Treiber für Netzwerkkarte wahrscheinlich nötig!

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Treiber für Netzwerkkarte wahrscheinlich nötig!

Postby katja35 » 17. July 2014 20:59

Hallo,

ich mal wieder nach langer Zeit hier! Ich vermute, dass ich für meinen neu gekauften Acer AspireE5-571 33 PR einen Treiber für die Netzwerkkarte brauche, da ich mich trotz gutem Wlan-Signal nicht ins Wlan einwählen kann.
Welcher Treiber ist da der richtige? Ich kann auch nirgends Infos zu meiner Netzwerkkarte im Notebook finden! Unter welcher Rubrik könnte sie versteckt sein?

Freue mich über schnelle Hilfe!
Nobbie? Vielleicht könntest Du mir wieder mal helfen, wie immer!?
katja35
 
Posts: 58
Joined: 11. May 2014 14:03
Operating System: Win 8

Re: Treiber für Netzwerkkarte wahrscheinlich nötig!

Postby Nobbie » 17. July 2014 21:16

katja35 wrote:ich mal wieder nach langer Zeit hier! Ich vermute, dass ich für meinen neu gekauften Acer AspireE5-571 33 PR einen Treiber für die Netzwerkkarte brauche, da ich mich trotz gutem Wlan-Signal nicht ins Wlan einwählen kann.


Was verstehst Du unter "trotz gutem WLAN-Signal"? Wie wird das Netzwerk angezeigt?
Nobbie
 
Posts: 8769
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Treiber für Netzwerkkarte wahrscheinlich nötig!

Postby katja35 » 18. July 2014 12:27

Das Notebook erkennt das Wlan-Signal vom Festnetzrooter aber er wählt sich nicht ein! Er gibt immer die Meldung: can not connect! Don't show this message again! Ich habe in den speziellen Einstellungen auch unter WPA/WPA2 das Sicherheitskennwort eingetragen und die Macadresse des Notebooks in den Rootereinstellungen im Fest-PC eingetragen und trotzdem wählt er sich nicht ein.
katja35
 
Posts: 58
Joined: 11. May 2014 14:03
Operating System: Win 8

Re: Treiber für Netzwerkkarte wahrscheinlich nötig!

Postby Nobbie » 18. July 2014 14:30

katja35 wrote:Das Notebook erkennt das Wlan-Signal vom Festnetzrooter aber er wählt sich nicht ein!


D.h. aber, dass der Treiber installiert ist, sonst würde überhaupt gar kein WLAN aktiv sein und es würde auch kein einziges WLAN Netzwerk angezeigt werden. Die Ursache liegt irgendwo anders.

katja35 wrote:Er gibt immer die Meldung: can not connect! Don't show this message again! Ich habe in den speziellen Einstellungen auch unter WPA/WPA2 das Sicherheitskennwort eingetragen und die Macadresse des Notebooks in den Rootereinstellungen im Fest-PC eingetragen und trotzdem wählt er sich nicht ein.


Das ist aber sehr fehlerträchtig, woher kennst Du die MAC Adresse? Und wieso gibst Du überhaupt eine ein, offensichtlich versuchst Du im Router irgendwelche weitere Beschränkungen zu definieren, mit aller Wahrscheinlichkeit ist dort die Fehlerursache zu suchen. Konfiguriere das im Router mal anders (was ist das für ein Router?), so dass sich jeder anmelden darf, wenn er das Passwort kennt. Und mache in jedem Fall auch einen Test mit einem anderen Gerät (anderes Notebook, oder ein Tablet oder ein Smartphone), dass dieses Netzwerk wirklich erreichbar ist und man wirklich hineinkommt. Vielleicht hast Du auch einen Fehler beim Passwort gemacht.

Und normalerweise gibt man das Kennwort auch nicht in den Einstellungen ein, sondern das wird per Dialog beim Connect abgefragt (und dort kann man dann einstellen, dass das Passwort gespeichert wird). Auch da bist Du möglicherweise irgendwo falsch hingeraten (wobei ich das nur schwer von hier beurteilen kann).
Nobbie
 
Posts: 8769
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Treiber für Netzwerkkarte wahrscheinlich nötig!

Postby katja35 » 18. July 2014 15:07

Der Router ist ein Speedport W504V und wenn ich WLan Clients zulassen möchte muss ich jeweils die Mac-Adressen der Geräte eingeben. Das habe ich so bei meinem Tablet, Handy und Kindle gemacht. Das Notebook hat mir automatisch beim Versuch eine Verbindung aufzubauen, die MAC-Adresse von sich angezeigt und die habe ich in den Sicherheitseinstellungen im Router eingetragen. Ichkann es versuchen das Wlan frei zu geben, wollte ich aber eigentlich ungern da wir eine Pwnsion im Haus haben und die Gäste sollen keinen freien Zugang zum Internet haben da ich nicht möchte, das da irgendwelche Abos aktiviert werden.
katja35
 
Posts: 58
Joined: 11. May 2014 14:03
Operating System: Win 8

Re: Treiber für Netzwerkkarte wahrscheinlich nötig!

Postby Nobbie » 18. July 2014 22:40

katja35 wrote:wollte ich aber eigentlich ungern da wir eine Pwnsion im Haus haben und die Gäste sollen keinen freien Zugang zum Internet haben da ich nicht möchte, das da irgendwelche Abos aktiviert werden.


Ich habe das ohne MAC Beschränkung und jetzt hast Du Hundertmillionen Versuche (oder gerne auch mehr) mein Passwort zu erraten (denn das braucht man ja auch). Viel Glück...
Nobbie
 
Posts: 8769
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Treiber für Netzwerkkarte wahrscheinlich nötig!

Postby katja35 » 19. July 2014 19:13

Hallo Nobbie, ich habe alles versucht aber das Notebook wählt sich einfach nicht ein. Ich habe jetzr 2 h dran gesessen und nichts erreicht. Wenn ich unter Mein Rechner auf Netzwerk gehe wird mir immer eine komische Meldung angezeigt die heisst: Einhängen des Ortes nicht möglich. Failed to retrieve share list from server:No such file or directory. Könnte da vielleicht der Haken liegen? In den Routereinstellungen habe ich den Sicherheitstyp rausgenommen und auch in den Einstellungen des Notebooks und trotzdem funktionierte das Einwählen nicht. Bin ratlos!
katja35
 
Posts: 58
Joined: 11. May 2014 14:03
Operating System: Win 8

Re: Treiber für Netzwerkkarte wahrscheinlich nötig!

Postby katja35 » 19. July 2014 19:19

Jetzt macht es Klick bei mir! Kann es sein, dass ich einen Wlan-Stick brauche?
katja35
 
Posts: 58
Joined: 11. May 2014 14:03
Operating System: Win 8

Re: Treiber für Netzwerkkarte wahrscheinlich nötig!

Postby Nobbie » 20. July 2014 11:19

katja35 wrote:Wenn ich unter Mein Rechner auf Netzwerk gehe wird mir immer eine komische Meldung angezeigt die heisst: Einhängen des Ortes nicht möglich. Failed to retrieve share list from server:No such file or directory. Könnte da vielleicht der Haken liegen?


Nein. Das heißt lediglich, dass Du ggf. eine Freigabe im LAN schon einmal erreicht hattest, die hat sich der Explorer gemerkt, aber die ist Moment nicht erreichbar, weil das Notebook nicht verbunden ist.

katja35 wrote:In den Routereinstellungen habe ich den Sicherheitstyp rausgenommen und auch in den Einstellungen des Notebooks und trotzdem funktionierte das Einwählen nicht.


Was heißt "den Sicherheitstyp rausgenommen?" Was hast Du genau gemacht?

katja35 wrote:Jetzt macht es Klick bei mir! Kann es sein, dass ich einen Wlan-Stick brauche?


Nein, der WLAN-Adapter ist ja vorhanden und funktioniert auch (zumindest teilweise - sonst würdest Du nicht einmal den Netzwerknamen sehen). Die Ursache liegt woanders. Hast Du den von mir vorgeschlagenen Test mal gemacht und das Notebook mal außen vor gelassen und hast versucht, das WLAN mit anderen Geräten zu betreten? Irgendein Tablet oder irgendein Smartphone?

Du kannst auch anders herum mal zu irgendwelchen Freunden oder Bekannten gehen und versuche dort mal, Dein Notebook am WLAN anzumelden. Wir müssen systematisch herausfinden, auf welcher Seite der Fehler passiert. Für mich ist das unendlich schwer, ohne direkten Zugriff auf das Notebook und/oder den Router die Ursache zu finden.

P.S.: Um es noch einmal ganz klar zu sagen - normalerweise musst Du am Notebook NICHTS(!!) konfigurieren, wirklich GAR NICHTS. Normalerweise solltest Du mit Klick auf den sog. "Netzwerkmanager" eine Liste der vorhanden WLANs angezeigt bekommen (in den heutigen Zeiten sind das meistens einige, weil alle Nachbarn auch ein WLAN betreiben) und dann musst Du nur auf den Namen Deines WLANs klicken und dann wird das Passwort abgefragt. Da wird nichts konfiguriert, das ist alles automatisch voreingestellt. Wenn Du selbst schon etwas im Voraus eingestellt hast, lösche das wieder, das muss auch so gehen.
Nobbie
 
Posts: 8769
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Treiber für Netzwerkkarte wahrscheinlich nötig!

Postby katja35 » 20. July 2014 11:56

Ja.....normalerweise ist mir das auch so klar, das ein Notebook alles selber angibt und abfragt.Deshalb wundert es mich, das es bei diesem Gerät einfach nicht klappt. Ich habe gelesen, dass so einige unter Linux mint 16 das Problem haben. Mit meinwn anderen Geräten (Tablet,Handy) funktioniert das einwandfrei. Linux zeigt mir auch die Liste von Wlan-Netzen an, zu 79-100% mein eigenes Wlan-Netz. Er fragt much dann nach dem Passwort, wobei ich nur das Passwort für WPA/WPA2 habe. Ansonsten habe ich nur das Gerätepasswort vom Router. Muss ich das vielleicht eingeben?
katja35
 
Posts: 58
Joined: 11. May 2014 14:03
Operating System: Win 8

Re: Treiber für Netzwerkkarte wahrscheinlich nötig!

Postby katja35 » 20. July 2014 12:02

Also ich meine, wenn ich das WPA vollig rausnehmw, muss ich dann als Passwort das Gerätepasswort vom Router eingeben? Ich weiss nicht wo man sonst in den Routereinstellungen den Sicherheitstyp verändern kann. Mir wurde das eingetichtet, dad habe ich nicht persönlich gemacht. L.G.
katja35
 
Posts: 58
Joined: 11. May 2014 14:03
Operating System: Win 8

Re: Treiber für Netzwerkkarte wahrscheinlich nötig!

Postby Nobbie » 20. July 2014 12:53

katja35 wrote:Also ich meine, wenn ich das WPA vollig rausnehmw, muss ich dann als Passwort das Gerätepasswort vom Router eingeben?


Eigentlich nicht, wenn gar keine Sicherheit vereinbart wurde, muss das Passwort leer bleiben.

katja35 wrote:Ich weiss nicht wo man sonst in den Routereinstellungen den Sicherheitstyp verändern kann. Mir wurde das eingetichtet, dad habe ich nicht persönlich gemacht. L.G.


Dann soll Dir dieser jemand auch hier helfen, ich vermute, da ist eine irgendeine zusätzliche Hürde eingebaut. Ich habe aber immer noch kein Feedback von Dir, ob Du Dich mit anderen Geräten auf Dein WLAN einloggen kannst. Wir wissen nach wie vor nicht, wer oder was Schuld ist.
Nobbie
 
Posts: 8769
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Treiber für Netzwerkkarte wahrscheinlich nötig!

Postby katja35 » 20. July 2014 13:39

Ich habe es eugentlich geschrieben, dass das Einloggen mit den anderen Geräten funktioniert wenn ich WPA rausnehme. Vielleicht habe ich mich nicht richtig ausgedrückt......sorry. Mit dem Notebook klappts wie gesagt gar nicht! Vielen Dank auf jedenfall erstmal!
katja35
 
Posts: 58
Joined: 11. May 2014 14:03
Operating System: Win 8

Re: Treiber für Netzwerkkarte wahrscheinlich nötig!

Postby Nobbie » 20. July 2014 14:23

Ich habe mir mal die Dokumenation des Routers heruntergeladen und durchgelesen, ich würde vermuten, dass im Router unter "Sicherheit" ... "im WLAN zugelassen Geräte" der Eintrag für das Notebook fehlt. Oder irgendetwas ähnliches.

So wie ich das Manual verstehe, kann man diese ganzen Sicherheitsoptionen abstellen, dann gilt die Default Einstellung SSID und Passwort wie auf der Rückseite des Routers abgebildet.

Wo hast Du denn gelesen, dass es unter Linux Mint 16 Probleme dieser Art gibt? Vielleicht finde ich ja dort irgendeinen anderen Hinweis. Ansonsten versuche es doch auch einmal, Dich mit dem Notebook in ein anderes WLAN einzuloggen.
Nobbie
 
Posts: 8769
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Treiber für Netzwerkkarte wahrscheinlich nötig!

Postby katja35 » 20. July 2014 15:07

Zu 1. Eben nicht! Ich habe die Mac-Adresse des Notebooks eingetragen und Sicherheitstyp WPA/WPA2 aktiviert, dazu muss ich ja den Password Key eingeben, was ich ja nach Deinem Vorschlag mal rausnehmen soll. Ok! So! Nun weiss ich nicht ob ich die Mac-Adresse unter Einstellung nur mit Password auch eingeben muss aber ich glaube nicht. Und welches wäre jetzt das richtige Passwort unter SSID? Das Gerätepasswort oder der Passwortkey oder kann ich ein eigenes nehmen? Was die WPA/WPA2 Einstellungen betrifft, bietet mir der Router WPA/WPA2 an während das Notebook mir WPA2 Personal und WPA2 Enterprise anbietet. Gibts da vielleicht einen Haken? Zu 2. Ich habe einfach nur "Wlan funktioniert unter Linux mint 16 mit Acer Aspire nicht" gegoogelt und da findet man einige Kommentare das man unter Netzwerk -bzw. Systemeinstellungen mal gucken soll ob noch ein anderer Treiber angeboten wird.
katja35
 
Posts: 58
Joined: 11. May 2014 14:03
Operating System: Win 8

Next

Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests