Pfade für Scripte (htdocs) und DBs (var/mysql/) ändern?

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Pfade für Scripte (htdocs) und DBs (var/mysql/) ändern?

Postby BlueLord » 10. April 2003 18:14

Hallo,
habe Suse Linux 8.2 und LAMPP 0.9.9a

Frage:
gibt es eine einfache Möglichkeit die PHP-Scripte und MySQL-DBs statt in /opt/lampp/ in einem Benutzereigenen Pfad im /home-Verzeichnis zu speichern und auszuführen?
Sind dann die Demo-Anwendungen und MyPHPAdmin von LAMPP noch lauffähig?

Hat jemand einen guten Tip für mich?

Danke im Voraus
Blue Lord
BlueLord
 

keine Tips???

Postby BlueLord » 12. April 2003 11:33

Hallo,
kann das sein, dass niemand einen Tip für mich hat?
Beste Grüße
Blue Lord
BlueLord
 

Postby valor » 13. April 2003 12:58

jo!

bin zwar selbst auf der suche nach einigen antworten... aber wenn du es noch nicht selbst herausgefunden hat, in der httpd.conf kannst du den pfad zur " DocRoot" ändern. einfach mal durchlesen und an 2 stellen deinen in deinen bevorzugten pfad ändern.

meines wissens mußt du die php.ini, da es ein modul ist, nicht ändern, aber check auch mal die anderen .conf dateien.

bei mysql kannst du dann mit .symlink arbeiten, die den pfad zu deinem daten ordner weisen, wenn du ihn außerhalb des standart-ordners anlegst.

viel glück
valor
 
Posts: 5
Joined: 07. April 2003 18:36

Postby Nico » 14. April 2003 07:23

wie schon gesagt, im /etc Verzeichniss des Installationsordners gibt es die httpd.conf. In Zeile 359 änderst du deinen Pfad und startest lampp neu.
Alles andere bleibt wie es ist.

schönen Tag noch
Gruß Nico
Nico
 


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests