Datenbankserver ersetzen

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Datenbankserver ersetzen

Postby gaucho » 21. July 2004 00:08

Hallo Leute,
ich bin jetzt neu im Forum hier, nichts desto trotz nutze ich Xampp schon seit ein paar Monaten, zunächst auf Windows, jetzt auf Suse Linux 9. Was mich vor allem überzeugt hat ist der Aufbau, es ist alles kompakt an einem Ort zu finden. Eine echt gute Arbeit.
Nun ist es wie gesagt so, daß ich neben Windows nun auch Linux nutze, habe eine Web-basierte Anwendung in PHP geschrieben, hatte bis vor kurzem MySQL verwendet, gehe jedoch davon weg, vor Allem weil ich die Transaktionsfähigkeit eines DBMS benötige, bei MySQL dies nur (zumindest bisher) über InnoDB zu realisieren ist. Egal, das hier alles zu erläutern würde zu lange dauern.
Jedenfalls bin ich bei meinen Recherchen auf den Firebird Datenbankserver gestossen, eine Weiterentwicklung des freigegebenen Interbase Servers. Das Teil ist Open Source, sowohl privat als auch gewerblich nutzbar, für mehrere Platformen erhältlich, es enthält alles was man so braucht, inkl. Transaktionsfähigkeit. Hab es getestet, und das Teil scheint sogar schneller zu rennen als MySQL (Zumindest auf Windows), und ist in der Installation nur ein paar MB groß. Wer gerne mal schauen will, hier der Link http://www.firebirdsql.org

Egal, nun ist es mein Wunsch, MySQL aus der Struktur zu entfernen und dafür den Firebird einzubinden. Hab schon einiges gelesen, nur ich komm dabei irgendwie nicht weiter.
Mein Problem ist vor Allem das wo und wie ich die Installationsdateien vom Firebird sinnvollerweise ablege, ob ich mit dem gegebenen Entwicklungspaket für Xampp auch so eine statische Version vom Firebird erstellen kann, etc, etc.

Ich weiß daß das jetzt vielleicht etwas zu allgemein ist, so nach dem Motto "Mein Rechner will nicht, kann mir einer sagen warum?"
Ich brauche nur einen Anhaltspunkt wo ich anfangen soll, oder wenn Jemand bereits Erfahrungen gemacht hat mit dem Einbinden von Anwendungen in die bestehende Struktur und die Erfahrungen gerne mit mir teilen würde wäre ich ihm sehr dankbar.

Besten Dank im Voraus

Grüße

gaucho
gaucho
 
Posts: 1
Joined: 20. July 2004 23:31

Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest