Xamp für linux installiert und Probleme...

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Xamp für linux installiert und Probleme...

Postby Dominique » 26. August 2004 19:53

Hi ihr Lieben,

Ich habe ein einziges Fiasko erlebt:
Ich habe Suse Linux 9.0.
Weil ich mit dem Apachen zusammen mit MySQL und PHP aus der Suse-Distribution Probleme hatte, die ich einfach nicht lösen konnte, habe ich mich XAMPP versucht.

1.) Als erstes habe ich den Apachen der Suse Distribution deinstalliert und dann bin ich vorgegangen wie bei dieser Anleitung vorgeschlagen:
http://www.apachefriends.org/de/xampp-linux.html

Schritt 2: Installieren

Nach dem Download einfach zur Installation folgende Schritte ausführen:

1. Eine Linux-Shell aufrufen und zum System-Administrator root werden:

su

2. Dann das heruntergeladene Archiv auspacken:

tar xvfz xampp-linux-1.4.7.tar.gz -C /opt

Vorsicht: Bitte unbedingt dieses Kommando zum Installieren von XAMPP benutzen. Auf keinen Fall irgendwelche Microsoft Windows Tools zum Auspacken verwenden und dann auf den Linux-Rechner kopieren. Es wird nicht funktionieren.

Vorsicht 2: eine bereits installierte Version von XAMPP wird dadurch überschrieben. In diesem Fall lieber ein XAMPP-Upgrade (sofern vorhanden) verwenden.

Das war's. XAMPP ist nun im Verzeichnis /opt/lampp installiert.



Schritt 3: Starten

Zum Starten von XAMPP einfach diesen Befehl eintippen:

/opt/lampp/lampp start

Auf dem Bildschirm sollten nun folgende Mitteilungen zu sehen sein:

Starte XAMPP für Linux 1.4.7...
XAMPP: Starte Apache mit SSL...
XAMPP: Starte MySQL...
XAMPP: Starte ProFTPD...
XAMPP gestartet.

Fertig. XAMPP bzw. der Apache, MySQL und evtl. ProFTPD laufen nun auf dem System.



Schritt 4: Testen
Ok, das hört sich ja schon mal ganz gut an, aber woher weiss ich, dass das alles wirklich funktioniert? Gut, dann einfach mal auf den Apache zugreifen: In der Adress-(URL-)Zeile des Web-Browsers die eigene URL eintippen:

http://localhost

Hier meldet sich nun die Startseite von XAMPP.




Die Schritte 1 bis 3 verliefen ohne Fehlermeldungen.

Doch dann bei Schritt 4: Das Testen ob die Seite angezeigt wird im web-browser http://localhost verlief negativ.
Es kam die Fehlermeldung, dass das Ein/Ausgabemodul probleme bereitet. (so ähnlich war die Fehlermeldung)

Daraufhin habe ich in Foren nach Tips gesucht. Ich bin aber nicht fündig geworden. Wahrscheinlich muss man lediglich in einer config-Datei dem PC beibringen in welchem Verzeichniss nach php oder html Dateien gesiucht werden soll bei der URL http://localhost. Aber wo?


Nachdem ich ein wenig genervt war, habe ich mir gedacht du kümmerst dich erstmal um die Einstellung dass /opt/lampp/lampp automatisch gestartet wird beim hochfahren des Linux.
Ich führte also nach Anleitung dieses hier durch:
http://www.apachefriends.org/de/faq-xampp-linux.html?lang=de&p=faq-lampp#fsl
Um XAMPP bei den meisten Linux-Distributionen "bootsicher" zu machen bitte die folgenden Schritte ausführen:

1. Herausfinden, welchen default runlevel sein Linux-System hat.
Dazu einfach egrep :initdefault: /etc/inittab aufrufen.
Man sollte nun eine Zeile sehen, die zwischen zwei Doppelpunkten steht.
In den meisten Fällen wird das 3 oder 5 sein.

2. Nun in das Verzeichnis wechseln, dass diesen Runlevel configuriert.
Wenn Dein Runlevel z. B. 3 ist dann mit cd /etc/rc.d/rc3.d in dieses Verzeichnis wechseln.

3. Hier ist nun die eigentliche Konfiguration vorzunehmen.
Und zwar mit den folgenden beiden Befehlen:

ln -s /opt/lampp/lampp S99lampp
ln -s /opt/lampp/lampp K01lampp



Nachdem ich im Verzeichniss /etc/rc.d/rc5.d diese beiden Links erstellt habe, startete ich das System neu.
Der PC bootete. Doch statt der gewohnten KDE-Oberfläche erschien eine alte Linux-Oberfläche. Der Name der Oberfläche ist "fvwm".


Nun meine Fragen:
1.) Woran kann es aller wahrscheinlich liegen, dass der Aufruf http:/localhost im Webbrowser Konqueror nur eine Fehlermeldung erschien? Soweit ich mich erinnere besagte die Fehlermeldung es lägen Probleme mit dem Eingabe/Ausgabe-Modul Promleme vor.

2.) Im Verzeichniss /etc/rc.d/rc5.d sind Links zu mehreren Anwendungen die beim Hochfahren im Runlevel 5 ausgeführt werden?

3.) Kann nun der letzte Fehler der falschen Graphikoberfläche etwas mit den neuen Links zu tun haben? Ich habe die inzwischen wieder gelöscht.


bevor ich evtl das Linux neuinstallieren muss wüsste ich gerne was ich falsch gemacht haben könnte. nicht das ich wieder diesen Fehler begehen.

Vielen Dank im Vorraus.
Dominique
Dominique
 
Posts: 2
Joined: 26. August 2004 18:54

4.Frage

Postby Dominique » 26. August 2004 20:03

4. Frage:
Wie bekomme ich wieder mein KDE zum laufen?
Dominique
 
Posts: 2
Joined: 26. August 2004 18:54


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests