Control Panel LARS 0.01

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Wäre ein control panel von vorteil es kann abschaltbar sein ?

ja ist das was ich suche!
9
64%
hmm wäre vorteil haft ab und zu.
5
36%
für was denn? ich mache alles per hand!
0
No votes
 
Total votes : 14

Control Panel LARS 0.01

Postby mckinley » 24. March 2003 21:17

hiho @ all

da ich mich wider mehr und mehr mit lampp befasse, ist mir natürlich die administration auch wichtig. deshalb kommt der wunsch nach einem control panel wider auf.

alter threat http://community.apachefriends.org/f//viewtopic.php?t=74

ich und boppy planten mal das LARS

was ist nun daraus?
ich wäre bereit ein solches projekt zu starten.

jeder der coden kann, soll mit mischen. ich würde den design part übernhemen.

wer mitmachen will, soll sich melden bei mir:
m_buettler@hotmail.com
User avatar
mckinley
 
Posts: 48
Joined: 04. January 2003 17:18
Location: /root

Postby DJ DHG » 24. March 2003 21:52

Moin Moin

ich bin sehr angetan von der idee
aber was is mit apanchi? (hiess doch so oder) wann soll das denn nu
kommen?
oder wird es überhaupt noch kommen?
ich bin sehr an beiden interessiert.....



bis hier hin
DJDHG
User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

Postby Oswald » 24. March 2003 23:02

Huhu ihr beiden!

Ein Control Panel fänd ich super interessant, obwohl ich selbst dafür leider gar keine Zeit habe. Aber es ist auch die Frage, was soll so ein Control Panel alles leisten. Gibt es da schon Vorstellungen? Geht es mehr in Richtung Status-Abfrage und grobe Administration (Starten und Stoppen) oder in Richtung Feinadministration?

Was mich zum nächsten Punkt bringt: Apanatschi. Das geplante XAMPP-Administrationstool für den Apache und Co. Ich hab jetzt zwar eine gute Vorstellung davon, was es leisten soll, bin aber immer noch dabei einen Prototypen zu erstellen und hänge im Moment noch an der Implentierung für Windows. Ich denke aber, dass ich da im Laufe des Aprils eine erste halbwegs funktionierende Version zusammenkriege. Ich brauch eingentlich nur noch mal ein ruhiges Wochenende dafür. ;)

Liebe Grüße,
Oswald ;)
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

re:

Postby mckinley » 25. March 2003 11:35

hi oswald

kannst du mir eine preversion schicken auch wenn diese noch nicht funzt?
möchte mir die technick näher anschauen wie du das lösst das php mit linux komuniziert.

schik das packet an: info@index-clan.ch

danke wäre sehr nett :D
User avatar
mckinley
 
Posts: 48
Joined: 04. January 2003 17:18
Location: /root

Postby Oswald » 25. March 2003 12:24

Huhu mckinley!

Zur Technik: PHP füllt die Daten in Dateien im Filesystem und ein externes Programm, dass dann unter root-Rechten läuft, erstellt anhand dieser Daten die entsprechenden Konfigurationsdateien.

Aber im Moment schwimm ich grad auf einer anderen Welle: Warum nicht einfach webmin einsetzen? Das wär dann zwar das Ende für mein liebstes Apanatschi, würde aber 'ne Menge arbeit sparen.

Ich schau mir heut abend mal Webmin an. Ich kenn es nur von ganz alten Versionen und war da nicht wirklich begeistert. Aber das ist auch schon Jahre her.

Liebe Grüße,
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby Morpheus » 25. March 2003 13:00

Hi
Warum das Rad neu erfinden?
Könnte man nich Teile von Webmin in Apanatschi einbauen?

mfg
Morph
Morpheus
 
Posts: 218
Joined: 17. January 2003 20:58

Postby acid_tracer » 26. March 2003 11:36

sicher ist es nicht an dem das rad neu zu erfinden, aber webmin finde ich für diese ausmaße zu umfangreich um 3-4 server zu administrieren.

wobei ich da an leute denke die grade mal in linux eingestiegen sind und wenn man die dann aufm webmin loslässt, stelle ich mir da mächtig lustig vor.
sorry nix gegen newbies (ich war selber mal einer) aber daher kommen auch meine bedenken.

das ganze sollte auf jeden fall so gebastelt sein das man auch fehler beheben kann.
z.B.: was machen wenn der apache nich läuft <--- da sehe ich ne grosse herausforderung.

ideen habe ich auch ne menge nur umsetzten muss die ein ander.

bis denn und schöne grüsse aus hamburg

acid_tracer
the acid_tracer

go on your way - thats the right
User avatar
acid_tracer
 
Posts: 20
Joined: 25. March 2003 23:23

Postby Pc-dummy » 26. March 2003 19:10

Hi

werd gerne mein Proftpd modul mit einbauen...
auch sonstige PHP-Scripte werde ich sehr sehr gerne schreiben (wollte sowas schon für mich machen *g*)

@ acid_tracer
>z.B.: was machen wenn der apache nich läuft <--- da sehe ich ne grosse herausforderung.
dafür hab ich schon ne idee *g*

einfach nen cronjob machen der dauernt überprüft ob apache läuft wenn nicht startet er den kleinen server von webmin den wir dafür ähm entfüren können *fg*

MFG
Pc-Dummy
--
a 13 year old Newbie
Pc-dummy
AF Moderator
 
Posts: 784
Joined: 29. December 2002 01:46
Location: AT-Vorarlberg-Feldkirch

Postby acid_tracer » 26. March 2003 20:08

siehst du genau das wäre eine idee, welche ich meinte


wobei wenn ich mir jetzt das webmin vom kai anschaue, des iss schon geil

cu
the acid_tracer

go on your way - thats the right
User avatar
acid_tracer
 
Posts: 20
Joined: 25. March 2003 23:23

Postby DJ DHG » 16. April 2003 12:31

Lebt das projeckt "lars" noch?

oder wurde das wegen webin eingestellt?
User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

Postby DJ DHG » 03. June 2003 17:35

hmm da ja wieder viel zeit ins land gegangen ist, geh ich mal
von aus das es LARS nicht geben wird oder?

mfg DJDHG
User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

Postby Pc-dummy » 03. June 2003 19:14

HI

Sollte LARS noch leben bin ich wie vorher schon gesagt dabei!

Bin im IRC abends immer erreichbar (zugang in der Signatur)

MFG
Pc-Dummy
Gentoo/X86_64, AMD Athlon 64 FX-53, 1,5 GB INFINEON Ram, Audigy 2 ZS Platinum Pro, 300 GB Platten, LG-DVD Brenner
Pc-dummy
AF Moderator
 
Posts: 784
Joined: 29. December 2002 01:46
Location: AT-Vorarlberg-Feldkirch

Postby tekknozid » 03. June 2003 22:21

mir als linuxnewbie *michmalout* wär wichtig das wenn ich ne minmalinstalation von linux mach. ohne apache, php usw...
dann lampp installier...
die konfiguration und erstellung von e mail adressen, ftp usern, verwaltung von domains und subdomains leichter zu mangen wäre.
hab mich zwar inzwischen schon mit webmin angefreundet und es erfüllt auch seinen zweck aber bei den genannten sachen hab ich schon noch manchmal probleme. besonders bei den mail addis...
es wär also schön wenn einem das ganze die erste konfiguration, von den standard dateien eines linux ausgehend, bei der instalation abnehmen würde und diese dann leicht verwalten liesse.
am liebsten wär mir natürlich was was so einfach zu bedienen ist wie confixx aber doch den funktionsumpfang von webmin hat.
naja. ich weis. ist viel verlangt wär aber der oberhammer wenn sich dies realisieren liesse...
soviel mal zu den wünschen eines users...
jetzt setzt euch ran ;-)
tekknozid
 
Posts: 82
Joined: 17. May 2003 03:17


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests