Lampp mit SSL

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Lampp mit SSL

Postby anro » 11. April 2003 01:16

Hallo allerseits,

ich bin einigermaßen Linux-Anfängerin, möchte aber in einem Anfall von Größenwahn einen Webshop eröffnen. Die Zahlung soll über SSL laufen.

Was muß ich nun genau tun, damit meine Domain sowohl über http:// als auch über https:// erreichbar ist.

Ich habe folgende Einstellungen bereits vorgenommen:
SSLEngine on
SSLCertificateFile /opt/lampp/etc/ssl.crt/server.crt
SSLVerifyDepth 10
SSLCertificateKeyFile /opt/lampp/etc/ssl.key/server.key

Der Server ließ sich zwar fehlerlos starten, jedoch erhalte ich bei Zugriff auf https://www.anro.at die Nachricht "Seite kann nicht angeziegt werden"

Bitte um Hilfe - da auch mein englisch nicht so "fließend" ist, hilft mir die Doku auf openssl.com auch nicht unbedingt weiter.

Vielen Dank im voraus!

AnRo
anro
 
Posts: 1
Joined: 11. April 2003 00:24

Postby Oswald » 11. April 2003 09:40

Hallo AnRo,

eigentlich brauchst Du nichts mehr im LAMPP einstellen. SSL ist schon aktiviert und konfiguriert. D. h. nach dem Start von LAMPP sollte gleich auch https funktionieren.

Du musst dann letztendlich natürlich noch die server.crt und server.key durch Deine eingenen Verianten ersetzten. Aber an der Apache-Konfiguration musst Du nichts mehr änderen.

Liebe Grüße,
Oswald ;)
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Geht nicht

Postby PCTechnix » 26. June 2003 16:10

Hallo,

bei mir gehts aber auch nicht, kommt immer Seite kann nicht angezeigt werden. Das Lampp Zertifikat funktioniert doch zum testen, oder?

Gruß Mike
PCTechnix
 

Postby Oswald » 26. June 2003 18:40

Huhu Mike,

wie greifst Du auf die SSL-Seite zu?

Gruß,
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby PCTechnix » 02. July 2003 08:46

Hallo,

ich versuche es per https://www.urlderseite.de/, habs mir portangabe 443 dahinter versucht nichts.

http geht, aber nicht https, woran kann das liegen?

Gruß Mike
PCTechnix
 

port geöffnet?

Postby bluefrog » 02. July 2003 08:54

port 443 geöffnet ?
bluefrog
 
Posts: 39
Joined: 14. May 2003 11:45

Postby PCTechnix » 02. July 2003 09:02

Was meinst du mit geöffnet? Firewalltechnisch?

Oder muss ich in der httpd.conf noch was umkonfigurieren?

Ports sind nach intern alle auf und extern nur 80, aber es geht ja intern nicht. von extern war noch nicht die rede

Gruß Mike
PCTechnix
 

Postby PCTechnix » 02. July 2003 09:32

Hallo,

NACHTRAG: War grad mal unten im Serverraum, hab den XServer gestartet (da RedHat 8.0), und dann im Mozilla https://localhost versucht, und es ging.

Nur kann ich von keinem anderen Rechner per SSL auf die Kiste zugreifen, an den Ports kann es nicht liegen, da intern alles auf ist

Gruß Mike
PCTechnix
 

Postby Oswald » 02. July 2003 09:40

Huhu PC!

Hm... ist zwischen Dir und dem (Server-)Linux-Rechner noch eine Firewall? Hast Du selbst einen Windows oder Linux-Rechner (von dem aus der Zugriff nicht funktioniert)?

Gruß,
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby PCTechnix » 02. July 2003 10:31

Nein keine Firewall, ich selbst greife von einer Windowsplatform drauf zu, da es im moment der einzigste LINUX server in diesem netzwerksegment ist
PCTechnix
 

Postby Oswald » 02. July 2003 14:36

Huhu PC!

Dann ist es wirklich seltsam und ich muss zugeben, dass ich ein bisschen ratlos bin.

Was passiert wenn Du in der Dos-Shell folgendes eingibst:

telnet 1.2.3.4 80

Und

telnet 1.2.3.4 443

1.2.3.4 ist die IP-Adresse oder der Name des Linux-Servers. In beiden Fällen sollte ein Telnet-Fenster aufgehen und nichts weiter passieren. Wenn es eine Fehlermeldung gibt: Welche?

Gruß,
Oswald

PS: Hast Du irgendwelche Proxy-Einstellungen in Deinem Browser?
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby PCTechnix » 02. July 2003 15:03

Hallo,

Port 80 ist ok, kommt nur ein Telnetfenster:

Bei SSL:

C:\>telnet 10.20.1.9 443
Verbindungsaufbau zu 10.20.1.9...Es konnte keine
it Host auf Port 443 : Verbinden fehlgeschlagen

Gruß Mike
PCTechnix
 

Postby Oswald » 03. July 2003 11:37

Ich bin ratlos. Wenn Du Port 80 erreichen kannst, dann musst Du auch Port 443 erreichen können. Das einzige was da reinwirken könnte wäre ein Router (Firewall) oder ein Proxy. Aber beides habt Ihr nicht. Keine Ahnung, tut mir leid. :(

Trotzdem lieben Gruß,
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby boppy » 03. July 2003 12:22

und in keiner LOG gibbet infos darüber? vielleicht fährt der indianer die SSL-Engine gar nicht hoch und gibt nur nen error aus, der vielleicht nicht ausgegeben wird (ja, ist nicht sehr wahrscheinlich, ich weiß *fg*). aber ich würde mal ganzen, kleinen, lieben LOGs durchgehen...
...in diesem Sinne
yours boppy

Interpunktion und Orthographie dieses Beitrags sind frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
User avatar
boppy
AF Moderator
 
Posts: 501
Joined: 27. December 2002 02:15
Location: W-E-City

Postby Oswald » 03. July 2003 12:58

Huhu boppy!

PC hat ja geschrieben, dass es lokal funktioniert. SSL wird also schon richtig funktionieren.

Das ist ja das Dumme.. ;)

Gruß,
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Next

Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests