Posts: 1
Joined: 30. November 2003 11:39
Location: Bad Hönningen

PreviousNext

Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests