ODBC

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

ODBC

Postby LR110 » 04. April 2003 12:55

Hat schonmal jemand lampp mit odbc kompiliert?
Ist das überhaupt möglich?
Ich benötige dringend odbc um auf eine MS SQL 2000 Datenbank zuzugreifen.

Ciao Karsten
Tanned Big-Black-Cock Ethnic Pics Interview Fantasy Fucking Group-Sex Pussy Bikini Bounce Close-up Ebony Public Watersport Pale Voyeur Clit Thong Hungarian Toys Short-Hair Tied-up Gym Public Nurse 10+-Inch-Cock Tits Dyke Leather Rough-Sex Black-Teen Dorm Shower Foreplay Lick Police Fat-Ass Japanese Cum-Facial
Last edited by LR110 on 16. October 2008 09:47, edited 1 time in total.
User avatar
LR110
 
Posts: 18
Joined: 04. April 2003 12:05

Postby Oswald » 04. April 2003 13:59

Huhu Karsten!

Wenn's Dir nur darum geht auf MS SQL Server zuzugreifen, dann brauchst Du dafür ODBC nicht unbedingt. Im LAMPP ist FreeTDS enthalten, dass es PHP ermöglicht direkt mit MS SQL Servern zu kommunizieren.

Siehe: http://www.php.net/manual/en/ref.mssql.php
und evtl. wichtige Hinweis hier aus dem Forum: http://community.apachefriends.org/f//viewtopi ... =1800#1800

Viel Erfolg und liebe Grüße,
Oswald ;)
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby LR110 » 04. April 2003 14:06

Danke für die schnelle Antwort. Werde mal sehen, was unsere Entwickler damit anfangen können. Sieht aber ja so aus, als würde das laufen.

Vielen Dank nochmal.

Ciao Karsten
User avatar
LR110
 
Posts: 18
Joined: 04. April 2003 12:05

Postby LR110 » 08. April 2003 10:28

Bei uns klappt der Zugriff auf mysql noch nicht.
Leider kann weder ich, noch unsere Entwickler folgendes genau nachvollziehen:


Hallo,

bei mssql_connect darf nicht die IP-Adresse stehen sondern nur ein Alias, welcher in der freetds.conf die IP-Adresse, Port und TDS Version spezifiziert.

Dann klappts


Vielen Dank!
Fred


Bis jetzt habe ich so einiges versucht. Hier die letzten Versuche:

in /opt/lampp/etc/
in der Datei freetds.conf
folgenden Eintrag unter MyServer70 (wir arbeiten mit MS SQL2000 auf W2K)

host = 172.31.1.245
port = 1433
tds version = 7.0

und unter /opt/lampp/etc/
eine Datei (interfaces) mit dem Inhalt:
MyServer70
query tcp tds 4.2 172.31.1.245 1433
master tcp tds 4.2 172.31.1.245 1433
erstellt.

Bin für jeden Tipp dankbar.

Ciao Karsten
User avatar
LR110
 
Posts: 18
Joined: 04. April 2003 12:05

Postby Oswald » 08. April 2003 11:13

Huhu Karsten!

Ich fasse noch mal zusammen:

In der freetds.conf steht (unter anderem):

[MyServer70]

host = 172.31.1.245
port = 1433
tds version = 7.0


Die interfaces-Datei kann weg. Löschen. Verwirrt nur. ;)

Mit dieser Konfiguration solltest Du nun mssql_connect("MyServer70","user","pw"); machen können um Dich im PHP mit der Datenbank zu verbinden.

Zumindest hab ich das so verstanden. No MS SQL, no try out. ;)

Viel Erfolg - ich bin gespannt!
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux


Verbindun auf DB mit ADODB

Postby choppe » 15. April 2003 12:06

Hallo,

ich bin der Entwickler, von dem Karsten gesprochen hat.

Die Verbindung auf den MSSQL-Server klappt. Allerdings haben wir noch ein Problem, auf die entsprechende Datenbank zu kommen. Auf dem Server laufen mehrere DB's. Leider ist beim MSSQL die "master" als Standard-DB gesetzt, die aber wirklich fast niemand benutzt.

... und es kommt noch eine kleine Besonderheit dazu :
Wir setzen aus Entwicklungs- und Kompatibilitätsgründen die PHP-Klassen ADODB in der Version 3.40 ein. Dabei handelt es sich um einen DB-Abstaction-Layer, der so ziemlich alles kann (unter PHPLens zu finden).

Müssen wir mit der Datei pool.conf arbeiten, um eine Standard-DB anzugeben ???

Ich bin für jeden Tip dankbar, weil ich ein absoluter FreeTDS-Neuling bin.

Gruß
Chris
User avatar
choppe
 
Posts: 5
Joined: 15. April 2003 11:48
Location: Valley / Oberlaindern

Postby Oswald » 15. April 2003 12:15

Huhu Chris!

Ich bin auch ein absoluter FreeTDS-Neuling. Ich hab's nur vorkonfiguriert und für LAMPP übersetzt.

In PHP gibt es die Funktion mssql_select_db(). Mit der sollte man nach dem connect eine Datenbank wählen können. Ich hab mit bisher nur einmal kurz mit ADODB beschäftigt, aber ich denke, dass es da auch ein Interface zum mssql_select() geben sollte. Hab grad mal nachgeguckt: In adodb/drivers/adodb-mssql.inc.php gibt es eine Methode SelectDB($dbName). Das sollte es sein...

Ich hoffe, ich hab Dein Problem jetzt richtig verstanden! ;)

Liebe Grüße,
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby choppe » 15. April 2003 14:53

Hallo Oswald,

vielen Dank für Deinen Tip .

Manchmal sieht man halt den Wald vor lauter Bäumen nicht, aber dank Dir funktioniert es jetzt.

Für alle, die es interessiert :
Die Funktion PConnect hat noch einen vierten optionalen Parameter "database", bei dem man die aktuelle Datenbank mitgeben kann.

Gruß
Chris

Es ist immer wieder verblüffend ... kaum macht man es richtig, klappt's !
User avatar
choppe
 
Posts: 5
Joined: 15. April 2003 11:48
Location: Valley / Oberlaindern

Und wenn ODBC trotzdem braucht ....

Postby conni » 17. September 2003 14:34

und was macht man, wenn man ODBC trotzdem unbedingt braucht (z.B. für DB2/400-Datenbanken auf AS400 und ISeries).

Kann mir jemand Tips geben, die ein Anfänger auch versteht und nachvollziehen kann.

MFG Conni
conni
 
Posts: 1
Joined: 17. September 2003 14:31


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests