Muss ich alte Apache- Installationen erst deinstallieren?

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Muss ich alte Apache- Installationen erst deinstallieren?

Postby Heiner » 17. September 2004 15:37

Hallo zusammen,

habe mich heute das erste mal mit Xampp beschäftigt.
Ich arbeite mit SuSE- Linux 8.2 und habe Schwierigkeiten, die von SuSE mitgelieferten Versionen von Apache 1.3.27, MySQL 3.23.55, PHP4 Modul 4.3.1
zum Laufen zu bringen.

Meine vordringliche Frage, müssen die alten Versionen runter von der Platte oder funktioniert auch eine Parallel- Installation?
Auf was wäre dabei zu achten?

Vorerst vielen Dank und alles Gute
*** SuSE 9.2 ***** KDE 3.4 *******
Heiner Gewiehs
Großwallstadt
heiner gewiehs at gewiehs de
* OOo 1.1.4 ** + ** OOo 2.0 Beta*
Heiner
 
Posts: 4
Joined: 17. September 2004 15:11
Location: Großwallstadt

Postby Kristian Marcroft » 17. September 2004 18:17

Hi,

also...
Nein es ist nicht unbedingt notwendig alles alte von der Platte zu löschen.
Du musst nur darauf achten, das der alte Apache/MySQL/FTP nicht mehr läuft wenn XAMPP gestartet wird.

Das gilt ins besondere dafür, wenn du oben genannte Programme noch in den Runlevels hast und beim start mitgestartet werden.

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby vanse » 18. September 2004 10:07

genau da fämgt meine frage an. WO deaktiviert man das beim systemstart apache sql und das zeug nicht gestartet wird?

irgendwo in etc/init.d nehm ich an, aber wo genau und was genau? und wie macht man es das lampp gestartet wird beim systemstart?
und noch eine weitere frage, wie kann ich checken ob zb. der apache läuft? also ich würd gern mittels cronjob prüfen lassen ob der apache noch läuft und wenn nicht dann starten (automatisch versteht sich)?

für antworten bin ich sehr dankar
vanse
 
Posts: 5
Joined: 18. September 2004 09:57

Postby Kristian Marcroft » 18. September 2004 10:25

Hi,

http://www.apachefriends.org/de/faq-xam ... x.html#fsl

das löst zumindest eines deiner Probleme...
Wenn ich später evtl mehr Zeit habe löse ich evtl noch deine anderen ;)

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby Heiner » 18. September 2004 11:11

Hallo,

ja, vielen Dank, habe es mir fast gedacht!
Aber Sicher ist Sicher!

Vielen Dank
Heiner
*** SuSE 9.2 ***** KDE 3.4 *******
Heiner Gewiehs
Großwallstadt
heiner gewiehs at gewiehs de
* OOo 1.1.4 ** + ** OOo 2.0 Beta*
Heiner
 
Posts: 4
Joined: 17. September 2004 15:11
Location: Großwallstadt

Postby vanse » 18. September 2004 11:16

@kris, damit ist schon mal viel geholfen, danke!
bin gespannt auf weitere lösungen ;)
vanse
 
Posts: 5
Joined: 18. September 2004 09:57

Postby Heiner » 18. September 2004 11:22

[quote="vanse"]genau da fämgt meine frage an. WO deaktiviert man das beim systemstart apache sql und das zeug nicht gestartet wird?

irgendwo in etc/init.d nehm ich an, aber wo genau und was genau? und wie macht man es das lampp gestartet wird beim systemstart?

Hallo,

nun gehen aus Deiner Frage nicht allzuviel Informationen bezüglich Deines Systems hervor.
In der Regel hat man diese Systeme ja irgendwie gestartet, es muss dazu einen Rückweg geben, eine Umkehrung.
Ich habe hier als Helfer YaST und kann dies über die Menüpunkte - System --> Runlevel- Editor regeln.

und noch eine weitere frage, wie kann ich checken ob zb. der apache läuft?

Einfach auf die Konsole, als "root" eingeben: rcapache status

also ich würd gern mittels cronjob prüfen lassen ob der apache noch läuft und wenn nicht dann starten (automatisch versteht sich)?

Sorry, da bin ich überfragt.


Alles Gute
Heiner
*** SuSE 9.2 ***** KDE 3.4 *******
Heiner Gewiehs
Großwallstadt
heiner gewiehs at gewiehs de
* OOo 1.1.4 ** + ** OOo 2.0 Beta*
Heiner
 
Posts: 4
Joined: 17. September 2004 15:11
Location: Großwallstadt

Postby vanse » 18. September 2004 19:17

stimmt, jetzt kann ich über yast angeben was gestartet werden soll etc. danke für den tip! ich seh den wald vor lauter bäumen nicht mehr.
zum thema "apache läuft", es soll ja so sein das ich nicht selber prüfen muss ob alles läuft (sitze ja nicht 24h am server). es soll vielmehr mittels cronjob regelmäßig geprüft werden ob dienst x läuft und wenn nicht starten...
über andere lösungsmöglichkeiten diesbezüglich können wir gerne plaudern
vanse
 
Posts: 5
Joined: 18. September 2004 09:57


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest